Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

IC Bus (DB)


IC Bus (Deutsche Bahn AG)

Mit dem IC Bus baut die Deutsche Bahn AG ein eigenes Fernbuslinien-Netz auf, dass das bestehende Angebot an Zugverbindungen ergänzen soll. Einerseits sollen die Fernbusse der Deutschen Bahn Komfortstandards vergleichbar mit den Leistungen im InterCity (IC) bieten und andererseits eine preisgünstige Ergänzung zu den bestehenden Zugverbindungen sein. Daneben will die Bahn aber auch mit der einfachen Kombination von Zug und Fernbus punkten. So sind die IC Busse in die Fahrpläne und die Buchungssysteme der deutschen Bahn integriert. Fahrkarten können – wie Bahntickets – am Fahrkartenautomaten, im DB-Reisezentrum oder online gebucht werden, auch in Kombination mit Weiterfahrten im Zug. Das alles ganz einfach auf einem Ticket. Auch die Vorteile der BahnCard oder von Sparangeboten wie dem Europa-Spezial-Ticket können für den IC Bus genutzt werden. Teilweise ist bei den Fahrkarten auch die kostenlose Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Start- und Zielbahnhof enthalten. Bisher bietet die Bahn mit ihren Fernbussen vor allem schnelle Direktverbindungen wie Nürnberg-Heidelberg an, aber auch Fahrten ins benachbarte Ausland etwa nach Prag oder Krakau.

Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu IC Bus (DB):

19. Juli 2017: Start der Linie Hamburg – Hannover – Utrecht – Amsterdam
19. Juli 2017: Start der Linie Hamburg – Bremen – Oldenburg – Leer – Groningen – Amsterdam
03. Oktober 2016: Linienerweiterung Düsseldorf – Roermond – Eindhoven – Antwerpen – Gent – Lille
14. Dezember 2015: Start der Linie Berlin – Rostock – Kopenhagen
22. September 2015: Start der Linie Düsseldorf – Roermond – Brüssel
23. Juni 2015: Start der Linie Düsseldorf Airport – Düsseldorf – Eindhoven – Antwerpen


IC Bus (DB) Buslinien, Fahrpläne, Leistungen

IC Bus (DB) Fahrpläne, Tickets

Busverbindungen und Fahrkartenpreise finden Sie einfach und bequem mit unserer Busverbindungen-Suche. Sie geben einfach Abfahrtsort und Ziel ein und erhalten eine Ausgabe von Anbietern, die diese Strecke fahren und können so den günstigsten Fernbus für Ihre Bedürfnisse auswählen. Genaue Informationen zu Fahrkartenpreisen, Fahrplänen und Bushaltestellen von IC Bus finden Sie auf der Webseite des Anbieters. In den Fernbussen der Deutschen Bahn ist für alle beförderten Personen eine Reservierung notwendig, die jedoch gratis ist. Dies ist vor allem wichtig, wenn Sie Ihre Kinder mitnehmen. Zwar dürfen Sie Ihre Familienkinder unter 15 Jahren kostenfrei mitnehmen – aber nur, wenn für sie auch ein Platz reserviert ist.
 
Busverbindungen für Deutschland finden!

IC Bus (DB) BuslinienSchon seit August 2009 besteht die InterCity-Verbindung zwischen Nürnberg und Prag. Diese wird von der Omnibusverkehr Franken GmbH, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, alle zwei Stunden vom Hauptbahnhof beider Städte aus gefahren. Für die Strecke benötigt der Fernbus drei Stunden und 45 Minuten. Seit der Liberalisierung des Fernbusverkehrs in Deutschland baut die Bahn ihr IC Bus-Netz weiter aus und bietet unter anderem schnelle Direktverbindungen zwischen Mannheim und Nürnberg oder von Berlin ins polnische Krakau an.
 
Hier finden Sie alle IC Bus Buslinien in der Übersicht.
IC Bus (DB) Sparangebote, Gutscheine, AktionenDie meisten Fernbus-Anbieter locken regelmäßig mit Sparangeboten und Gutscheinen oder gewähren Kunden Frühbucherrabatte und Gruppenermäßigungen. Daneben gelten für die IC Busse regulär die Vorteilsangebote der Bahn wie die BahnCard oder diverse Sondertickets.
 
Hier haben Sie alle Sparangebote im Blick!
Busse Gepäck
  • großzügiger Sitzabstand
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Rollstuhlstellplatz teilweise vorhanden
  • Gepäckstücke: 2 frei
  • Fahrradmitnahme teilweise möglich
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: ab 9 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Fahrkartenautomat, DB-Reisezentrum, im Bus
  • Stornierung/Umbuchung: 0-19 Euro
  • Steckdosen
  • kostenloses WLAN
  • kostenloses Entertainment Portal auf fast allen Strecken
IC Bus (DB) KontaktDB Fernverkehr AG
Stephensonstraße 1
60326 Frankfurt am Main
 
Tel: +49 180 5 99 66 33
E-Mail: reiseportal@bahn.de
www.bahn.de/icbus

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

IC Bus (DB AG) Erfahrungen

Sie waren bereits mit den IC Bussen der Deutschen Bahn unterwegs? Dann schreiben Sie doch eine Bewertung helfen damit anderen Reisenden weiter.
 
Bewerten Sie IC Bus hier!
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für IC Bus (DB AG)

IC BusIC Bus (Deutsche Bahn AG)
Mit dem IC Bus baut die Deutsche Bahn AG ein eigenes Fernbuslinien-Netz auf, dass das bestehende Angebot an Zugverbindu…

166 Kommentare zu IC Bus

  • Kerstin Huber sagt:

    Nach Zugverspätungen technischen Ursprungs zwischen Rotterdam, Breda und Eindhoven reagierte der Busfahrer/Busbegleiter vom anschliessenden IC Bus 42247 ab Eindhoven extrem unfreundlich bei meiner Ankunft am Bus. Die Durchsagen für die Fahrgäste während der Fahrt zum Thema Toilettenbenutzung und eventuelle Hinterlassung von Müll im Bus waren sarkastisch und unfreundlich formuliert (‘zu Hause lassen Sie Ihren Müll ja auch nicht liegen’). Während der Gepäckausgabe war der Tonfall im Umgang mit einigen Kunden respektlos. Selten habe ich eine so geballte Ladung unangemessenen Vehaltens in so kurzer Zeit gesehen! Busfahrer und -begleiter verhielten sich gleichermassen unprofessionell. Daher kein Stern im Bereich Service.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Felix B. sagt:

    Angenehme Fahrt. Sehr nette und höfliche Mitarbeiter bzw. Busfahrer. Gerne wieder.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Andrea Göpel sagt:

    Seit etwa 2 Jahren funktioniert der WLAN im DB IC Bus nicht mehr. Jedes mal, wenn ich aus Leipzig nach Prag oder aus Prag nach Leipzig fahre, findet bei keinem der Mitreisenden eine WLAN-Verbindung statt, obwohl WLAN vorhanden und das Passwort DB IC Bus korrekt ist!
    Der Getränkeautomat lieferte bei meiner letzten Reise auch keinen Getränk, allerdings auch kein Geld-zurück, was ich rein geworfen habe!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Max sagt:

    Toiletten waren nicht Funktionsfähig. Als wir an einem Zwischenstopp gehalten haben um neue Fahrgäste aufzusammeln wurde das Verlassen des Busses, um eine Toilette aufzusuchen, untersagt. Mit den Worten „You can go Ooutside but then you stay here. Habe noch nie soetwas unfreundliches erlebt.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • AnitaEichinger sagt:

    Unfassbar unfreundliches Personal!!!!!!
    Ich bin am 16.02. um 06:03 mit dem IC Fernbus der DB gereist.
    Ich hatte also einen 15 Stunden Flug hinter mir und wollte bequem nach Zürich nach Hause reisen. Hatte dann spontan den IC Fernbus am ZOB stehen sehen und wollte die 2 Damen (Angestellte) die sich im Bus unterhielten fragen ob und wo ich ein Ticket erwerben kann da ich nicht viel Zeit hatte. Ca 15 minuten vor Abfahrt machten mir die Damen trotz Winken und Klopfen nicht die Türe auf und ignorierten mich, es ist ausgeschlossen dass sie mich nicht sehen konnten. Nach immernoch freundlichem Winken meinerseits macht nach einigen Minuten eine blonde Dame die Türe auf, ich sagte „einen schönen guten Morgen“ sie zischte verärgert an mir vorbei ohne auch nur ein Wort zu sagen, gerade dass sie mich nicht rempelte (musste zur Seite hüpfen um der Dame Platz zu machen!) Unfassbar unfreundlich!! Nun gut, ich blieb freundlich und fragte die Kollegen, von der ich hoffte sie sei besser gelaunt, wegen den Tickets nach Zürich, ebenfalls sehr forsch und unfreundlich beantwortete sie mir dann meine Fragen. Man muss allerdings sagen, sie hatte mich über das Internet Angebot informiert, wobei ich mir ca 60€ sparte. Beim Gepäck einladen ringte ich hin und her mit meinem schwerem Koffer, die „nette“ blonde Busfahrerin die weniger als einen Meter neben mir stand dachte nicht mal im Traum daran mir zu helfen. Das nenne ich mal Service! Zum Schluss frage ich nach dem Wlan code und die Kollegin der zornigen Dame meinte dann nur total schnippisch ich solle doch lesen wie es funktioniert. Als ich mir undrehte um wieder einsteigen zu wollen, haben die zwei Damen nicht im Ernst Witze darüber gemacht dass ich es nicht gesehen hätte und verdrehten die Augen als ich mich noch ein Mal umdrehte weil ich eigentlich fragen wollte was diese dummen kommentare jetzt sollen! Habe es aber dann gelassen weil mit dummen Menschen sollte man lieber nicht diskutieren, nur um seine Energie für etwas positives zu sparen! Unfassbar traurig dass Dienstleistungsunternehmen immer wieder unter absolut NICHT SERVICE- UND GÄSTEORIENTIERTEN, unmotivierten unter unfassbar unfreundlichen Personal leiden müssen. Ich frage mich wie DB wohl ihre Mitarbeiter schult?! Noch nie so erwas erlebt! Das war das Erste und LETZTE Mal mit DB. Ich bin sehr enttäuscht über das Verhalten der zwei etwas kräftigeren Damen. Mit solchen Menschen muss man wirklich Mitleid haben, falscher Job und falsche Einstellung.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • K. Moser sagt:

    Definitiv mehr Beinfreiheit als bei Wettbewerbern. Gepäck wird gekennzeichnet und von Fahrer ein- und ausgeladen.

    Die Tickets sind aber faktisch nicht stornierbar bzw. umtauschbar. Zudem ist das Ticket preiswerter, wenn man es stückelt, falls man in der Region wohnt und mit Nahverkehr bis zum Busbahnhof fährt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Igbonwa Manuela sagt:

    Düsseldorf- London
    London- Düsseldorf
    Bin am 8.12hin und 11.12 zurück
    Super Service…..total nette Fahrer/ In immer bemüht fragen zu beantworten und jeden zufrieden zu stellen. Der Bus ist auch super. Auf dem Rückweg total ausgebucht und da wird es etwas eng sowie stickig und schlechte Luft.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Maria sagt:

    Den positiven Kommentaren kann ich mich nur anschließen. Ich fahre ziemlich regelmäßig Nürnberg-Prag (und das schon seit Beginn der IC-Busse) und bin bisher nie enttäuscht worden. Pünktliche Abfahrt und Ankunft, nette und hilfsbereite Fahrer (Gepäck wird von ihnen ein- und ausgeladen, nicht von den Fahrgästen!), saubere Busse, durchgehende Fahrkarte Bus-Zug (auch mit Bahncard) – es fällt mir nichts zum Meckern ein, außer vielleicht, dass das WLAN auf freier Strecke nicht immer so ganz funktioniert.

    Damals am Anfang waren während der Fahrt noch Hostessen im Einsatz, die immer mal nach dem Befinden fragten, aber die hat die DB inzwischen eingespart. Diese Strecke wurde die ersten Jahre von deutschen Subunternehmern bedient, heute kooperiert die DB aber mit einem tschechischen Anbieter, der wohl billiger ist.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • C. Klett sagt:

    Vor einigen Tagen machte ich im IC Bus von Leipzig nach Prag eine Erfahrung, auf die ich gern verzichtet hätte. Ich geriet – und das nicht zum ersten Mal – in die Gesellschaft alkoholisierter Neonazis, deren Verhalten während der dreistündigen Fahrt von Minute zu Minute unerträglicher wurde – nicht zuletzt durch den unaufhörlich steigenden Alkoholpegel. Die etwa 20 jungen Herren waren scheinbar zum Zwecke des Komasaufens nach Prag unterwegs, das im Bus seinen Anfang nahm. Sie wurden mir gegenüber (verbal) zudringlich (Du magst uns wohl nich, wa?), wobei mir ein besonders unangenehmer Zeitgenosse knapp unterhalb der Gürtellinie an die Wäsche ging – es allerdings aufgrund seines Alkoholkonsums nicht einmal merkte…Schwamm drüber.
    Ich will hier die politischen Äußerungen der jungen Herren nicht wiedergeben, bei denen mir übel wurde und bei denen ich mich für unser Land schämen musste. Ich möchte die Frage stellen, auf welche Weise es sich verhindern lässt, dass solche Gestalten überhaupt den Bus besteigen. Es muss dem Fahrer doch aufgefallen sein, dass jeder von ihnen nicht nur ein Bier (und Schlimmeres) in der Hand hielt, sondern dass die Gruppe obendrein noch mehrere gut gefüllte Kästen Alkoholika im Gepäckraum verstaute.
    Was lief hier schief, wie kann man es verhindern? Alkohol im Bus sollte – wie z.B. in der Hamburger S-Bahn oder im „Metronom“ – schlicht verboten werden!! (wenn man schon solche unerträglichen Äußerungen über Tschechien wie „Das ist hier eigentlich alles Deutschland“ leider leider!!! kaum unterbinden kann…Schlimm, schlimm!!!!!)

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo C. Klett,

      vielen Dank für Ihren Kommentare zum Anbieter IC Bus auf unseren Seiten. Wir würden Ihnen empfehlen, sich direkt an den Fernbus-Anbieter zu wenden und auf die Problematik aufmerksam zu machen. Sie können dafür unter anderem das Feedback-Formular auf den Seiten der Deutschen Bahn nutzen.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

  • Wolfgang Hauschild sagt:

    Super Verbindung, super Service. Besser wie Flixbus und auch preiswerter. Leider zu wenig Angebot auf der Verbindung Hamburg nach Kopenhagen und zurück. Wäre bestimmt die bessere Wahl vor andren Anbietern. Aber vielleicht entwickelt sich hiet moch etwas. Auf dieser gefragten Linie wäre es bestimmt sehr effizient für DB IC Bus.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Volker sagt:

    Route: Düsseldorf – London und zurück

    Diese Verbindung wird über Nacht gefahren, man wird (bzw. wurde) leider aufgrund der Kontrollen aus dem Schlaf geholt.
    Würde ich wieder machen!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Elke Franke sagt:

    Komfort, Pünktlichkeit und Sauberkeit im IC Bus Hamburg – Amsterdam (43422) am 21.8. Von Hamburg nach Hannover i.O.

    Bedauerlicherweise habe ich meine Handtasche mit wichtigen Papieren und Bargeld für eine Flugreise im Bus vergessen. Trotz intensiver Bemühungen ist es den Servicemitarbeitern der DB in Hannover nicht gelungen, Kontakt zum Busunternehmen oder dem Busfahrer aufzunehmen. Unter Umständen hätte der
    Fahrer noch vor dem nächsten Halt die Tasche an sich nehmen und Schlimmeres verhindern können.
    Bisher war es mir nicht möglich, persönlichen Kontakt zur niederländischen Bahn oder zum zentralen Fundbüro in Utrecht herzustellen, um auch dort eine
    Verlustmeldung aufzugeben. Kein Mitarbeiter der DB (Service, zentrales Fundbüro) konnte Kontakt zur niederl. Bahn aufnehmen. Recherchen im Internet brachten auch
    keinen Erfolg (angegebene Telefonnummern nicht gültig).
    Dieser Schwachpunkt müsste von Seiten des Busunternehmens (ICBus) unbedingt abgestellt werden, damit im Notfall auch der zuständige Busfahrer verständigt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


DeinBus.de
Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
PolskiBus
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter