Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit sowie günstige Snacks und Getränke. Im Januar 2015 ist FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen fusioniert. Das gemeinsame Ziel ist die Schaffung eines europaweiten Busnetzes. So werden bereits Verbindungen in und nach Frankreich, Italien, Österreich oder England angeboten. Fernbusse gelten ohnehin im Vergleich zu Bahn, PKW und Flugzeug als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, FlixBus bietet in Zusammenarbeit mit ClimatePartner zusätzlich eine Kompensation der entstehenden CO2-Emissionen an. Mit einem optionalen Aufpreis auf die Fahrtkosten können Reisende kilometergenau die Umweltbelastungen Ihrer Fahrt ausgleichen. Der Aufschlag wird weitergegeben, um Klimaschutzprojekte zu unterstützten, durch die CO2 abgebaut werden soll. Von den grünen Bussen werden derzeit (Stand: Mai 2016) mehr als 600 Städte angefahren. In Deutschland firmierte das Unternehmen seit 2015 unter der Marke MeinFernbus FlixBus, seit Mai 2016 nur noch als FlixBus.
 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

7. April 2017: Start der Linie Berlin – Rostock – Graal-Müritz – Dierhagen – Wustrow – Ahrenshoop – Born – Wieck – Prerow – Zingst
7. April 2017: Start der Linie München – Ettal – Schloss Linderhof – Oberammergau – Steingaden – Trauchgau – Halblech – Buching – Schwangau (Schloss Neuschwanstein) – Füssen
6. April 2017: Start der Linie Düsseldorf – Essen – Dortmund – Kassel – Nordhausen – Sangerhausen – Halle – Berlin
6. April 2017: Start der Linie München – Rosenheim – Salzburg – Graz – Maribor – Zagreb
6. April 2017: Linienerweiterung Berlin-Magdeburg-Bad Salzuflen-Dortmund-Köln/Bonn Flughafen
12. Januar 2017: Linienerweiterung Willingen-Medebach-Winterberg-Siedlinghausen-Bödefeld-Meschede-Neheim-Dortmund-Essen-Oberhausen-Arnheim-Utrecht-Amsterdam
12. Dezember 2016: Start der Linie Bratislava-Wien-Graz-Klagenfurt-Villach-Udine-Florenz-Rom
12. Dezember 2016: Start der Linie München – St. Gallen – Bern – Lausanne – Genf – Annecy
24. August 2016: Start der Linie München – Linz – Budapest
05. August 2016: Start der Linie Trier-Bonn-Leverkusen-Düsseldorf-Duisburg-Essen-Bremen-Hamburg-Schwerin
03. August 2016: FlixBus übernimmt den Konkurrenten Postbus
01. August 2016: Start der Nachtlinie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Memmingen-Lindau-Chur-Mailand-Bologna-Florenz-Rom
22. Juli 2016: Start der Linie Tübingen-Stuttgart-Kornwestheim-Nürnberg-Prag-Brünn-Ostrau-Kattowitz-Krakau
14. Juli 2016: Start der Nachtlinie Essen-Bochum-Wuppertal-Hagen-Lüdenscheid-Frankfurt-Heidelberg-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Verona-Venedig
14. Juli 2016: Start der Linie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-München-Ljubljana-Zagreb-Kutina-Nova Gradiska-Slavonski Brod-Zupanja-Vinkovci
13. Juli 2016: Start der Linie Düsseldorf-Leverkusen-Bonn-Mendig-Trier-Luxemburg-Metz-Nancy-Dijon-Lyon-Montpellier-Lloret-Blanes-Barcelona
07. Juli 2016: Start der Linie Amsterdam-Eindhoven-Valkenswaard-Hasselt-Liege-Bastogne-Luxemburg-Metz-Straßburg-Basel-Zürich
01. Juli 2016: Start der Linie Vukovar-Brsadin-Nustar-Vinkovci-Gradiste-Zupanja-Gornja Vrba-Slavonski Brod-Novska-Zagreb-Stankovci-Pirovac-Vodice-Tribunj-Tisno-Murter
01. Juli 2016: Start der Linie Zagreb-Bosiljevo-Malinska-Krk-Punat-Baška
01. Juli 2016: Start der Linie Zadar-Poličnik-Bosiljevo-Zagreb
01. Juli 2016: Start der Linie Zagreb-Bosiljevo-Posedarje-Policnik-Zadar-Bibinje-Sukosan-Sveti Filip i Jakov-Biograd na Moru
01. Juli 2016: Start der Linie Zagreb-Posedarje-Maslenica-Rovanjska-Modric-Seline-Starigrad
01. Juli 2016: Start der Linie Zadar-Policnik-Udbina-Korenica-Plitvička Jezera
01. Juli 2016: Start der Linie Plitvička Jezera-Rakovica-Slunj-Zagreb
01. Juli 2016: Start der Linie Split-Dugopolje-Skradinsko Polje-Skradin-Zadar-Policnik-Udbina-Korenica-Plitvička Jezera


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt täglich rund 1.000 Zielorte in 20 Ländern an (Stand: Januar 2017) und ist weiter auf Expansionskurs. Insgesamt werden so etwa 100.000 Direktverbindungen täglich möglich gemacht. Der Fernbus-Anbieter deckt das gesamte Bundesgebiet ab – allerdings mit einem deutlichen Schwerpunkt auf dem südlichen Raum. So sind gerade von München aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Von Köln aus fährt FlixBus einige Städte wie Hamburg, Leipzig oder Nürnberg an. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele deutsche Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu beziehen – wie der Fernbus-Anbieter auch auf seiner Homepage verspricht. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: bis zu 2 frei, jedes weitere 5 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro (Gutschein)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • Bearbeitungsgebühr: 1 Euro je Person und Fahrt
  • kostenloses WLAN
  • Mediacenter
  • Kaffee im Bus
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.652 Kommentare zu FlixBus

  • Ute Zeitler sagt:

    Hallo
    Flixbus hat ja Postbus übernommen, doch es ist mehr als enttäuschend das eine Stadt wie Rosenheim bis jetzt nicht im Fahrplan auftaucht. Sehr negativ.
    Denn es gibt mehr als genügend Fahrgäste die die Route Rosenheim – Flughafen München fahren würden.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Ute,

      ab dem 7. April fährt FlixBus wieder Rosenheim an, damit sind unter anderem Direktverbindungen nach München, Salzburg, Graz oder Maribor möglich. Verfügbare Fernbusse finden Sie immer aktuell mit unserer Busverbindungen-Suche.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Andreas Ruh sagt:

    Ich fahre oft mit Flixbus. Leider ist festzustellen, dass der Service und die Leistungen von Flixbus zunehmend schlechter werden. Für die meisten Zahlungsarten wird eine zusätzliche Zahlungsgebühr erhoben. Die einzige Zahlungsmethode für die keinen Aufschlag erhoben wird, ist umständlich und zeitraubend. Außerdem wird im Gegensatz zu früher und anders als beim Mitbewerber eine Stornierungsgebühr erhoben, selbst wenn man nur umbuchen will.
    Die Verspätungen haben deutlich zugenommen und die Freundlichkeit der Busfahrer ist sehr variabel.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Windisch, Hannelore sagt:

    SUCHE VERZWEIFELT NACH EINER BUSVERINDUNG VON CHEMNITZ NACH DRESDEN. WO UND WIE FINDE ICH DIESE? DANKE FÜR DIE ANTWORT: FAHRT SOLLTE AN EINEM WOCHENTAG SEIN.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Hannelore,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Fernbusverbindungen zwischen Chemnitz und Dresden sind leider aus rechtlichen Gründen nicht möglich: Fernbusse dürfen zwischen zwei Haltestellen keine Kunden befördern, wenn auf der Strecke Schienenpersonennahverkehr mit einer Reisezeit von bis zu einer Stunde angeboten wird.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Talisa sagt:

    Diese Fahrt war der absolute Horror mit einem derart cholerischen Busfahrer, der eine wenigstens halbwegs angenehme Fahrt unmöglich gemacht hat. Was mich erstmal auch ärgert ist, dass man es seit Monaten nicht hinbekommt die gesetzliche Pause von mehr als einer halben Stunde mit in den Fahrplan zu integrieren. Daraus folgt, dass man als Fahrgast eine völlig falsche Ankunftszeit bekommt und eine ordentliche Tagesplanung danach nicht mehr möglich ist. Das kann doch nicht so schwer sein? Allerdings würde mich das noch nicht mal so sehr stören wenn dann nicht einfach ein Passagier mitten im Nirgendwo stehen gelassen wird. Der Busfahrer hat zwar angesagt dass man bitte nicht aussteigen soll wenn dies nicht das endgültige Ziel von einem ist aber es war stark anzunehmen, dass der Mitreisende weder Deutsch noch Englisch ausreichend spricht. Der Passagier stand also keine zwei Meter direkt vor der Tür des Busfahrers und der knallte mit einer unverschämten Genüsslichleit die Tür zu und fuhr einfach davon obwohl mehrere darauf hinwiesen dass der Mann nun hinter dem Bus daher lief und auch noch sein Gepäck darin war. Ich kann verstehen dass ein Zeitplan eingehalten muss (wobei es wohl nicht so wichtig ist diesen auch den Kunden mitzuteilen) allerdings stand er direkt vor der Tür und der Busfahrer hätte sich kein Bein ausgerissen ihn kurz reinzuwinken…das wäre eine Sache von 3 Sekunden gewesen. Wäre der ausgestiegene Passagier außer Sichtweite und auch Hörweite gewesen hätte ich das noch nachvollziehen können aber so nicht! Erinnerte stark daran dass man dem kleinen Mann vielleicht doch nicht so viel Macht einräumen sollte. Dann zog er noch einen Vergleich mit der Bahn der absolut unangebracht ist. Ich erinnerte mich jedenfalls nicht daran dass er bei Vechta unbedingt seinen Parkplatz freigeben müsste weil der nächste Bus kam und wie gesagt sogar bei Flugzeugen werden noch einmal fehlende Namen aufgerufen also kann das ja nicht so schwer sein wenn der Passagier direkt vor einem steht. Danach gefährdete der Busfahrer noch einmal alle Fahrgäste an Bord als er ein unnötiges Überholmanöver auf einer einspurigen Straße über eine durchgezogene Linie vollzog und in dem Augenblick auch noch die Polizei von vorne kam. Einfach nur peinlich die haben den Bus dann auch noch mal verständlicherweise angehalten. Ich hoffe da wird es Konsequenzen geben. Leider weiß ich den Namen des Busfahrers nicht mehr aber es war die Linie 071 Richtung Kiel am 27.02.17.
    Außerdem fände ich es angebracht wenn man wie damals bei Berlinlinienbus ein Markensystem für die Gepäckstücke entwickelt und ein Mitarbeiter befuhr ist diese rauszugeben, dass da noch nichts weggekommen ist ist ein Wunder.
    Bei kurzen Fahrten mit maximal 2,5h ist Gott sei dank noch nie was schief gegangen aber so etwas muss wirklich nicht sein. Wir fahren lieber wieder mit dem Sparpreis bei der Bahn

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Talisa,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unserer Seite. Gerne geben wir Ihre Kritik an das Busunternehmen weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Björn Gollnick sagt:

    Ich fahre 1-2 mal die Woche mit Flixbus und bin immer sehr zufrieden.Die Preise sind günstig und die Fahrer eigentlich immer nett. Ich werde auch meistens immer über Verspätungen informiert. Ich fahre mittlerweile lieber mit dem Flixbus als mit der Bahn.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Alwina sagt:

    h fahre öfters längere Strecken mit dem Flix Bus. Für mich sind die Sitze eindeutig zu unbequem um solche längere Fahrten zu machen. WLAN ist zwar vorhanden aber man kann nur das geringste damit machen ,sprich Videos bei YouTube oder Filme schauen geht gar nicht. Nicht jeder Flix Bus hat Steckdosen. Finde ich persönlich bei langen fahrten etwas nervig .

    Ansonsten ist es sauber und das Personal ist auch kompetent

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Maurice sagt:

    Ich bin 3 mal mit Flixbus gefahren. Auf meiner letzten Fahrt hatte der Bus über 2h Verspätung, die Toilette war kaputt und das Internet so langsam, dass Surfen eine Qual war. Da ich (wie bei der Deutschen Bahn auch) immer bei Verspätungen den anteiligen Preis von dem Unternehmen rückerstatten lassen möchte, habe ich auch die Unterlagen bei Flixbus eingerecht. Nach 6 Monaten und 4 Telefonaten mit Flixbus weiß ich nun, dass ich das Geld, was mir gesetzlich zustehen würde nicht bekomme. Flixbus weigerte sich einfach den Brief von mir zu bearbeiten, dass er eingegangen ist wurde mir noch bestätigt.

    Daher nie mehr Flixbus. Ich nutze wie zuvor die Sparpreise der Deutschen Bahn. Das ist auch umweltverträglicher und schneller als die Billigbusse.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Lukas sagt:

    Hallo Leute,
    ich bin am 23.01.17 von Hamburg nach Berlin gefahren. Berlin war für den Bus Endstation!

    Leider habe ich meinen Koffer im Gepäckraum vergessen und habe 5min nach der Ankunft bei Flixbus angerufen. Es war nicht möglich herauszufinden, wer der Fahrer ist, wo der Bus weiter gefahren ist.
    Habe den Koffer ausführlich beschrieben, mein Namensschild war an dem Koffer dran. Trotzdem konnte mir keiner weiterhelfen. 2 Wochen später bekomme ich eine Nachricht, dass keine Fundbüros den Koffer erhalten haben. Ich bezweifle, dass es überhaupt Fundbüros gibt. Denn ich habe mich nun durch alle Erfahrungsberichte durchgelesen und festgestellt, dass es keinen Eintrag gibt, in dem ein Koffer gefunden wurde. Service bei Flixbus ist gleich null! Würde jedem von dem Unternehmen abraten!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

  • Ulrike sagt:

    Flixbus Neukunden Horror Erlebnis

    Ich bin mit Flixbus jeweils über Nacht von München nach Berlin und zurück gefahren. Das auf der Hintour die Toilette defekt war, ist noch das kleinere Übel bei einer fast 11 stündigen Fahrt gewesen. Auf der Rücktour musste ich erleben, dass mehrere Fahrgästen die Fahrt wegen nicht Beförderungsbedingungen konformen Gepäck antreten konnten. Das Fahrpersonal wies die Fahrgäste in sehr unhöflichen Ton darauf hin, zitierte sogar einen Fahrgast wegen seiner Gitarre wie ein kleines Kind hinaus und meinte lapidar: Die Gitarre geht nicht mit. Mir erging es ebenso weil ich auch mit einem Musikinstrument unterwegs war. Eine Umbuchung der Fahrt oder sonstige Unterstützung durch das Fahrpersonal vor Ort Fehlanzeige. Die einzige nach mehrmaligen geduldigen Nachfragen zähneknirschende erhaltene Information eines Fahrers zu dem Thema war der Hinweis auf eine Kundenservice Nummer in minimaler Schrift auf dem Ticket gedruckt die ich ohne meine Lesebrille nicht entziffern konnte. Meine Sehbrille die ich beim Gepäckraum ablegte, wurde dann auch noch von den netten Herren mitgenommen während ich in der Kundenservice Warteschleife fest hing und wurde nicht einmal als Fundsache abgegeben. Schaden: 350 Eur viele Unannehmlichkeiten und viel Wartezeit auf die nächstmögliche Rückfahrmöglichkeit.
    Meine Bitte an den Kundenservice auf eine kundenfreundlichere Gestaltung der Buchungsbestätigung wurde völlig ignoriert. Ich erhielt nur zwei allgemein verfasste Antworten mit nicht mehr hilfreichen Verweisen auf die Beförderungsbedingungen. Ja die hatte ich nach meinem unangenehmen Erlebnis nach längerer Suche auf ihrer Seite irgendwann zufällig gefunden. Da war das Kind aber schon in den Brunnen gefallen.
    Mir hätte eine schnelle Übersicht zum Thema Sondergepäck bereits in der Buchungsbestätigung sehr geholfen, so wie so manch anderen Fahrgast auch. Und es gäbe auch weniger Stress für das Fahrpersonal. Also aufgepasst liebe Mamies mit Kinderwagen, liebe Menschen mit Gehilfen, liebe Musiker: 48 Stunden vorher anrufen, wenn ihr die Kinderwägen, Gehilfen und Musikinstrumente nicht am Bahnhof stehen lassen wollt!
    Flixbus legt leider keinen Wert auf übersichtliche Information, lässt lieber Gepäck bzw. Fahrgäste am Bahnhof stehen und setzt lieber Fahrgäste und Fahrpersonal unnötigen Stress aus. Schade!
    Da ist ihr Wertgutschein für die nicht angetretene Fahrt blanker Hohn.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Ulrike,

      es tut uns leid, dass Sie Probleme auf Ihrer Reise mit FlixBus hatten. Auf Fernbusse.de tragen wir immer aktuell alle nötigen Informationen über die Konditionen der verschiedenen Anbieter zusammen. Auf der Seite Gepäck im Fernbus können Sie sich beispielsweise über die jeweiligen Gepäckbestimmungen informieren.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter