Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit sowie günstige Snacks und Getränke. Im Januar 2015 ist FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen fusioniert. Das gemeinsame Ziel ist die Schaffung eines europaweiten Busnetzes. So werden bereits Verbindungen in 22 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Fernbusse gelten ohnehin im Vergleich zu Bahn, PKW und Flugzeug als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, FlixBus bietet in Zusammenarbeit mit ClimatePartner zusätzlich eine Kompensation der entstehenden CO2-Emissionen an. Mit einem optionalen Aufpreis auf die Fahrtkosten können Reisende kilometergenau die Umweltbelastungen Ihrer Fahrt ausgleichen. Der Aufschlag wird weitergegeben, um Klimaschutzprojekte zu unterstützten, durch die CO2 abgebaut werden soll. Von den grünen Bussen werden derzeit (Stand: Juni 2017) international mehr als 1.200 Städte angefahren. In Deutschland firmierte das Unternehmen seit 2015 unter der Marke MeinFernbus FlixBus, seit Mai 2016 nur noch als FlixBus.
 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

25. August 2017: Linienerweiterung Berlin-Hannover-Peine-Meppen-Lingen (Ems)-Rheine-Osnabrück-Melle-Bünde-Bad Oeynhausen-Emmen-Borger-Haren-Groningen
19. Juli 2017: Linienerweiterung Prag-Pilsen-Regensburg-Neustadt an der Donau-Ingolstadt-Aichach-Augsburg-Memmingen-Bregenz-Zürich
06. Juli 2017: Start der Linie Porto-Vigo-Pontevedra-Santiago de Compostela-Gijón-Santander-San Sebastian-Bayonne-Paris
22. Juni 2017: Start der Linie Wien-Schwechat-Budapest-Szeged-Arad-Timișoara
22. Juni 2017: Start der Linie Pula-Vodnjan-Svetvinčenat-Žminj-Pazin-Rijeka-Denice-Ravna Gora-Karlovac-Zagreb
22. Juni 2017: Start der Linie Wien-Schwechat-Budapest-Oradea-Huedin-Cluj-Napoca-Turda-Aiud-Alba Iulia-Sebeș-Sibiu
22. Juni 2017: Start der Linie Miercurea Ciuc-Odorheiu Secuiesc-Sighișoara-Târgu Mureş-Turda-Cluj-Napoca-Huedin-Oradea-Budapest-Schwechat-Wien
22. Juni 2017: Linienerweiterung Saarbrücken-Wittlich-Mendig-Bonn-Cologne-Düsseldorf-Forbach-Metz-Nancy-Lyon-Marseille
22. Juni 2017: Start der Linie Turin-Chivasso-Santhià-Novara-Mailand-Pieve Fissiraga-Rimini-Riccione
22. Juni 2017: Linienerweiterung Basel-Zürich-St. Gallen-Feldkirch-Bludenz-St. Anton am Arlberg-Innsbruck-Rosenheim-Salzburg-Wien-Kloten
22. Juni 2017: Linienerweiterung Wien-Graz-Zadar-Biograd na Moru-Pirovac-Vodice-Šibenik-Trogir-Split
16. Juni 2017: Start der Linie Breslau-Kattowitz-Krakau-Myslenice-Dolný Kubín-Ružomberok-Banská Bystrica-Zvolen-Budapest
15. Juni 2017: Start der Linie Budapest-Siófok-Nagykanizsa-Zadar-Biograd na Moru-Vodice-Šibenik-Primošten-Trogir-Split-Omiš-Makarska
03. Juni 2017: Start der Linie Dortmund-Essen-Duisburg-Düsseldorf-Köln-Frankfurt am Main-Mannheim-Karlsruhe-Pforzheim-Stuttgart-Ulm-Augsburg-München-Rosenheim-Brod-Derventa-Doboj-Maglaj-Žepce-Zenica-Kakanj-Sarajevo
01. Juni 2017: Start der Linie Frankfurt am Main-Frankfurt Flughafen-Mannheim-Karlsruhe-Freiburg-Basel-Bern-Lausanne-Genf-Saint-Julien-en-Genevois-Châtillon-en-Michaille-Lyon
01. Juni 2017: Start der Linie Stuttgart-Reutlingen-Tübingen-Rottenburg am Neckar-Singen-Schaffhausen-Winterthur-Zürich-Luzern-Bellinzona-Lugano-Como-Mailand
24. Mai 2017: Linienerweiterung Amsterdam-Schiphol-Den Haag-Rotterdam-Eindhoven-Heerlen -Aachen-Köln-Bonn-Koblenz-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Augsburg-München
24. Mai 2017: Start der Linie Esens – Bensersiel – Wittmund – Jever – Schortens – Wilhelmshaven – Oldenburg – Osnabrück – Münster – Dortmund – Essen – Düsseldorf – Köln -Bonn
20. April 2017: Linienerweiterung Saarbrücken – Homburg – Kaiserslautern – Alzey – Rheinböllen – Bonn – Köln – Dortmund – Paderborn – Hannover – Hamburg
20. April 2017: Linienerweiterung Freiburg – Titisee – Hüfingen – Engen – Singen – Überlingen – Meersburg – Markdorf – Hagnau – Immenstaad – Friedrichshafen – Ravensburg – Wangen – Leutkirch – Memmingen – Allgäu Skyline Park – München
13. April 2017: Start der Linie Wien – Budapest – Miskolc – Košice – Prešov
12. April 2017: Start der Linie Košice – Prešov – Poprad – Liptovský Mikuláš – Ružomberok – Žilina – Považská Bystrica – Trenčín – Brünn – Prag
12. April 2017: Start der Linie Würzburg – Rothenburg o.d.Tauber – Ulm – Augsburg – München – Raubling – Bernau am Chiemsee – Berchtesgaden – Schönau am Königssee
08. April 2017: Start der Linie Freiburg im Breisgau – Neuenburg am Rhein – Saint-Louis – Basel – Zürich – Innsbruck – Rosenheim – Salzburg – Wien – Budapest
07. April 2017: Start der Linie Erlangen – Nürnberg – Stuttgart – Göppingen – Schwäbisch Gmünd – Aalen – Ansbach – Amberg – Prag
07. April 2017: Start der Linie Hamburg – Potsdam – Dresden – Prag
07. April 2017: Start der Linie Berlin – Rostock – Graal-Müritz – Dierhagen – Wustrow – Ahrenshoop – Born – Wieck – Prerow – Zingst
07. April 2017: Start der Linie München – Ettal – Schloss Linderhof – Oberammergau – Steingaden – Trauchgau – Halblech – Buching – Schwangau (Schloss Neuschwanstein) – Füssen
07. April 2017: Start der Linie Düsseldorf – Köln/Bonn Flughafen – Bonn – Koblenz – Worms – Landau – Karlsruhe – Freiburg – Basel – Zürich – Mailand
06. April 2017: Start der Linie Düsseldorf – Essen – Dortmund – Kassel – Nordhausen – Sangerhausen – Halle – Berlin
06. April 2017: Start der Linie München – Rosenheim – Salzburg – Graz – Maribor – Zagreb
06. April 2017: Start der Linie Wolfsburg – Braunschweig – Helmstedt – Magdeburg – Halle – Leipzig – Nürnberg – Ingolstadt – München
06. April 2017: Linienerweiterung Berlin-Magdeburg-Bad Salzuflen-Dortmund-Köln/Bonn Flughafen
05. April 2017: Start der Linie München – Graz – Maribor – Hévíz – Keszthely – Siófok – Budapest
05. April 2017: Start der Linie Bernburg – Köthen – Dessau – Berlin – Berlin Schönefeld Flughafen – Cottbus – Spremberg – Hoyerswerda – Maukendorf – Groß Särchen – Königswartha – Neschwitz – Kleinwelka – Bautzen – Görlitz – Löbau – Zittau – Liberec – Mlada Boleslav – Prag
05. April 2017: Start der Linie Freiburg – Neuenburg am Rhein – Basel Euroairport
12. Januar 2017: Linienerweiterung Willingen-Medebach-Winterberg-Siedlinghausen-Bödefeld-Meschede-Neheim-Dortmund-Essen-Oberhausen-Arnheim-Utrecht-Amsterdam
12. Dezember 2016: Start der Linie Bratislava-Wien-Graz-Klagenfurt-Villach-Udine-Florenz-Rom
12. Dezember 2016: Start der Linie München – St. Gallen – Bern – Lausanne – Genf – Annecy
24. August 2016: Start der Linie München – Linz – Budapest
05. August 2016: Start der Linie Trier-Bonn-Leverkusen-Düsseldorf-Duisburg-Essen-Bremen-Hamburg-Schwerin
03. August 2016: FlixBus übernimmt den Konkurrenten Postbus
01. August 2016: Start der Nachtlinie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Memmingen-Lindau-Chur-Mailand-Bologna-Florenz-Rom
22. Juli 2016: Start der Linie Tübingen-Stuttgart-Kornwestheim-Nürnberg-Prag-Brünn-Ostrau-Kattowitz-Krakau
14. Juli 2016: Start der Nachtlinie Essen-Bochum-Wuppertal-Hagen-Lüdenscheid-Frankfurt-Heidelberg-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Verona-Venedig
14. Juli 2016: Start der Linie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-München-Ljubljana-Zagreb-Kutina-Nova Gradiska-Slavonski Brod-Zupanja-Vinkovci
13. Juli 2016: Start der Linie Düsseldorf-Leverkusen-Bonn-Mendig-Trier-Luxemburg-Metz-Nancy-Dijon-Lyon-Montpellier-Lloret-Blanes-Barcelona
07. Juli 2016: Start der Linie Amsterdam-Eindhoven-Valkenswaard-Hasselt-Liege-Bastogne-Luxemburg-Metz-Straßburg-Basel-Zürich
01. Juli 2016: Start der Linie Vukovar-Brsadin-Nustar-Vinkovci-Gradiste-Zupanja-Gornja Vrba-Slavonski Brod-Novska-Zagreb-Stankovci-Pirovac-Vodice-Tribunj-Tisno-Murter
01. Juli 2016: Start der Linie Zagreb-Bosiljevo-Malinska-Krk-Punat-Baška


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 1.200 Zielorte in 22 Ländern an (Stand: Juni 2017) und ist weiter auf Expansionskurs. Insgesamt werden so etwa 100.000 Direktverbindungen täglich möglich gemacht. Dank stetiger Netzerweiterung deckt der Fernbus-Anbieter mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Von Köln aus fährt FlixBus einige Städte wie Hamburg, Leipzig oder Nürnberg an. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu beziehen – wie der Fernbus-Anbieter auch auf seiner Homepage verspricht. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: bis zu 2 frei, jedes weitere 5 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro (Gutschein)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • Bearbeitungsgebühr: 1 Euro je Person und Fahrt
  • kostenloses WLAN
  • Mediacenter
  • Kaffee im Bus
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.728 Kommentare zu FlixBus

  • F.W. sagt:

    Leider in der Fahrtabwicklung und auch beim Beschwerdemanagement sehr unprofessionelles Unternehmen. Wurde – abgesehen davon, dass der Bus eine halbe Stunde zu spät kam, wofür das Unternehmen natürlich nur begrenzt etwas kann – einfach stehengelassen. Auf eine genaue Schilderung des Vorfalls reagierte man am Telefon noch soweit in Ordnung, jedoch erfolgte – auf die durch die Dame am Telefon empfohlene Erstattungsprüfung über das Kontaktformular hin – seit einem Monat keinerlei Reaktion geschweige denn Erstattung. Es ist sehr ärgerlich, wenn man neben all dem Ärger und Stress auch noch völlig umsonst die Zeit investiert, eine detaillierte Schilderung für eine folgenlos bleibende Erstattungsprüfung zu schreiben. Ich werde in Zukunft nicht mehr mit Flixbus reisen, war leider nicht das einzige, jedoch das bisher größte Ärgernis. Empfehlen kann ich allen hier das Fernbusunternehmen „Regio Jet (Student Agency)“. Ein prima Busunternehmen, mit denen ich auch schon öfters gefahren bin. Sind eindeutig zuverlässiger und günstiger als Flixbus, es gibt ein Freigetränk an Bord, wobei ich da insbesondere die heiße Schokolade empfehlen kann!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Jahn, Birgit sagt:

    Ich bin heute, am 19.09., von Chemnitz nach München gefahren. Dreiviertel Stunde Verspätung, keine Ent
    schuldigung, keine Begründung, keine Begrüßung der Fahrgäste. Fahrer schlechtes Deutsch, fast nicht zu
    verstehen. Gepäck rein, Kontrolle, einsteigen !
    Auf einem Autohof eine geplante Rast, Viertelstunden, o.k. Auf Fahrgäste, die auf WC und in Rasthof
    waren, wurde kurz gewartet, dann Fahrgäste gezählt, alles o.k. In Nürnberg, das gleiche Prozedere, die nicht gut verständliche Ansage lautete Viertelstunde Pause. Ich ging zum wenige Meter entfernten WC, danach in den gegenüber liegenden Imbiß und holte mir etwas, das ganze hat keine 10Minuten gedauert. Als ich zurückkam, fuhr der Bus schon an, wenn nicht herumstehendes Flix-Bus -Personal den Fahrer aufmerksam gemacht hätte, hätte ich ohne Jacke und Gepäck in Nürnberg gestanden !!! Eine Mitarbeiterin sagte, gezählt wird nicht. Warum dann aber am Rasthof ? Ich bin sehr enttäuscht gegenüber dem Anfang, da gab es auch noch Getränke im Bus und man fühlte sich irgendwie aufgehoben. Wahscheinlich hat man das jetzt als Marktführer nicht mehr nötig.

  • Gregor Siegmund sagt:

    Musiker aufgepasst!! Flixbus – ein Musiker-feindliches Busunternehmen
    Natürlich steht weiter unten in den AGB, dass Musikinstrumente mitzunehmen 9 € extra kostet, aber damit rechnet man nicht und liest es nicht durch. Juristisch gesehen natürlich kein Fehler von Flixbus.
    Nun hat Flixbus 9 Euro mehr und mindestens 2 Kunden weniger.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

  • Geringer sagt:

    Ich kann nur sagen eine Katastrophenfahrt von Zagreb nach München. Nie im Leben wieder. Der Busfahrer hat während der Fahrt geraucht und mit dem Handy gespielt. Er hat geflucht, die schlimmsten Ausdrücke benutzt. Die Gäste beschimpft. Ein Gast der in Rosenheim aussteigen wollte wurde in der Pampa aufgesetzt mit der Begründung sie wären eh schon so spät dran. Ich hatte Angst um mein Leben. Es ist echt ein Wunder dass wir mit Verspätung überhaupt angekommen sind. Man könnte sich auch keine Verpflegung besorgen. So saß ich 11 Stunden ohne einen Schluck Wasser im Bus.

  • Erwin sagt:

    FINGER WEG VON FLIXBUS!

    Der Bus von Stuttgart nach Frankfurt ist AUSGEFALLEN, zwar ohne Reisenden darüber informiert zu sein.

    Die von der Zentrale in Hamburg haben sogar behauptet, dass der Bus da war? UNVERSCHÄMT.

    NIE WIEDER..!

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

  • Karin sagt:

    Ich hatte mit dem Interflix-Ticket 5 Fahrten nach Italien und in Italien gebucht. Insgesamt bin ich zufrieden. 4 von 5 Fahrten waren pünktlich, 1 eine halbe Stunde verspätet (bei 9 Stunden Fahrtzeit). Der Sitzkomfort ist unterschiedlich und könnte verbessert werden. Wlan funktioniert nicht immer, USB/Steckdosen zum Aufladen sind aber vorhanden. Die Fahrer waren höflich bis freundlich, manchmal hatte ich aber das Gefühl, dass sie zu schnell unterwegs waren (vor allem in Tunneln nicht so angenehm). Auf einer Fahrt hat es entsetzlich nach Toilette gestunken. Wohl ein bekanntes Problem und sollte daher dringend gelöst werden! Ich hab die Toillete nur auf einer Fahrt benutzt, sie war furchtbar eng aber sauber.
    Grundsätzlich sollte man vorher schauen, ob eine Fahrt mit Flixbus Sinn macht, z.T. sind die Verbindungen extrem langsam/dauern zu lang (dreimal so lang wie mit dem Zug).
    Angenehm war, dass die Busse nur halbvoll waren, sodass man als Alleinreisender zwei Plätze für sich hatte.
    Bemängeln muss ich den Service von Flixbus, auf Emailanfragen bekommt man vorformulierte Textbausteine zurück, die überhaupt nicht auf die eigentlichen Fragen eingehen. Ein Witz!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Silvia Leonhard sagt:

    Ich buchte eine Fahrt von Hamburg nach Freiburg. Der TOTAL ortfremde Busfahrer suchte von HH-Busbahnhof den Weg zur Autobahn geschlagene 45 Minuten lang. Er ließ sich von seinem Navi kreuz und quer durch Hamburg leiten, offensichtlich ohne eine Ahnung zu haben, in welche Himmelsrichtung er unterwegs ist. Da ich die einzige Hamburgerin an Bord war, riss ich mir als einzige die Haare aus. Erster Zwischenstopp Hannover: Jetzt fingen die beiden Hannoveraner hinter mir an, sich die Haare zu raufen ob der kompletten Ortsunkundigkeit des Fahrers, der offensichtlich alle möglichen Umwege fuhr, bevor er Hannover Hauptbahnhof ansteuern konnte. In Göttingen gab es dann erst mal eine halbe Stunde Pause für den Fahrer, der mir inzwischen nur noch leid tat, da mir klar wurde, dass er, wohl baltischer Herkunft, kaum deutsch sprach und unter einem unheimlichen Zeitdruck, nebenher noch Snacks verkaufend sowie sämtliches Gepäck ein- und ausladend, einen Ausbeutungsjob hatte wie wohl nur wenige. Ich will gar nicht wissen, wie die Angestellten von Flixbus bezahlt werden. Sicherlich als Leiharbeiter einer Firma aus dem Baltikum für, sagen wir mal, 2 Euro, oder sinds 3? Nach 4,5 Stunden habe ich in Göttingen aufgegeben, der Zug braucht für diese Strecke 2h10. Merke: Reise nie mit dem Flixbus.

  • Andreas Merten sagt:

    Meine Frau und ich werden NIE WIEDER !!! mit Flixbus fahren.
    Wir sind kürzlich zum insgesamt 6. mal von Berlin nach Oldenburg und ein paar Tage später wieder zurück.
    Flixbus garantiert:
    – WLAN ( stand bei 4 von 6 Fahrten nicht zur Verfügung )
    – Beinfreiheit ( ich bin 190 cm groß und habe teilweise Probleme bei über 5 Stunden Fahrt )
    – Snacks und Getränke beim Busfahrer ( Gab es noch nie )
    – Steckdosen ( gab es erst auf EINER von 6 Fahrten )

    NIE !!! Sicherheitshinweise als Bandansage ( VORSCHRIFT !!! ), 4x unfreundlicher Busfahrer, ständig kaputte Klimaanlage,…

    Und wenn man das Unternehmen Flixbus darauf hinweist, welche Mängel bestehen gibt es lediglich eine einfache Entschuldigung und „… wir arbeiten daran…“
    Und wenn man dann höflich fragt, ob es vielleicht mal an der Zeit wäre, als Wiedergutmachung eine Hinfahrt günstiger oder kostenlos zu bekommen, bekommt man entweder gar keine Antwort mehr oder man wird pampig am Telefon angemacht.

    NIE WIEDER FLIXBUS !!!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter