Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

ADAC Postbus


Postbus (ehemals ADAC Postbus)

Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche Post den ADAC Postbus als gemeinsame Tochter gegründet, an der sie jeweils 50 Prozent halten. Dabei war nicht nur ein weitreichendes Liniennetz, sondern auch ein hoher Qualitätsanspruch das Ziel. Der Startschuss für den ADAC Postbus fiel am 1. Oktober 2013 mit der Fernbuslinie München-Köln. Schon mit der Netzerweiterung im August 2014 konnte der Fernbus-Anbieter 60 Städte mit rund 60 Fahrzeugen anfahren. Seit dem Ausstieg des ADAC zum November 2014 fahren die gelben Busse unter der Marke Postbus. Derzeit (Stand 30. März 2015) fährt der Anbieter mehr als 110 Städte in Deutschland und in Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz an. Das Fernbusnetz von Postbus soll noch weiter ausgebaut werden, um Reisenden auf immer mehr Strecken den hohen Qualitätsstandard der gelben Fernbusse bieten zu können.

Bewertungen lesen           Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu Postbus:

03. August 2016: Postbus wird von FlixBus übernommen. Zum 31. Oktober wird der Betrieb der gelben Busse eingestellt.
29. Mai 2015: Postbus erweitert seine Fahrpläne um über 40 Ziele und viele neue Fernbuslinien
Neue Städte im Streckennetz:
Ahlbeck, Bad Doberan, Bad Salzuflen, Bad Wiessee, Bansin, Bautzen, Bernau bei Berlin, Cottbus, Eemshaven, Eisenach, Gera, Görlitz, Groningen in den Niederlanden, Halle (Saale), Heilbronn-Neckarsulm, Heringsdorf, Hoyerswerda, Ilmenau, Ingolstadt, Kaiserslautern, Kölpinsee, Koserow, Kühlungsborn, Lüneburg, Malchow, Neumünster, ldenburg (Oldenburg), Papenburg, Pforzheim, Pirmasens, Plauen, Reutlingen, Rottach-Egern, Schweinfurt, Schwerte, Trier, Tübingen, Ückeritz, Zempin und Zwickau
18. Mai 2015: Start der Kooperation mit Eurolines Germany: 16 neue Ziele in Europa – u.a.: Amsterdam, Antwerpen, Bratislava, Budapest, Kopenhagen, Mailand, Paris, Prag, Turin, Wien


Postbus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

ADAC Postbus Fahrpläne, Tickets

Der Postbus verbindet die großen Metropolen Deutschlands miteinander und bietet so ein attraktives Flächennetz mit vielen Haltestellen. Alle Busverbindungen des Anbieters finden Sie in unserer Suche und Tickets können direkt online gebucht werden. In den Postbussen erhalten Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr eine Ermäßigung von fünf Euro auf den Fahrkartenpreis. Für Schwerbehinderte mit mindestens 50% GdB ist die Mitnahme einer Begleitperson kostenlos.
 
Busverbindungen aller Anbieter durchsuchen.

BuslinienDie Fernbusse von Postbus verbinden aktuell (Stand 30. März 2015) mehr als 110 Großstädte und touristische Ziele auf knapp 1.300 Busverbindungen. Dabei erstreckt sich das Netz über das gesamte Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und in Nachbarländer wie Österreich oder Schweiz. Der Fernbus-Anbieter konzentriert sich dabei vor allem auf beliebte Strecken zwischen Metropolen wie beispielsweise Berlin und Hamburg oder Dortmund und München.
 
Hier finden Sie die Postbus Buslinien in der Übersicht.
Postbus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter Postbus verbindet Deutschlands Metropolen miteinander und macht dabei in der Regel an den zentralen Omnibusbahnhöfen oder den Bahnhöfen der Städte halt. Daneben finden sich auch mehr und mehr touristische Ziele im In- und Ausland in den Fahrplänen. Zusätzlich bietet das Busunternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, an Standorten der Deutschen Post aus- oder zuzusteigen. In Bonn ist dies beispielsweise der Posttower.
 
Alle Postbus Bushaltestellen
Sparangebote, Gutscheine, AktionenDie meisten Fernbus-Anbieter bieten regelmäßig Sparangebote oder Gutscheine an oder gewähren Kunden Frühbucherrabatte oder Gruppenermäßigungen – so auch der Postbus. Unsere Redaktion hält Sie auf dem Laufenden über weitere Details zum Preissystem von Postbus und Sparaktionen.
 
Postbus Gutschein sichern!
Busse Gepäck
  • Komfortable Sitze: verstellbare Rückenlehne, große Beinfreiheit
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Rollstuhlstellplätze
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: 1 frei, 2. Stück 2 Euro
  • Sperrgepäck: 10 Euro
  • Fahrradmitnahme: 10 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: ab 7 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, im Bus, in allen ADAC Geschäftsstellen, Deutsche Post Filialen und vielen Postbanken
  • Umbuchung: kostenlos (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • Stornierung: gegen Gutschein (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • kostenloses WLAN
  • Steckdosen in jeder Sitzreihe
  • Postbus Media Center: Filme, Serien, Musik und Hörbücher kostenlos
KontaktDeutsche Post Mobility GmbH
Kundenservice
Postfach 10 09 73
33509 Bielefeld
 
Tel: +49 1806 97 27 97
E-Mail: info@postbus.de
www.postbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

Postbus (ADAC Postbus) Erfahrungen

Hier können Sie das Angebot und den Service von Postbus bewerten und so dem Anbieter helfen seine Leistungen zu optimieren.
 
Bewerten Sie Postbus hier!
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für Postbus

PostbusPostbus (ehemals ADAC Postbus)
Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche …

522 Kommentare zu Postbus

  • Schiebe, W. sagt:

    Schade, dass ADAC Postbus übernommen wurde, dort war der Service wie man ihn sich wünscht.
    Im Ersatzbus war kein WLAN, bei Ankunft holte jeder Fahrgast seinen Koffer selber, keine Heizung, man saß mit dem Mantel im Bus, auch wenn es preisgünstig ist ein wenig mehr Service würde ich mit FlixBus schon wünschen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • U. S. sagt:

    Schade, daß Postbus den Betrieb einstellt. War immer mit dem Komfort, der Möglichkeit einer Sitzplatzreservierung und dem gebotenen Service zufrieden. Angenehm war, daß sich Personal um das Gepäck beim Ein- und Aussteigen kümmerte.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Michael sagt:

    Wer den richtigen Bus nicht findet und ihn dadurch verpasst ist selbst Schuld und hat daher keine Erstattungsansprüche. Auch wenn ich die Kommunikation des Abfahrtortes schecht fand.

  • Sylvia Gobryal sagt:

    ich bin auch schon öfter zum Flughafen ,einfach genial von Augsurg nach München zum Airport
    schade das der Postbus seine Fahrten einstellt ,Preis Pünktlichkeit Service Freundlich …
    war ich sehr zufrieden.

    danke

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Sylvia,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu Postbus auf unserer Seite. Nationale Verbindungen von und nach München Airport werden noch bis zum 14. Dezember von Postbus durchgeführt, danach sollten viele dieser Verbindungen auch von FlixBus angeboten werden. Mit unserer Busverbindungen-Suche finden Sie stets aktuell verfügbare Fernbusse.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • PR sagt:

    Kurz vor Ende der Postbusfahrten zum ersten Mal Fernbus gefahren. Strecke Suttgart-Augsburg und zurück. Zunächst mal bekommt man im Vorfeld keinerlei Hinweis, auf welchem Steig der Bus abbfährt, d.h. man muss am Busterminal des Flughafens alle Steige abgehen und die Bildschirme nach der eigenen Verbindung absuchen. Das könnte man z.B. mit einer kurzfristigen SMS, so wie man sie auch bei Verspätungen bekommt, doch sicher problemlos lösen.

    Dann kam nicht der angeblich so komfortable Postbus, sondern ein deutlich betagter und nicht sehr komfortabler Reisebus einer anderen Gesellschaft, ein „Ersatzbus“. Dieser hatte keine Sitznummern, so dass die Busfahrer „freie Platzwahl“ ausriefen. Auf der Hinfahrt im fast leeren Bus war das noch kein Problem. Auf der Rückfahrt hingegen war der aus München kommende Bus aber schon extrem voll, so dass wir trotz zusammenhängender Sitzplatznummern auf den Tickets getrennt sitzen mussten. Beschwerde bei den Fahrern war zwecklos. Das WLAN hat auch nur auf der Hinfahrt funktioniert, auf der Rückfahrt kam man zwar ins WLAN Netz, aber dann ging es nicht weiter ins Internet. Es gab auch keinerlei Informationen darüber etc. Die Sitze waren auch sehr eng, wenig Beinfreiheit.

    Positiv war, dass die Busse pünktlich kamen und auch die Fahrtzeiten eingehalten wurden (es gab aber auch keine Staus).

    Nach dieser Erfahrung habe ich wenig Lust, noch einmal Fernbus zu fahren, vor allem die Sache mit den Sitzplätzen hat mich extrem geärgert. Wenn man Platznummern auf den Tickets hat, hätte man eben zur Not die unnummerierten Sitze durchzählen müssen um die Plätze korrekt zu verteilen. Aber zusammenreisende Personen einfach zu trennen, ist eine Frechheit.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Tsirfa sagt:

    NIE WIEDER POSTBUS!!!
    07.10.2016 von Augsburg zum Flughafen München,fahrzeit c.a.1,5 St.Bus der Linie 84.
    Fahrplanauskunft: eMail mit der Nachricht,das Busverspätetet 75-90 min.
    Geplannt war bei mir 3,5 St.vor Abflug ,die Zeit war knapp,deswegen musste ich schnell reagieren und mich mit dem Taxi zu Flughafen fahren lassen.
    Erstattung ist Laut Kundenservice Postbus nicht möglich,weil Abfahrtsverspätung unter 120min ist.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit

    Preis -

    Service -

  • Schmulleboo sagt:

    DEr Bus ist nicht Pünktlich gekommnen ca. 65 min verpätet das bei dem Wetter. Laut Live Info ist der Bus schon abgefahren. 🙁

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • M.F. sagt:

    Kein Wunder, dass Postbus pleite gegangen ist. Von München nach Frankfurt wurde ein Bus geschickt, welcher zwar sauber war, das war jedoch schon alles, was an Komfort geboren wurde, von WLAN oder Steckdosen im Bus ganz zu schweigen. Mit leerem Handyakku in Frankfurt angekommen, fuhr der Anschlussbus – ebenfalls nicht durch Postbus selbst ausgeführt – an einem auf dem Ticket nur im Kleingedruckten auszumachenden anderen abfahrtsbereich ab, was zu Folge hatte, das ich und mehrere andere Reisende nie das Vergnügen hatten, den Bus zu betreten. Nachts am Frankfurter Hbf musste ich ein Bahn Ticket zurück nach München kaufen. Als ich im Nachhinein Kontakt zu Postbus aufnahm, wurden Emails zunächst ignoriert und bei telefonischer Nachfrage wurde ich unhöflich und völlig inkompetent abgewiesen. Nach einiger Zeit weigert sich Postbus nun, auch nur einen Teil der entstandenen Kosten zu erstatten. Was für ein kundenorientiertes unternehmen! Nie wieder.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


ALDI Reisen (Univers)
Berlin Linien Bus
DeinBus.de
Eurolines
FlixBus
megabus
MeinFernbus
OneBus
Postbus
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter