Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

ADAC Postbus


Postbus (ehemals ADAC Postbus)

Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche Post den ADAC Postbus als gemeinsame Tochter gegründet, an der sie jeweils 50 Prozent halten. Dabei war nicht nur ein weitreichendes Liniennetz, sondern auch ein hoher Qualitätsanspruch das Ziel. Der Startschuss für den ADAC Postbus fiel am 1. Oktober 2013 mit der Fernbuslinie München-Köln. Schon mit der Netzerweiterung im August 2014 konnte der Fernbus-Anbieter 60 Städte mit rund 60 Fahrzeugen anfahren. Seit dem Ausstieg des ADAC zum November 2014 fahren die gelben Busse unter der Marke Postbus. Derzeit (Stand 30. März 2015) fährt der Anbieter mehr als 110 Städte in Deutschland und in Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz an. Das Fernbusnetz von Postbus soll noch weiter ausgebaut werden, um Reisenden auf immer mehr Strecken den hohen Qualitätsstandard der gelben Fernbusse bieten zu können.

Bewertungen lesen           Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu Postbus:

29. Mai 2015: Postbus erweitert seine Fahrpläne um über 40 Ziele und viele neue Fernbuslinien
Neue Städte im Streckennetz:
Ahlbeck, Bad Doberan, Bad Salzuflen, Bad Wiessee, Bansin, Bautzen, Bernau bei Berlin, Cottbus, Eemshaven, Eisenach, Gera, Görlitz, Groningen in den Niederlanden, Halle (Saale), Heilbronn-Neckarsulm, Heringsdorf, Hoyerswerda, Ilmenau, Ingolstadt, Kaiserslautern, Kölpinsee, Koserow, Kühlungsborn, Lüneburg, Malchow, Neumünster, ldenburg (Oldenburg), Papenburg, Pforzheim, Pirmasens, Plauen, Reutlingen, Rottach-Egern, Schweinfurt, Schwerte, Trier, Tübingen, Ückeritz, Zempin und Zwickau
18. Mai 2015: Start der Kooperation mit Eurolines Germany: 16 neue Ziele in Europa – u.a.: Amsterdam, Antwerpen, Bratislava, Budapest, Kopenhagen, Mailand, Paris, Prag, Turin, Wien


Postbus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

ADAC Postbus Fahrpläne, Tickets

Der Postbus verbindet die großen Metropolen Deutschlands miteinander und bietet so ein attraktives Flächennetz mit vielen Haltestellen. Alle Busverbindungen des Anbieters finden Sie in unserer Suche und Tickets können direkt online gebucht werden. In den Postbussen erhalten Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr eine Ermäßigung von fünf Euro auf den Fahrkartenpreis. Für Schwerbehinderte mit mindestens 50% GdB ist die Mitnahme einer Begleitperson kostenlos.
 
Busverbindungen aller Anbieter durchsuchen.

BuslinienDie Fernbusse von Postbus verbinden aktuell (Stand 30. März 2015) mehr als 110 Großstädte und touristische Ziele auf knapp 1.300 Busverbindungen. Dabei erstreckt sich das Netz über das gesamte Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und in Nachbarländer wie Österreich oder Schweiz. Der Fernbus-Anbieter konzentriert sich dabei vor allem auf beliebte Strecken zwischen Metropolen wie beispielsweise Berlin und Hamburg oder Dortmund und München.
 
Hier finden Sie die Postbus Buslinien in der Übersicht.
Postbus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter Postbus verbindet Deutschlands Metropolen miteinander und macht dabei in der Regel an den zentralen Omnibusbahnhöfen oder den Bahnhöfen der Städte halt. Daneben finden sich auch mehr und mehr touristische Ziele im In- und Ausland in den Fahrplänen. Zusätzlich bietet das Busunternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, an Standorten der Deutschen Post aus- oder zuzusteigen. In Bonn ist dies beispielsweise der Posttower.
 
Alle Postbus Bushaltestellen
Sparangebote, Gutscheine, AktionenDie meisten Fernbus-Anbieter bieten regelmäßig Sparangebote oder Gutscheine an oder gewähren Kunden Frühbucherrabatte oder Gruppenermäßigungen – so auch der Postbus. Unsere Redaktion hält Sie auf dem Laufenden über weitere Details zum Preissystem von Postbus und Sparaktionen.
 
Postbus Gutschein sichern!
Busse Gepäck
  • Komfortable Sitze: verstellbare Rückenlehne, große Beinfreiheit
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Rollstuhlstellplätze
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: 1 frei, 2. Stück 2 Euro
  • Sperrgepäck: 10 Euro
  • Fahrradmitnahme: 10 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: ab 7 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, im Bus, in allen ADAC Geschäftsstellen, Deutsche Post Filialen und vielen Postbanken
  • Umbuchung: kostenlos (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • Stornierung: gegen Gutschein (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • kostenloses WLAN
  • Steckdosen in jeder Sitzreihe
  • Postbus Media Center: Filme, Serien, Musik und Hörbücher kostenlos
KontaktDeutsche Post Mobility GmbH
Kundenservice
Postfach 10 09 73
33509 Bielefeld
 
Tel: +49 1806 97 27 97
E-Mail: info@postbus.de
www.postbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

Postbus (ADAC Postbus) Erfahrungen

Hier können Sie das Angebot und den Service von Postbus bewerten und so dem Anbieter helfen seine Leistungen zu optimieren.
 
Bewerten Sie Postbus hier!
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für Postbus

PostbusPostbus (ehemals ADAC Postbus)
Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche …

508 Kommentare zu Postbus

  • Raik Birner sagt:

    Guten Abend sehr geehrte Damen und Herren des Postbus,
    anbei möchte ich eine Anfrage an euch starten. Wir Wohnen und Leben in Sinsheim und möchten gerne am 29.10. oder am 01.11.2016 mit den Postbus nach Cottbus fahren und am 04.11. oder 05.11.2016 , je nachdem wie die Busanbieter verkehrt. Leider sehe ich nicht auf der Internetseite von wo aus er los fährt.
    Toll wäre für uns Heidelberg, Heilbronn oder Mannheim- Hauptbahnhof.
    Die Uhrzeit weis ich auch nicht. Ich bitte um Antwort und Hilfe, sowie Hinweis.
    Ich würde gern mit mein Sohn (9Jahre jung) in den Herbstferien dies in Anspruch nehmen.
    Danke für ihre Hilfe , mfg. Raik Birner

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Raik,

      leider fährt Postbus derzeit keine Verbindungen von Ihrer Region aus nach Cottbus. Alternativ können Sie täglich ab Heidelberg, Heilbronn oder Mannheim mit FlixBus nach Cottbus fahren. Diese Verbindungen beinhalten einen Umstieg in Berlin. Beim Anbieter FlixBus zahlen Reisende bis 15 Jahre den Kinderpreis. Mit unserer Busverbindungen-Suche finden Sie verfügbare Fernbusse – geben Sie einfach Start, Ziel und Datum ein. Bei jedem Bus-Ergebnis finden Sie die genaue Adresse der Haltestellen.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Raik Birner,

      vielen Dank für deine Anfrage. Der Postbus fährt im kompletten Netz noch bis zum 31.10.2016, danach noch einige Wochen länger bis zum Flughafen München. Nach unserem Fernbus-Ausstieg übernimmt Flixbus das bisherige Postbus Geschäft.

      Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Norbert Jaschinski sagt:

    Ich kann die Negativkommentare zum Postbus nicht nachvollziehen. Ich bin mit meiner Frau am 18.6. von Hamburg nach Bremen und zurück gefahren. Alles war prima. Beide Fahrer nett, Kaffeeautomat ging und Toilette i.O.. Platzreservierung und WLAN sehr gut. Am 1.8. bin ich nach Berlin und am 3.8. zurück gefahren. Sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt prima Fahrer. Der Bus von Berlin war deutlich leiser als die Busse Bremen und zurück und der Bus nach Berlin. Zurück war der Automat defekt, aber darauf wies der Fahrer von sich aus hin. Der Preis für das Wasser war mit 0,50 ct je Flasche ok. Auf der Hinfahrt war das WLAN okay, aber die Mediathek lief nicht. Das war schade, aber kein Problem. Auf der Rückfahrt lief beide einwandfrei. Auf der Rückfahrt hatte ich morgens im Apartment noch die Info über den Verkauf von Postbus an Flexbus gelesen. Ohne Platzreservierung fahre ich mit Sicherheit nicht im Fernbus. Auch die Idee mit dem WLAN und der Mediathek fand ich prima. Als ADAC-Mitglied fand ich den Ausstieg des ADAC aus dem Postbus eine Schande. Mit dem Quasi-Monopolisten Flexbus wird der Fernreisebus keine Alternative zur Bundesbahn werden bzw. bleiben. Was sich Kartellamt mit der Genehmigung gedacht hat oder ob hinter den Kulissen willfährige politische Strippenzieher aktiv waren, ist mir ein Rätsel. Schade. Jetzt werde ich wieder alles mit dem eigenen Auto anfahren. Der telefonische Service bei meiner Umbuchung am 3.8. klappte ausgezeichnet. Top-Service und sehr freundlich. Die drei Sterne für Servcie gehen zu Lasten des Kaffeeautomaten und der Mediathekprobleme.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Norbert Jaschinski,

      vielen Dank für deine Fahrten mit uns und für deinen Bericht. Entschuldige die Probleme mit dem Heißgetränkeautomaten und dem Media Center. Wir zahlen dafür, dass diese Services für unsere Fahrgäste bereitgestellt werden, und sind natürlich selber auch verärgert, wenn dies aus welchen Gründen auch immer nicht funktioniert.

      Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Florian Hoppe sagt:

    Postbus-Fahrt 05. August 2016 – 19.40 Uhr ab Stuttgart nach Mannheim und weitere Fahrten der gleichen Verbindung:

    Diese Verbindung wird von Touring-Travel Frankfurt/Main durchgeführt und ich bin bereits öfter mit dieser Verbindung gefahren.
    Für die verkehrsbedingte Verspätung von 30 min bei der Abfahrt können die Fahrer nichts. Ich bekam auch eine SMS. Es wäre aber sinnvoll, das Verkehrsaufkommen insbesondere an Freitagen (in den größeren längerfristigen Baustellen auf der A8 und der A5) in die Fahrplangestaltung einzurechnen. Daran wird sich aber bis Betriebsende zum 1. November wohl nichts mehr ändern.
    Was mich aber befremdet hat, war zum einen die Tatsache, dass der Kaffeeautomat nicht funktionierte – dies habe ich auf genau dieser Verbindung bereits mehrfach erlebt. Als Postbus-Karteninhaber wird mir ja ein freies Heißgetränk angeboten, was ich dann auch gerne hätte. Erst auf mein Nachfragen beim Personal bekam ich dann stattdessen eine Flasche Wasser.
    Mein größerer Kritikpunkt ist jedoch ein Tankstopp in Rutesheim. Für die Fahrt bedeutete das eine weitere Verzögerung von 15 min, die bei einem Tanken vor der Fahrt in München vermeidbar gewesen wäre. Mit einer Tankfüllung sollte es doch möglich sein, von München, wo der Bus startet, bis zu seinem Endpunkt nach Frankfurt zu kommen (wenn nicht sogar von Frankfurt nach München und wieder zurück).
    Eine Ansage im Bus zu diesem Tankstopp gab es von den Fahrern nicht, der für den normalen Fahrgast zunächst ein unvorhergesehenes Ereignis ist. Erst auf meine Frage bekam ich erklärt, dass immer hier getankt würde und eigentlich wäre es Blödsinn, aber der Chef würde es so anordnen. In meinen Augen ist ein Tankstopp bei diesem oder ähnlichem geplanten Fahrweg (der so laut Ihrem Fahrpersonal immer durchgeführt wird) eine mangelhafte Fahrtvorbereitung – besondere Umstände lasse ich natürlich außen vor. Es lässt sich vergleichen, wie wenn der Bus unterwegs irgendwo planmäßig gewartet wird – und die Fahrgäste warten müssen, weil die Firma das nicht vor oder nach der Fahrt machen will. In München wird es doch wohl eine Tankstelle geben, an der der Bus vor der Fahrt betankt werden kann und in Frankfurt hat die Busgesellschaft laut deren Homepage eine Bustankstelle auf dem Betriebsgelände. So war ich mal wieder – wie schon vorher einige Male gehabt – bedingt durch weitere Staus etwa eine Stunde später als geplant in Mannheim. Dies hatte ich in etwa so an Postbus und an den Geschäftsführer von Touring-Travel gemailed. Von Postbus bekam ich nur zu hören, dass man meine Beschwerde weitergereicht hätte. Auf eine Antwort von Touring-Travel warte ich bis heute.

    Etwa eine Woche später – Do 11. August 2016 gleiche Verbindung:
    Pünktliche Abfahrt in Stuttgart – kein Tankstopp in Rutesheim – pünktliche Ankunft in Mannheim. Kaffeemaschine außer Betrieb. Also bitte, es kann pünktlich gefahren werden und der Tankstopp ist nicht nötig – und wohl auch nicht vom Chef angeordnet.

    Gestern, Do, 18. August 2016 gleiche Verbindung:
    Pünktliche Abfahrt in Stuttgart – Tankstopp in Rutesheim – 10 min verspätet in Mannheim (nicht die Welt, aber durch den Tankstopp entstanden). Keine Ansage oder Entschuldigung für den Tankstopp von den Fahrern – ich habe dann auch nicht mehr nachgefragt. Befremdlicheer aber: zwischen Stuttgatr und Pforzheim wurde wohl vom Führerstand aus die Toilette gesperrt. Im Bus dachten wir schon, dort wäre jemandem vielleicht schlecht geworden. Drei Kinder haben sich fast in die Hose gemacht. Die Mutter hat sich wohl nicht getraut, nachzufragen, weil sie Ausländerin war. Irgendwann war dann die Toilette wieder offen und konnte benutzt werden.
    Fazit – ich war zu Anfang von Postbus begeistert. Nettes Personal, pünktlich, … – es wurde über die Zeit dann immer schlechter: Personal mit mangelhaften Deutschkenntnissen, unpünktlich, Lenkzeitpausen aufgrund mangelhafter Planung, z.T. „Kami-Katse-Fahrer“, Kaffeemaschine meist außer Betrieb (defekt oder Fahrer wollte sie nicht einschalten). Ich habe noch ein paar Fahrten für diese Verbindung gebucht. Am 1. November ist dann Schluss mit Postbus. Flixbus ist nicht unbedingt besser, aber mal schauen, welche Verbindungen die von Postbus tatsächlich übernehmen. Schade aber auch, dass es immer weniger Anbieter gibt. Konkurrenz belebt ja das Geschäft.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Florian Hoppe,

      vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Bericht und für die Fahrten mit uns. In der Tat verstehe ich auch nicht, warum der Heißgetränkeautomat mehrfach nicht funktionierte. Wir haben dazu keine Information von dem Buspartner, der uns dies mitteilen sollte. Zu den Fragen der Tankstopps: Diese Tankfragen können wir nicht vorgeben. Zwar kommt die Fahrt, auf der unterwegs warst aus München, aber auf welcher Strecke war der Bus vorher im Einsatz, wir voll oder leer war der Tank beim Start? Die Busse werden ja dann betankt, wenn der Diesel aufgebraucht ist, nicht pro Strecke. Ich bitte um Entschuldigung, dass diese Themen nicht ideal gelöst waren.

      Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Martin Runge sagt:

    Bin am 10.08. von Hannover nach Bonn gefahren und am 14.08. zurück.
    Die Fahrt war supeer angenehm der Bus bis auf 10 minuten pünktlich auf der Hinfahrt und auf der Rückfahrt ca. 15 minuten wegen Bombenentschärfung an der Autobahn 2 im Raum Hannover.
    Wir hatten auf jeder Strecke 3 Fahrer, wobei 1 Fahrer eine kurze Strecke fuhr damit der 2 Fahrer Pause machen konnte.
    Die Fahrer selbst waren sehr sehr freundlich. Die Busse sauber und super bequem.
    Werden noch ein paar mal fahren mit dem Postbus und ab November leider ja nicht mehr da es den nicht mehr gibt. Für uns war es der beste Fernbus mit den freundlichsten Fahrern beste Qualität und das beste war immer die Sitzplatzreservierung die es bei Flixbus leider nicht gibt. Auch die Gepäckaufgabe war besser geregelt mit den Anhanger.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Martin Runge,

      vielen Dank für deinen Bericht, über den wir uns sehr gefreut haben. Vielleicht sehen wir uns bis zum 31.12.2016 noch einmal irendwo in einem unserer Busse.

      Viele Grüße
      Marc vom Postbus Team

      • Martin Runge sagt:

        Hallo Marc,

        ich fahre mit meiner Frau Ende Oktober von Hannover über Berlin nach München und zurück.
        Da wir noch nie über Nacht mit dem Postbus gefahren sind, wollten wir mal die Alternative durchführen.
        Wir wollen testen ob es über Nacht genauso angenehm ist mit Euch zu fahren. Aber ich denke schon.
        Vielleicht planen wir mitte Oktober auch noch mal eine Fahrt nach Berlin ein, man muss es doch noch ausnutzen solange es den guten Postbus mit den netten Fahrern gibt. Würde mich freuen, wenn man sich wirklich mal in einem der Postbusse sieht.

        Viele Grüße

        Martin ein treuer Fahrgast

  • Sinem Burak sagt:

    DIE SCHLECHTESTE UND UNFREUNDLICHSTE BUSGESELLSCHAFT!!!

    Habe mein Ticket von Frankfurt nach Aachen online gekauft. Der Bus sollte um 18:40 abfahren um 18:10 habe ich eine SMS vom postbus bekommen das der Bus 45-60 min Verspätung haben wird 18:40 wieder die gleiche sms um 19:10 noch eine das ging so weiter bis 20 Uhr. Um 19:30 habe ich die Service Hotline angerufen weil online plötzlich stand das der Bus erst um 22 Uhr abfährt. Wollte sicher gehen ob das stimmt. Die Frau am Telefon bestätigte es. Um kurz vor 22 Uhr habe ich die Hotline wieder angerufen um zu fragen ob er denn jetzt bald kommt. Diesmal ging eine andere Frau dran und sie war direkt verwirrt als ich sie fragte wann der Bus von Frankfurt nach Aachen abfährt. Wenige Minuten später erklärte sie mir das der Bus planmäßig abgefahren ist.. Wir standen 3 Mädels alleine 22 Uhr in frankfurt ohne Unterkunft die Frau am Telefon sagte mir Sie könne nichts machen. Haben noch den letzten ICE Zug nach köln bekommen aber da wir kein bar Geld hatten und man nur mit einer Kreditkarte zahlen konnte haben wir einen ’strafzettel‘ in Höhe von 122€ bekommen pro kopf!! Unsere nerven waren am Ende und wir kamen erst nachts um 2 an.. Am nächsten Tag haben wir versucht da anzurufen aber keiner ging dran das ging Tage lang so. Hatte denen dann eine Mail geschrieben und deren Antwort darauf war nur das sie die 33€ vom Ticket erstatten werden aber nicht den Betrag von der dB.. soooo liebes postbus Team wenn ihr meint nicht mit offenen Karten zu spielen und versucht Leute zu verarschen dann werden wir mal den Spiels ganz schnell umdrehen. Ich habe alle sms’n schwarz auf weiss die sie mir geschickt haben also würde ich ganz schnell die 122 Euro als Entschädigung zahlen oder sie werden von meinem Anwalt hören!! Sowas geht gar nicht!!

    AN ALLE BUCHT NIEMALS BEIM POSTBUS!! UNZUVERLÄSSIG UND UNFREUNDLICH!!

  • b. boheme sagt:

    Jetzt hat wieder einmal der Stärkere aber nicht der Bessere gesiegt. Postbus werde ich schmerzlich vermissen, D*A*N*K*E aber dass es Euch 3 Jahre gab! Bin vom 1.Tag an ⭐⭐⭐⭐⭐Postbus – Fan! Der sieht Spitze aus, man hat Platz drinnen und das WLAN ist top! Gleichzeitig sind die Fahrer, ☺Egal ob sie Streß hatten oder nicht, immer freundlich und hilfsbereit zu mir gewesen! Mit dem Gepäck hat es immer gut geklappt. Jeder denkende Mensch weiß, daß es auf der Autobahn zu Stau oder Verspätung kommen kann. Dafür kann der Fahrer nix. Und die Bahn bekommt es trotz Gleise nicht hin….
    Ich halte es für eine absolute Katastrophe, dass das Kartellamt der Übernahme zugestimmt hat. 81% für den Marktführer ist nicht ok! Verstehe auch nicht den hype um Flixbus. Noch nie hatte ich dort problemlosen Internetzugang, es ist immer zu voll und viel zu eng in den Bussen von flixbus u niemand ist freundlich. Die Toiletten sind für jemand, der wie ich schlank ist, gerade noch begehbar. Ok, sichere Fahrer haben sie bei Flixbus! Werde jetzt viel weniger Bus fahren, weil mir die Gelben jetzt schon fehlen! Echt traurig das Ganze!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Aileen sagt:

    Mein Bruder ist am 1.08. von Berlin nach Güssen gefahren. Trotz der Gepäcknummern, die von Postbus vergeben werden, um Gepäckstücke an die richtige Person auszugeben, wurde ihm ein falsches Gepäckstück ausgehändigt. Nachdem dies bemerkt wurde, kontaktierte er die serviehotline. Es wurde lediglich auf ein Formular verwiesen. Nach beinahe drei Tagen keinerlei Rückmeldung!
    Eine Frechheit! Vor allem wenn man bedankt, dass Postbus mit diesen Gepäcknummern ein Sicherheits- und Komfortbonus vorspielt, welcher im Endeffekt alles andere als berechtigt scheint!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Julia sagt:

    Fahrt ZOB München nach Nürnberg 2.8.2016

    Pünktliche Abfahrt, unfreundliches Personal. Kein „Guten Morgen“, kein Wort zu Irgendetwas.
    Schlechter Stil u. einfach unprofessionell.

    Ansonsten…..wenn man manche Negativ-Kommentare liest, habe ich noch Glück gehabt.

  • L S sagt:

    Wenn Postbus zu flixbus nun wird, werde ich nicht mehr damit fahren. Das Bundeskartellamt sollte das nicht erlauben.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Anja Heinen sagt:

    Wollten am31.07 morgens um 7:00 mit dem Postbus nach Karlsruhe fahren waren um 06:20 an der Haltestelle am Frankfurter Hbf. Südseite aber der Bus war auch um 8:30 nicht da.Habe bei der Hotline angerufen die wollten mir weismachen das der Bus pünktlich fuhr,nur waren da noch andere Fahrgäste die auch nach Karlsruhe wollten. Zwei Postbusse kamen ich fragte die Fahrer ob es der richtige Bus ist aber beide sagten ich soll nach der Bus nr.schauen.
    Da wir in Karlsruhe zum 100.Geburtstag unsrer Oma erwartet wurden, müssten wir innerhalb von fünf Minuten uns bei flixbus zwei neue Tickets kaufen für 36euro kaufen.Auf dem Heimweg hatte der Bus dann über eineinhalb Stunden verspätung. Haben deshalb den Zug genommen .
    Mein Bruder der dabei war ist zu 100% schwer behindert .Waren abends um 21:30 sind morgens um05:00uhr zuhause losgefahren

  • Jacob Ducke sagt:

    Habe mein Ticket online gekauft und wollte von München nach Innsbruck. Der Postbus Bus ist einfach gleich mal gar nicht gekommen. Ohne weitere Informationen. Ich habe dann auf den nächsten Bus gewartet der über 2 Stunden später gekommen ist und habe dann als kleines Sahnehäubchen oben drauf nochmal den kompletten Ticketpreis zahlen dürfen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


ALDI Reisen (Univers)
Berlin Linien Bus
DeinBus.de
Eurolines
FlixBus
megabus
MeinFernbus
OneBus
Postbus
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter