Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit, die Reservierung des Wunschsitzplatzes sowie günstige Snacks und Getränke.

Im Januar 2015 fusionierte FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen. Während der Anbieter zunächst als „MeinFernbus FlixBus“ unterwegs war, konnte sich schon bald „FlixBus“ als neuer Firmenname durchsetzen. Das Ziel war es, ein europaweites Busnetz zu schaffen und günstiges Reisen über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. Zwar klang dies zunächst ambitioniert, doch konnten sich die modernen Fernbusse innerhalb kürzester Zeit auch im europäischen Ausland etablieren. Mittlerweile werden bereits Verbindungen in 27 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Insgesamt werden von FlixBus aktuell 250.000 Verbindungen täglich gefahren, wobei Fahrgäste aus 1.400 Zielen die passende Destionation auswählen können (Stand: März 2018).

Nachdem sich FlixBus zunächst auf sein europäisches Fernbus-Netz konzentrierte und dies kontinuierlich ausbaute, werden nun auch Projekte abseits der Kernkompetenz angesteuert. So plant FlixBus, noch 2018 den ersten Bus in Übersee einzusetzen und auch die USA mit der grünen Mobilitätsalternative zu versorgen. In Deutschland nahm FlixBus unterdessen den Personenverkehr auf Schienen genauer unter die Lupe und kaufte das insolvente Bahn-Unternehmen Locomore auf. Nachdem sich ein Testbetrieb als äußerst lukrativ herausgestellt hatte, gründete die FlixMobility – das Dachunternehmen von FlixBus – die Sparte FlixTrain. Seit März 2018 sind auf zwei Strecken quer durch Deutschland die ersten grünen Züge unterwegs.

 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

27. April 2018: Start der Linie Berlin-Leizen-Röbel/Müritz-Gotthun-Sietow-Göhren-Lebbin-Untergöhren-Klink-Waren (Müritz)-Rostock
26. April 2018: Start der Linie Göttingen-Kassel-Dortmund-Wuppertal-Leverkusen-Aachen-Liège-Brüssel
26. April 2018: Start der Linie Erfurt – Halle – Magdeburg – Wolfsburg – Uelzen – Lüneburg – Hamburg
26. April 2018: Start der Linie Eisenach – Gotha – Erfurt – Weimar – Jena – Schleiz – Bayreuth – München
26. April 2018: Start der Expresslinie Köln – Leverkusen – Dortmund – Hamburg – Lübeck – Fehmarn – Kopenhagen
26. April 2018: Start der Expresslinie Bern – Basel – Freiburg im Breisgau – Bonn – Köln – Düsseldorf
April 2018: Start der FlixTrain-Verbindung Stuttgart – Vaihingen – Heidelberg – Weinheim – Darmstadt – Frankfurt am Main – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg
24. März 2018: Start der ersten FlixTrain-Verbindung Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück -Hamburg
08. Februar 2018: Start der Essen – Düsseldorf – Leverkusen – Köln – Bonn – Frankfurt/Main
08. Februar 2018: Start der Linie Hamburg – Schwerin – Rostock – Stralsund – Rügen
11. November 2017: Start der Linie Dortmund – Gelsenkirchen – Essen – Duisburg – Moers – Krefeld – Mönchengladbach – Roermond – Maasmechelen – Maastricht


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 1.400 Zielorte in 27 Ländern an (Stand: März 2018) und ist weiter auf Expansionskurs – demnächst sogar außerhalb Europas. Insgesamt werden aktuell etwa 250.000 Verbindungen täglich angeboten. Dank stetiger Netzerweiterung deckt FlixBus mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Selbst entlegenere Ziele wie London oder Barcelona sind problemlos mit den grünen Bussen zu erreichen. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu ergattern. Vor allem beim Start neuer Linien und der Einführung neuer Services können Fahrgäste ordentlich sparen. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: ein Koffer kostenlos, zweites Gepäckstück 2 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro Gebühr oder gegen Gutschein (0 bis 5 Euro Bearbeitungsgebühr)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • kostenloses WLAN
  • Kaffee im Bus
  • Fernbus-Bahn-Kombinationen durch Umsteigemöglichkeit zu FlixTrain
  • Reservierung des Wunschsitzplatzes (gebührenpflichtig)
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.934 Kommentare zu FlixBus

  • Kai & Christian sagt:

    Flixbus: günstig ja, verlässliche Organisation und pünktliches Fahren, Einhalten des Linienfahrplans beim Nutzen der internationalen Partner eher nein. Beispiel Italien (Destination Verona/Gardasee – München): Fahrt wird durch Tankvorgänge, längere Pausen auf Raststätten ausserhalb der geplanten Zeiten individuell verlängert, so dass man z.B. in Verona oder München zwischen 20 und 40 Minuten ohne Not später ankommt. Als Fahrgast hat man keine Möglichkeit, den Verlauf der Linie mit Orten und Zeiten zu verfolgen. (anders DB-Fahrplan mit Ausweisen der Details…) Durchsagen eher nein. Hinweis und Fragen nach Pünktlichkeit meinerseits gegenüber dem Busfahrer weirden eher mit Achselzucken beantwortet. Es scheint, dass die 120 Minuten-Grenze für die Fahrgastrechte weiten Spielraum bieten und es hauptsächlich darum geht „befördert“ zu werden. Anschlüsse (nächster Zug oder Regionalbus vor Ort) sind so Glückssache. Da kann es schon mal passieren, dass man den einzigen Anschluss verpasst und ein Hotelzimmer nehmen muss, um am nächsten Tag weiter zu kommen. Mir scheint, die Sache ist nicht darauf angelegt, ein Glied einer Reisekette zu sein, sondern nur der ungefähre Transport von A nach B. Hinweise gegenüber Flixbus (Kunden-Feedback) werden – so erscheint es – nicht individuell, sondern mit Textbausteinen beantwortet.
    Noch etwas: Die Busse sind neu und modern aber in meinem Beispiel nicht gepflegt: Lose Gardinen, rappelnde Kompressoren/Lüftungen in der Toilette. Ach ja Toilette: Einmalhandtücher werden wohl auf der Destination grundsätzlich eingespart. Insgesamt eigentlich schade, aber der Preis scheint die tatsächliche (nicht die versprochene) Leistung zu bestimmen. Ich glaube auf Dauer wird man so die Fahrgäste verlieren… Schade, dass ein faktischer Monopolist auf dem Markt sich tatsächlich wie in den Lehrbüchern verhält – Konkurrenz würde wahrscheinlich so ein Verhalten verhinden.
    Zum Schluss: Ich glaube, die Busfahrer sind am Ende der Kette und nicht die Hauptverursacher dieser Probleme, es ist das System Flixbus, welches selber keine Busse betreibt und die Verantwortung für den Betrieb im Rahmen eines Art Franchising-Systems auf die Durchführenden (Busgesellschaft) abwälzt. Warum kann es sein, dass…:
    – es keinen Fahrplan gibt, der Ort, Zeiten, ggf. Pausen, ggf. Tankstopps transparent und nachvollziehbar ausweist
    – am Halt Innsbruck am Freitag nach 22 Uhr neben einer geschlossenen Tankstelle ohne Schutz, Licht draußen im Dunkeln vor einer Hecke auf den Bus gewartet muss
    – viele Haltestellen gar nicht ausweisen, dass hier der Flixbus von .. nach hält
    – Haltestellen im Freien ohne Unterstellmöglichkeit (Regen?) liegen
    – die Kommunikation mit der / dem FahrerIn meist nur in der Landessprache möglich ist
    – Getränke oder Snacks nicht grundsätzlich ein Angebot sind
    – Menschen ausserhalb von Haltestellen rausgelassen werden
    – Busse in Stops offen gelassen werden, während einer Pause auf der Raststätte und dem Verweilen des Fahrers ausserhalb des Busses im Restaurant
    – BusfahrerInnen sich während der Fahrt mit längeren Telefonaten ablenken (lassen)

    Fazit: Flixbus ist schnell gewachsen, zu schnell, die Infrastruktur ist unterentwickelt und es scheint, dass darauf auch kein Wert gelegt wird. Flixbus hat daran kein Interesse, das Geld über die Vermittlung von Fahrten und Fahrkarten ist wohl das ausreichend ertragreiche Geschäft. Aber auf Dauer…? Sind die von Flixbus angesprochenen „Du“-Kunden derart anspruchslos und cool, dass diese Punkte nicht verbesserungswürdig, nein -notwendig sind? Ich hoffe noch…

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Frank sagt:

    Verspätung kann immer passieren, aber:
    Der Bus wurde als 5 Min verspätet angezeigt und kam 50 Min verspätet.
    Diese Verspätung hat der Bus nicht erst in den letzten 5 Min geholt, also muss das doch anzuzeigen sein.
    Leider wars am Busbahnhof arschkalt, hätte man gewusst wie lange es dauert wäre es eine angenehme Kaffee-Pause gewesen.
    So wars: Flixbus NEIN DANKE

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Mathias Schmidts sagt:

    Seitdem Flixbus sein quasi-Monopol aufgebaut hat, lassen alle einztigen Qualitätsmerkmale wünsche offen. Heute erinnert der Konzern mehr an die Deutsche Bahn – nur, dass diese in den letzten Jahren wieder versucht attraktiver zu werden.
    Pluspunkt ist ein großes Streckennetz und ein hohe Frequenz.
    Jedoch sind die Preise im europäischen Vergleich enorm, der Service bei Umtausch oder Kontakt mit der Kundenbetreung ist schlecht. Es wird nicht über die Möglichkeit Verträge zu widerrufen aufgeklärt und man wird auf die Möglichkeit der Stornierung hingewiesen – gegen einen 12 Monate gültigen Gutschein. Wer sein Recht durchsetzen möchte, muss wohl vor Gericht gehen. Da überlegt man zweimal, ob bei einem Streitwert in der Größenordnung von 100€, der Gutschein nicht ok ist.
    Von everybody’s darling zum most-hated monopolist in nur zwei Jahren – herzlichen Glückwunsch!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Ulrich sagt:

    Ich wollte am 16.06.2018 von Neubrandenburg nach Greifswald mit dem FlixBus fahren. Laut Fahrplan sollte der Bus um 17:10 Uhr starten. Eine Mitreisende erzählte von einer Verspätung von 15 Minuten vor Fahrtbeginn. Gegen 18:20 Uhr wurde auf der Seite von Flixbus immer noch eine Verspätung von 15 Minuten angegeben, auch um 18:45 Uhr. Ein zwischenzeitlicher Anruf bei der Hotline führte zu keinem Ergebnis, es wurde einfach aufgelegt. Ich bin gegen 19.00 Uhr gegangen.
    Rückfragen per Mail an FlixBus wurden völlig unzureichend beantwortet.
    Einfach nur schlecht…

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit

    Preis -

    Service

  • Björn Gollnick sagt:

    Ich fahre jede Woche mit dem Flixbus und hatte noch nie große Probleme. Wenn der Bus Verspätung hat bekomme ich eigentlich immer eine SMS.Die Fahrer sind eigentlich auch immer freundlich.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Steffi Gießler sagt:

    Unsere Gruppe hatte am 16.06. einen Flixbus für eine individuelle Fahrt bestellt. Die Untwrlagen waren in Ordnung. Einzig der Bus kam nicht. Da half auch kein Nachtelefoniereb und auf einen Rpckruf haben wir auch vergeblich gewartet. Schade!
    Da sind die ortsabsässigen Busunternehmer um Längen besser!
    Flix bus ist für uns nicht mehr interessant und alle Bekannten bekommen das erzählt.

  • Cathy sagt:

    Ich bin mit dem Flixbus von Berlin nach Jena gefahren,ursprünglich aus Rostock kommend.Von Rostock nach Berlin lief alles super,großes Lob.
    Leider war dies ab Berin nicht mehr der Fall,kein Hinweis zur Anschnallpflicht oder sonstige Infos,stattdessen zog es der Fahrer vor permanent Nachrichten von seinem Handy zu versenden,welches er zu diesem Zweck a.d.Lenkrad legte.Auf dem Rastplatz sprach ich ihn daraufhin an,als er mich nicht verstand,drohte ich ggf.die Polizei zu rufen,dann unterließ er es zumindest bis Jena.Sorry,aber das geht garnicht,so mit der Sicherheit der Fahrgäste zu spielen,zumal diverse Baustellen und z.T.arger Seitenwind die Fahrt erschwerten.Ich fühlte mich nicht sicher während der Fahrt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Manu sagt:

    Das war das erste und letzte mal mit Flixbus. Meine Freundin hatte ihren Reisepass vergessen aber dafür alles abfotografiert dabei. Sie durfte nicht mitfahren. Das könnte man ja noch irgendwie verstehen, wenn sich der Busfahrer nicht dabei aufgeführt hätte wir der erste Mensch. Selten so jemand unhöfliches kennengelernt.
    Zudem hat er dann in Prag den Koffer von meiner Schwester einfach an der falschen Station ausgeladen und stehen lassen. Was den Herrschaften beim Flixbus Service Schalter auch herzlich egal war, so einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt. Wir haben den Koffer dann auf eigene Faust gesucht und zum Glück auch wiederbekommen, wobei uns sogar die Polizisten gefragt haben was da los ist, sie haben nämlich bei eben diesem Service Schalter angerufen und nachgefragt und bekamen nur als Antwort, dass wir schon da waren aber sie haben keine Daten aufgenommen, wir können ja eh ein Formular im Internet ausfüllen…..
    Danke nie wieder, nicht mal für geschenkt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • achim sagt:

    Customerexperience Hamburg-Berlin

    das kann und darf man sich auch als quasi-monopolist nicht leisten: aus Datenschutzgründen entfernt
    – ticketzustellung per mail hat nicht funktioniert
    – es kommt keine antwort auf eine entsprechende emai-nachfrage
    – hotline ist nicht erreichbar
    – klärung nach endloser schlange in ZOB HH
    – dann: toilette im bus stinkt zum gotterbarmen und ich fahre in einem grünen dixie-klo durch die lande
    zitate des sehr freundlichen busfahrers:
    „der bus kommt aus münchen nach hamburg über 12 stationen, und dann berlin, da ist der fäkalien-tank voll und es gibt keine servicestation, erst in berlin, er könne da nichts machen…..“
    „…..sie brauchen heute ja nichts mehr trinken gehen, von dem gestank sind sie ja sicher schon wie besoffen……“ (nach ankunft in berlin) – verschieden versuche, diese misstände per mail zu kommunizieren, scheitern an der „firewall“, als antwort kommen automatisierte textbausteine, die nichts mit den vorgängen zu tun haben, wie: „das problem mit der toilette ist behoben“

    so geht´s nicht!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Kurus sagt:

    AM RASTHOF STEHENGELASSEN. NIE MEHR FLIXBUS. Heute bin Von Giessen nach Dortmund gefahren. Um 12:00 Uhr hatte dann Flug in die Ukraine. Bin im Giessen um 8:10 eingestiegen, 45 km vor dem Dortmund machte der Fahret eine 5 min. Pinkelpause am Rasthof. Und ich wurde am Rasthof einfach STEHENGELASSEN. Mein Gepäck ist weiter bis zum nach Kiel gefahren. Laut Information am Telefon keine Möglichkeit mit dem Busfahrer telefonisch in Verbindung zu setzen. NICHTS IST MÖGLICH. SELBER SCHULD USW. Weiter noch besser: Der Gast MUSS innerhalb 5 min. pinkeln schaffen. Und wenn diese Zeit reicht nicht aus, dann lieber im Bus bleiben. Ich bin jung, und für mich war diese Zeit schon zu knapp, was sollen dann die ältere oder behinderte Menschen machen ? Hatte meinen Pass und Geldbeutel dabei und dank hilfsbereiten Menschen bin noch rechtszeitig zu Flughafen angekommen, jedoch reiste ich in die Ukraine ohne Gepäck. Suchaktion mit dem Gepäck wir 3 Wochen dauern. NIE WIEDER FLIXBUS

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

  • Schmidt Monika sagt:

    Lieber Flixbus
    Am Vergangenen Wochenende bin ich mit deinem Bus gefahren. Auf der Rückfahrt hatte ich 3 Std. Aufenthalt in Gießen.
    Leider keinen Sitzplatz, keine Möglichkeit auf die Toilette zu gehen. Die Wartezeit war sehr lang.
    Ich bin gefahren von Montabaur bis Erfurt und zurück.
    Sehr gute Fahrt. Sehr gute Fahrer auch sehr freundlich. Ich fahre wieder mit deinemBus.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Monika,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unseren Seiten. Gerne geben wir Ihre Kritik an das Busunternehmen weiter.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

  • Linda Heiniz sagt:

    Echt übel !!!
    Auf der Rückfahrt Verspätungen 40 min.
    Nicht mal das wurde eingehalten…

    Regulär: ZOB Hannover 19:30
    ZOB Berlin 22:45

    Realität: ZOB Hannover 20:25
    ZOB Berlin 00:15

    Zudem noch eine halbe Stunde länger…
    Und der Bus ist auch am ZOB nicht gefahren.
    Fahrgäste drin gewesen. Der Busfahrer war nicht in Sicht.

    Machen die Busfahrer seine Pausen bei „Verspätungen“, oder was?

    0 Sterne für Pünktlichkeit
    Klima lässt sich nicht regulieren! War echt kalt drin. Bitte um Verbesserung!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Markus Ro sagt:

    Erst neulich von Karlsruhe nach Stuttgart gefahren. Abfahrt wäre 17:20 gewesen. Als 17:30 der Bus noch nicht da war und auch keine Verspätung angezeigt wurde, fragte ich die anderen Flixbusfahrer. Einer sagte, 10 min sind keine Verspätung und es lohne sich nicht, das bekannt zu geben. Ein anderer Busfahrer zuckte nur mit den Schultern und ein weiterer antwortete gar nicht, als wäre ich Luft. FlixBus wirbt mit Pünktlichkeit und mit Freundlichkeit des Personals. Weit gefehlt! Sie hätten nicht fusionieren sollen. Die Größe des Unternehmens hat sich negativ auf den Service ausgewirkt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Karin craemer sagt:

    Meine Tochter fährt gerade seit 15 Stunden von Köln nach Hamburg. Welche Wertung soll ich da abgeben😈

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


DeinBus.de
Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
PolskiBus
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter