Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

ADAC Postbus


Postbus (ehemals ADAC Postbus)

Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche Post den ADAC Postbus als gemeinsame Tochter gegründet, an der sie jeweils 50 Prozent halten. Dabei war nicht nur ein weitreichendes Liniennetz, sondern auch ein hoher Qualitätsanspruch das Ziel. Der Startschuss für den ADAC Postbus fiel am 1. Oktober 2013 mit der Fernbuslinie München-Köln. Schon mit der Netzerweiterung im August 2014 konnte der Fernbus-Anbieter 60 Städte mit rund 60 Fahrzeugen anfahren. Seit dem Ausstieg des ADAC zum November 2014 fahren die gelben Busse unter der Marke Postbus. Derzeit (Stand 30. März 2015) fährt der Anbieter mehr als 110 Städte in Deutschland und in Nachbarländern wie Österreich oder der Schweiz an. Das Fernbusnetz von Postbus soll noch weiter ausgebaut werden, um Reisenden auf immer mehr Strecken den hohen Qualitätsstandard der gelben Fernbusse bieten zu können.

Bewertungen lesen           Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu Postbus:

29. Mai 2015: Postbus erweitert seine Fahrpläne um über 40 Ziele und viele neue Fernbuslinien
Neue Städte im Streckennetz:
Ahlbeck, Bad Doberan, Bad Salzuflen, Bad Wiessee, Bansin, Bautzen, Bernau bei Berlin, Cottbus, Eemshaven, Eisenach, Gera, Görlitz, Groningen in den Niederlanden, Halle (Saale), Heilbronn-Neckarsulm, Heringsdorf, Hoyerswerda, Ilmenau, Ingolstadt, Kaiserslautern, Kölpinsee, Koserow, Kühlungsborn, Lüneburg, Malchow, Neumünster, ldenburg (Oldenburg), Papenburg, Pforzheim, Pirmasens, Plauen, Reutlingen, Rottach-Egern, Schweinfurt, Schwerte, Trier, Tübingen, Ückeritz, Zempin und Zwickau
18. Mai 2015: Start der Kooperation mit Eurolines Germany: 16 neue Ziele in Europa – u.a.: Amsterdam, Antwerpen, Bratislava, Budapest, Kopenhagen, Mailand, Paris, Prag, Turin, Wien


Postbus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

ADAC Postbus Fahrpläne, Tickets

Der Postbus verbindet die großen Metropolen Deutschlands miteinander und bietet so ein attraktives Flächennetz mit vielen Haltestellen. Alle Busverbindungen des Anbieters finden Sie in unserer Suche und Tickets können direkt online gebucht werden. In den Postbussen erhalten Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr eine Ermäßigung von fünf Euro auf den Fahrkartenpreis. Für Schwerbehinderte mit mindestens 50% GdB ist die Mitnahme einer Begleitperson kostenlos.
 
Busverbindungen aller Anbieter durchsuchen.

BuslinienDie Fernbusse von Postbus verbinden aktuell (Stand 30. März 2015) mehr als 110 Großstädte und touristische Ziele auf knapp 1.300 Busverbindungen. Dabei erstreckt sich das Netz über das gesamte Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und in Nachbarländer wie Österreich oder Schweiz. Der Fernbus-Anbieter konzentriert sich dabei vor allem auf beliebte Strecken zwischen Metropolen wie beispielsweise Berlin und Hamburg oder Dortmund und München.
 
Hier finden Sie die Postbus Buslinien in der Übersicht.
Postbus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter Postbus verbindet Deutschlands Metropolen miteinander und macht dabei in der Regel an den zentralen Omnibusbahnhöfen oder den Bahnhöfen der Städte halt. Daneben finden sich auch mehr und mehr touristische Ziele im In- und Ausland in den Fahrplänen. Zusätzlich bietet das Busunternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, an Standorten der Deutschen Post aus- oder zuzusteigen. In Bonn ist dies beispielsweise der Posttower.
 
Alle Postbus Bushaltestellen
Sparangebote, Gutscheine, AktionenDie meisten Fernbus-Anbieter bieten regelmäßig Sparangebote oder Gutscheine an oder gewähren Kunden Frühbucherrabatte oder Gruppenermäßigungen – so auch der Postbus. Unsere Redaktion hält Sie auf dem Laufenden über weitere Details zum Preissystem von Postbus und Sparaktionen.
 
Postbus Gutschein sichern!
Busse Gepäck
  • Komfortable Sitze: verstellbare Rückenlehne, große Beinfreiheit
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Rollstuhlstellplätze
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: 1 frei, 2. Stück 2 Euro
  • Sperrgepäck: 10 Euro
  • Fahrradmitnahme: 10 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: ab 7 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, im Bus, in allen ADAC Geschäftsstellen, Deutsche Post Filialen und vielen Postbanken
  • Umbuchung: kostenlos (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • Stornierung: gegen Gutschein (bis 30 Minuten vor Abfahrt)
  • kostenloses WLAN
  • Steckdosen in jeder Sitzreihe
  • Postbus Media Center: Filme, Serien, Musik und Hörbücher kostenlos
KontaktDeutsche Post Mobility GmbH
Kundenservice
Postfach 10 09 73
33509 Bielefeld
 
Tel: +49 1806 97 27 97
E-Mail: info@postbus.de
www.postbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

Postbus (ADAC Postbus) Erfahrungen

Hier können Sie das Angebot und den Service von Postbus bewerten und so dem Anbieter helfen seine Leistungen zu optimieren.
 
Bewerten Sie Postbus hier!
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für Postbus

PostbusPostbus (ehemals ADAC Postbus)
Im Jahr 2013 haben die beiden Unternehmen Allgemeiner Deutscher Automobilclub (ADAC) und der Dax-Konzern Deutsche …

490 Kommentare zu Postbus

  • Leonie sagt:

    Schon einmal vorneweg :) Es wird eine etwas längere Bewertung, da es meine erste Reise mit einem Fernbus, in diesem Fall Postbus war und ich mit meiner Bewertung gerne andere Reisende dazu animieren möchte, der Option Fernbus eine Chance zu geben :) Also fange ich mal an :)

    Bewertung 1 – Fahrt von Hannover ZOB nach Düsseldorf ZOB – 22.07.2016 – 10.20 Uhr

    POSITIV:

    + Der Bus wahr sehr sauber und aufgeräumt. Es lag kein Müll herum und auch die Fenster waren blitze blank. Die Sitze waren an sich sehr bequem, aber nach 4 Stunden Fahrt taten einem auch in diesen Sitzen langsam der Po weh :D Was aber an sich normal ist.

    + Der Bus war sehr pünktlich und gut zu finden, was anhand der elektronischen Anzeigetafel am Hannover ZOB ohnehin nicht sonderlich schwer war :)

    + Der Preis war unschlagbar. Für Hinfahrt zahlte ich nur 12€, was man in keinster weise mit der Bahn vergleichen kann. Dort hätte ich selbst zwei Wochen vor der Fahrt locker das doppelte, wenn nicht sogar das dreifache gezahlt. Während der Preis selbst zwei Tage vor der Abreise noch immer super günstig war und nicht gestiegen ist.

    + Der Service war an sich soweit ganz gut. Der Busfahrer fuhr vernünftig und ordentlich. Ich hatte mich nicht eine Sekunde unwohl oder geängstigt gefühlt. Ich konnte mich ganze entspannt zurück lehnen und darauf vertrauen das der Busfahrer uns heil und sicher ans Ziel bringt.

    NEGATIV:

    – Die Gepäckablage über den Sitzen war recht schmal, hatte man so wie ich, einen etwas volelren und dickeren Rucksack dabei, den man nicht im “Kofferraum” verstauen möchte aufgrund zerbrechlicher Sachen oder Medikamente, ist so eine Ablage recht ungünstig. Ich musste einen weiteren Fahrgast darum bitten den Rucksack in die Ablage zu stopfen und hatte Sorge das die Sachen in seinem inneren zerbrechen. Das herausziehen des selbigen bei der Ankunft erwies sich als ebenfalls schwierig. Vielleicht könnte man die Fahrgäste zukünftig darauf hinweisen, wie viel Platz die Ablage bietet, damit man nicht in so eine peinliche Lage gerät.

    – Der Busfahrer bei der Hinfahrt, hatte einen starken Akzent, der es mir sehr erschwerte ihn vernünftig zu verstehen. Aufgrund meiner Schwerhörigkeit tat ich mich damit sogar noch schwerer als andere Fahrgäste. Zudem war reagierte er recht barsch darauf, als ich eine Information die er mir mitteilte nicht beim ersten Mal verstand und er sie mir noch einmal, etwas langsamer und deutlicher mitteilen musste. Dabei ging es darum, dass er mich sehr barsch mit den Worten “Wenn ich sehe dass die Tasche ist auf freiem Sitzplatz, Sie müssen diesen zahlen” darauf hinwies, das mein Rucksack entweder im “Kofferraum”, in der Gepäckablage oder auf meinem Schoss verstaut werden soll.

    Zudem waren seine Durchsagen im Bus, durch seinen recht starken Akzent und seine etwas undeutliche Aussprache für mich nur schwer zu enträtseln. Ob er sich den Fahrgästen mit Namen vorgestellt hat, konnte ich demzufolge nicht heraus hören, was sehr schade war.

    Bewertung 2 – Fahrt von Düsseldorf ZOB nach Hannover ZOB – 24.07.2016 – 15.15 Uhr

    POSITIV:

    + Auch auf der Rückfahrt war der Bus tip top in Ordnung und sehr sauber.

    + Die Pünktlichkeit war wie gehabt ein a, auf die Minute genau.

    + Wie auf der Hinfahrt, war auch für die Rückfahrt der Preis vollkommen in Ordnung.
    Auch wenn ich es etwas ärgerlich fand, dass ich 6€ mehr zahlen musste nur weil ich 4 Stunden später als der frühere Bus fahren wollte.

    + Der Service war auf der Rückfahrt in meinen Augen klasse. Der Busfahrer war sehr nett, seine Durchsagen sehr verständlich und gab immer rechtzeitig durch wann die nächste Haltestelle erreicht wird.
    Zudem hat er sich mit seinem vollem Namen vorgestellt, den ich leider zu meiner Schande bereits wieder vergessen habe :´(, und hat Situationen wie einen falsch zugestiegenen Fahrgast, sehr souverän gemeistert.

    NEGATIV:

    – Das einzige was ich zu bemängeln habe, war wie schon erwähnt der etwas teurere Fahrpreis wenn man Nachmittags fahren möchte.

    FAZIT:

    Ich bin sehr positiv überrascht, sowohl von dem Reisen mit einem Fernbus als auch vom Postbus.
    Es lief deutlich besser als ich es mir vorgestellt hatte und brauchte mir in keinster weise Sorgen zu machen.
    Für meine nächste Reise werde ich mit Sicherheit wieder darüber nachdenken, die Fernbus Gesellschaft in Anspruch zu nehmen.
    Natürlich kein mein Feedback nicht auf jeden Reise mit Postbus zutreffen, aber ich denke auf einen Versuch kann man es sicher mal drauf ankommen lassen :)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Leonie

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Leonie,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht zu den beiden Fahrten. Schön, dass das meiste zu deiner Zufriedenheit gelaufen ist und danke für dein positives Fazit. – Wir schulen unsere Fahrer regelmäßig, so möchten wir erreichen, dass sie als Botschafter unseres Unternehmens einen guten Eindruck bei unseren Fahrgästen hinterlassen. Zur Gepäckfrage: Nicht verstautes Gepäck ist im Falles eines Unfalls eine große Gefahr, es fliegt als Geschoss durch den Bus. Wir haben die Gepäckmaße auf unserer Webseite zusammengestellt, aber bei den Gepäckfragen ist der Fahrer der Kapitän, der das letzte Wort hat. Er muss euch und den Bus ja auch sicher wieder abliefern. Viele Grüße, Marc vom Postbus Team
      postbus.de/Postbus-Gepaeck/

  • Michaela Ranft sagt:

    Hallo, ich fahre morgen das erste mal mit dem Postbus mit meinem Sohn. Von Zoologischer Bahnhof nach Frankfurt/Main. Das sind 8 stunden wird fahrerwechesel gemacht. Lg

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Michaela,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu Postbus auf unserer Seite. Leider liegen uns keine Informationen zu den einzelnen Fahrten vor, ob mehrere Busfahrer an Bord sind oder ein Fahrerwechsel stattfindet. Mit Ihrer Frage wenden Sie sich am besten direkt an unseren Partner Postbus unter info(at)postbus.de oder 01806 972797.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Michaela Ranft,
      unsere Busse in Tagesfahrten sind meist mit einem Fahrer besetzt. Auf den Nachtfahrten fahren wir mit 2 Fahrern. Ob es auf dieser Strecke zu einem Fahrerwechsel im Betriebsablauf an einem bestimmten Ort kommt, kann ich von hier leider nicht beantworten. Viele Grüße und gute Fahrt, Marc vom Postbus Team

  • Corinna Häusler sagt:

    Ich bin vergleichsweise eine kurze Strecke mit dem Postbus gefahren von Essen bis Münster und zwei Tage später zurück. Ich hatte bei beiden Fahrten sehr höfliche und freundliche Busfahrer, die anständig gefahren sind. Die Busse waren pünktlich und sauber. Der Preis war unschlagbar im Vergleich zur Bahn. Als allein reisende Frau habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. In einem Zug habe ich kein Begleitpersonal mehr und ich muß auf mein Gepäck aufpassen, während im Fernbus das Gepäck im Kofferraum mit einer Gepäckbanderole aufbewahrt wird.
    Ich kann über meine ersten Fahrten nichts Schlechtes berichten.
    Einzig was ich vermisse sind, für den Postbus, eindeutig gekennzeichnete Haltestellen in den Städten.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Corinna,
      vielen Dank für deinen Beitrag. Schön zu lesen, dass du gerne mit uns gefahren bist. Zu den Haltestellen noch ein Hinweis, wir haben auf unserer Webseite alle Haltestellen im In- und Ausland genau beschrieben, auch mit ÖPNV Anschluss. Nach Auswahl des Abfahrt- oder Zielortes bitte den weißen Kasten “Bushaltestellen” (rechts) anklicken. Viele Grüße, Marc vom Postbus

  • Tim sagt:

    ** Nur 2 Sterne

    Fahrt am Sa 9.7.16 von Muc nach FFM.
    Ich dachte ich probiere jetzt mal Fernbus um der Horror-DB zu entkommen. Vom Regen in die Traufe.
    Es fing gleich mit einem Knaller an: Es kam kein Bus, der Fahrsteig blieb leer! Mehr aus Zufall, Verspätungen können ja mal vorkommen, fragten wir zur Afahrtszeit einen herumstehenden Busfahrer. Ergebnis: Unser Bus nach Frankfurt stand an einem Fahrsteig mit der Anzeige “Freiburg”. Keinerlei Hinweis, kein Schild im Busfenster. Fast wäre der ohne uns abgefahren. Auf meine Beschwerde, wie so was sein kann, antwortete der Busfahrer nur gelangweilt: “Sie können ja fragen!”
    Das Fahrerlebnis, das kam, war auch eher bescheiden. Auch die heutigen “modernen” Fernbusse sind das, was sie seit jeher sind: Laut, schlecht gefedert und rumpelig.
    Was speziell beim Postbus dazukam: Sehr (!) harte Sitze. Die Sauberkeit des Busses war auch nur Schulnote 4. Und apropos Klimaanlage: Im hinteren Teil des Busses herrschte fast Saunatemperatur (lt. Busfahrer “wegen dem Motor”). Toll, da hatte ich voller Glückseligkeit die (kostenpflichtige!) Möglichkeit der Platzreservierung genutzt und die letzte Reihe reserviert, wegen Tisch und Beinfreiheit. Aber keinerlei Hinweis auf die motorbedingte Hitzesituation!
    Weitere Maluspunkte:
    – Tisch extrem wackelig und nur als Ablage zu gebrauchen, da er so weit vom Sitz entfernt ist, dass Essen und arbeiten unmöglich ist
    – die Tische (jdfs. manche) in den Sitzreihen waren unbrauchbar, sie arretierten in waagrechter Position nicht
    – die Beinfreiheit, die gerne oft so positiv beworben wird, ist die, die man aus der Economy-Klasse im Flugzeug “gewöhnt” ist. DB hat mehr.

    Positiv:
    – WLAN/Internet funktionierte, mit akzeptabler Geschwindigkeit
    – Bus fuhr eingermaßen pünktlich ab
    – Sehr zivile Getränkepreise, keine Abzocke
    – Fahrpreis (16 €) war auch sehr günstig

    Alles in allem war ich aber enttäuscht; 2 Sterne sind wirklich das Maximum.

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Tim,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Kritik ist wichtig, wir lernen daraus. Die Situation mit dem falsch geparkten Bus bitte ich zu entschuldigen. Warum das so war, ist auch für mich nicht verständlich. Dass die Klimaanlage bei sehr hohen Temperaturen einen schweren Stand hat, mag vielleicht bei alten Fahrzeugen erklärlich sein, ist aber bei Bussen, die erst bis 3 Jahre alt sind, auch nicht wirklich erklärbar. Entschuldige dies bitte, viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Jennifer sagt:

    Mal davon abgesehen das der Bis bereits eine halbe Stunde zu spät kam, wirde dies zu einer Stunde Verspätung nach gerade mal ner Stunde Fahrt. Der Busfahrer selber sprach nur gebrochen Deutsch und war kaum zu verstehen. In Stuttgart, trotz großer Verspätung 40 Minuten Pause, da er sonst Bußgeld bekommt. Zweiter Fahrer war null zu sehen, Koordination und Planung liegt Postbus wohl kaum. Service null. Nie wieder!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Jennifer,
      wir bedauern die hohe Verspätung nach kurzer Fahrt. Auf den meisten Tagesverbindungen fahren unsere Busse mit nur einem Fahrer, zwei Fahrer setzen wir auf den Nachtlinien ein. Die Lenkzeitpausen sind für Busfahrer vorgeschrieben, hier nehmen wir auch jeden unserer Fahrer in Schutz. Sicherheit ist sehr wichtig, vergleiche dazu bitte auch die aktuelle Diskussion zu dem Thema in der Presse. Übrigens werden Lenkzeitpausen oder deren Überschreitung auf der elektronischen Fahrerkarte vermerkt und können viel später noch geahndet werden. Nochmals, entschuldige bitte die Verspätung. Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Sandra sagt:

    Ich bin am 26. Juni von Halle (Saale) nach Augsburg über München ZOB mit Postbus gefahren. Leider mit gegensätzlichen Erfahrungen was den Komfort angeht.

    Bus 1: kam bereits mit etwas Verspätung an. Einchecken war sehr unkompliziert. Die Sitzplatznummern sind – beim ersten mal – nicht einfach zu finden. Leider war der Platz sehr beengt (mein Platz war “über dem Fahrer”) . Sei es die Ablage über den Sitzplätzen (mein nicht ganz gefüllter Rucksack passte zb nicht rein) oder die Sitzplätze selbst. Entspanntes sitzen kam so zumindestens für mich nicht auf. Der Bus hatte dann aufgrund vieler Baustellen und Staus eine größere Verspätung. In Fröttmaning habe ich aufgrund dessen das Fahrpersonal angesprochen, da es sehr knapp mit dem Anschlussbus werden würde, ob er ggf anrufen könnte. Er meinte, er würde mit der Zentrale sprechen. Wir haben München ZOB statt 20:15 ca. 20:45 erreicht.

    Bus 2: war vom Komfort viel besser. Mehr Platz, sehr bequem. Es waren 2 Fahrer an Bord, beide sprachen gebrochenes Deutsch was nicht immer leicht zu verstehen war – für mich jedoch im Rahmen. Leider waren die Fahrer die ganze Zeit über sehr laut durch ihre Unterhaltungen. Für die 50 Minuten, die ich im Bus verbracht habe, war es dann am Ende egal, ich wollte nachhause. Wir kamen 10 Minuten später in Augsburg an, als angegeben.

    Mein Fazit: Ich würde wieder mit Postbus fahren. Aber nur Kurzstrecken – auf Langstrecken mit beengtem Sitzplatz verzichte ich zukünftig lieber. W-Lan war in beiden Bussen eher rudimentär vorhanden.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Sandra,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht mit unseren beiden Bussen. Die Einschätzung des Komforts der Sitze wundert mich, weil dies bei unseren Fahrzeugen meist gelobt wird. Wenn Platz genügend frei ist im Bus, vielleicht einfach mal eine andere Reihe ausprobieren, am Wochenende geht es natürlich nicht so gut. Ich persönlich fahre am liebsten in der letzten Reihe, aber das ist natürlich auch sehr unterschiedlich. Wenn der Rucksack so groß war, dass es nicht in die Ablage passte, soll er eigentlich in den Gepäckraum. Der zweite Bus ab München war wahrscheinlich eine Nachtlinie, die wir mit 2 Fahrern fahren. Schade, dass das WLAN nicht voll funktioniert hat, bei langen Fahrten ist das sonst sehr schön. Viele Grüße und nochmals Entschuldigung wegen des WLAN Problems, Marc vom Postbus Team

  • Ines EStreich sagt:

    Also vorab muss ich sagen, dass ich bisher nicht so schlechte Erfahrungen gemacht habe mit dem Postbus.
    Auf der Hinfahrt hat alles geklappt bis auf eine Verspätung von 1 Stunde, was aber noch völlig im Rahmen liegt. Für Stau kann man schließlich nichts.

    Auf dem Rückweg war es eine Katastrophe.
    Der Bus ist von wo ganz anders abgefahren als uns auf dem Plan eingezeichnet wurde.
    Das Ende vom Lied: Wir haben natürlich den Bus verpasst und mussten uns nochmal ein Ticket kaufen mit nem schönen Zuschlag.
    Sowas unverschämtes hab ich noch nie erlebt!!!! Der Kundenservice war sowas von unfreundlich!
    Ich hab ne Beschwerde geschrieben und das einzige was zurück kam war: Der Bus ist wie geplant gefahren.
    Also wirklich! Wenigstens auf Kulanz hätten sie das Ticket erstatten können.

    Fazit: Wir werden nie wieder mit dem Postbus fahren und auch alles davon abraten!!!!!!
    Bei so einem Kundenservice!!!!!!!!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Ines,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu Postbus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an den Fernbus-Anbieter weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Ines,
      vielen Dank, dass du dich mit deinem Thema auch hier auf ferbusse.de meldest, so wie schon wortgleich auf fernbus-bewertung. Natürlich verstehe ich deine emotionale Haltung. Entschuldige bitte die Verärgerung, die offensichtlich durch eine Veränderung der Haltestelle entstanden ist. Wie schon auf dem anderen Portal erläutert bitte ich dich, uns nochmals zu kontaktieren, wenn ihr 15 Minuten vor planmäßiger Abfahrt des Busses an der Halstestelle gewesen seid oder von uns eine falsche Haltestellen-Information bekommen habt. Selbstverständlich stehen wir für unsere Fehler ein! Bitte nimm dazu nochmals Kontakt mi unserem Kundenservice mit den entsprechenden Angaben auf. Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Torti sagt:

    Leider ist die Firma Postbus nicht in der Lage Ende Juni 2016 die Fahrpläne bis Dezember
    einzustellen.
    Höffliche ANfrage wann dieser verfügbar ist ==> keine Antwort

    Sehr peinlich, bei der DB muss ich 90 Tage vorher buchen um ein Sparpaket zu erhalten.
    Es sollte die Zeit besser mit der Fahrplanerstellung genutzt werden und nicht durch das ständige unnötige inflationäre Newletter erstellen.

    Für Leute die einen Ausflug mit mehreren Leuten und bis zu einem halben Jahr planen ist der Postbus nicht geeignet.

    Auch für Familien die in den Herbstferien etwas planen nicht zu gebrauchen ==> buchbar nur bis 14.09.2016.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis -

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Torti,
      alte Kutschwerweisheit, doppelt hält besser! :) Deinen Beitrag hast du ja auch schon wortgleich auf fernbus-bewertung veröffentlicht, deshalb hier nur meine Antwort in Kurzfassung. Vielen Dank für deinen Beitrag aus Sicht von Gruppen und Familien mit längerer Vorausplanung. Aktuell kannst du bei uns Tickets bis zum 14.09.2016 buchen, bis Ende Juni werden auch die Fahrten für Oktober (Herbstferien) freigeschaltet. Geh davon aus, dass es keine großen Änderungen gibt. Gute Netzoptimierung braucht Planungszeit und Abstimmungsaufwand, denn wir wollen weder leere Busse fahren lassen noch Kundenkritik wegen Streckenänderungen oder -entfalls provozieren. – Vielen Dank für deine Fahrt mit uns und beste Grüße, Marc vom Postbus Team

  • Sonja Reinharz sagt:

    Ich möchte mal auf Aufmerksam machen, im großen und ganzen sind die Busfahrer sehr nett aber was ich bei meiner letzten Fahrt erlebte machte mir Angst der Busfahrer konzentrierte sich nicht auf die Autobahn, Telefonierte dauernd oder machte sonst irgendwelche komischen Bewegungen am Lenkrad, die Fahrweise dieses Busfahrers waren wirklich unmöglich da ich vorne gesessen habe und das ganze beobachtet habe, wollte aber nichts sagen weil beide Busfahrer ziemlich genervt waren und sehr unfreundlich lg So

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Sonja Reinharz,
      danke für deinen Bericht von der Fahrt. Natürlich ist das geschilderte Verhalten absolut nicht in unserem Sinne. Bitte sei so nett, uns enweder den Buchungscode oder Datum, Zeit und Strecke an socialmedia(at)postbus.de zu senden, dann können wir mit den Fahrern darüber reden. Viele Grüße, Marc vom Postbus Team

  • winckler sagt:

    Längere Zeit hielt tin Postbus auf der Fahrt von/ nach Berlin in Wolfsburg. Nun nicht mehr, warum? Kommt er wieder? wenn ja wann. unsere Verwandten sind sehr darauf angewiesen; sind schon einige Male damit gereist. Wiederaufnahme der Route wäre sehr schön.
    Gruß Wi

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo winckler,

      den Zwischenhalt in Wolfsburg hat Postbus leider tatsächlich aus dem Fahrplan genommen. Zwar sind wir über weitere Fahrplanänderungen des Fernbus-Anbieters nicht informiert, doch geben wir Ihren Wunsch gerne an Postbus weiter.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo lieber Postbus Fahrgast,

      leider haben wir Wolfsburg aktuell nicht im Fahrplan, weil wir die Busse auf anderen, stärker ausgelasteten Strecken eingesetzt haben. Ich hoffe, dass wir zukünftig attraktive Zeiten und Strecken auch von Wolfsburg wieder anbieten können. Besten Gruß, Marc vom Postbus Team

  • Angela Groß sagt:

    Aufgrund der Werbung mit 25% rabattierten Fahrpreisen habe ich mir Anfang des Jahres die Postbuskarte gekauft. Da ich sehr gern am Wochenende für einen erholsamen Tag nach Konstanz fahre und auch bereits letztes Jahr mit dem Postbus von Konstanz nach Zürich gefahren bin, ging ich davon aus, daß ich auch nach Konstanz fahren kann- denn dort ist ja auch eine Ein- bzw. Ausstiegsstelle.

    Das ist aber leider nicht der Fall- Konstanz steht beim Postbus nicht auf dem Fahrplan. Nun kann ich die gekaufte Postbuskarte leider nicht nutzen. Eine andere Wunschtour von Tübingen nach Dresden ist auch nicht möglich, obwohl Dresden durchaus auf dem Postbus- Fahrplan steht.

    Als ich die Postbuskarte gekauft habe, wurde noch kein Fahrplan aufgeführt, sodaß ich meine Wunschziele nicht überprüfen konnte. Das finde ich sehr ärgerlich! ( Zunächst wird mit 25% Rabatt gelockt und dann sind die gewünschten Fahrten gar nicht buchbar)

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Angela,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu Postbus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an den Fernbus-Anbieter weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Angela Groß,

      bitte entschuldige meine verspätete Antwort. Ich musste mich erst einmal schlau machen. Verstehe deinen Frust, dass wir nicht mehr ab Konstanz fahren und du die Postbus Karte deswegen nicht einsetzen kannst. Das ist natürlich nicht der Sinn der Sache. Bitte wende dich dazu an unseren Kundenservice (info@postbus.de), die Kollegen nehmen die Karte zurück. Besten Gruß, Marc vom Postbus Team

  • Gabriele Mayer sagt:

    Am Freitag, den 13.05.16 fuhr ich mit dem Postbus von Augsburg nach Dortmund pünktlich um 9.50 von der Fernbushaltestelle Biberbachstraße in Augsburg ab. Der Fahrer war sehr freundlich, stellte sich erst mal vor und begrüßte die neu zugestiegenen Fahrgäste. Er informierte über die nächste Haltestelle Stuttgart und startete auch die Sicherheitsinfos wie Notausstieg, WC, Heißgetränkeautomat usw. In Stuttgart war dann Fahrerwechsel und der Fahrer, der den Bus übernommen hat, na, bei dem ließ die Freundlichkeit sehr zu wünschen übrig! stellte sich nicht vor, keine Begrüßung der neuen Fahrgäste! Aufgrund des bevorstehenden Pfingstwochenende war auf den Autobahnen sehr hohes Verkehrsaufkommen, so dass wir Mainz mit ca. 60 Minuten Verspätung erreichten. Ja und dann musste auf dem Weg Richtung Montabaur auch noch wegen Lenkzeitüberschreitung auf einem Rastplatz eine 45 minütige Zwangspause eingelegt werden!!

    So Leute und jetzt meine Kritik an die Verantwortlichen, die die Dienstpläne erstellen: Das Pfingstwochenende kommt nicht überraschen und es ist vorhersehbar, dass überall mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist!! Aber mir ist nicht klar, warum ab München bis Stuttgart zwei Fahrer sich im Bus befinden und ab Stuttgart bis Montabaur die doch viel befahrene Strecke nur ein Fahrer?? Kann man das an diesen Wochenenden wie Ostern bzw. Pfingsten nicht anderst koordinieren?? Schließlich in Montabaur angekommen, habe ich dann im Gespräch beim Fahrerwechsel erfahren, dass der Postbus aus Frankfurt aktuell ca. 3 STUNDEN!!!!! Verspätung hat!! und außerdem die Fahrgäste an den Haltestellen, die keine Möglichkeit hatten, das Internet zu nutzen nicht informiert wurden!! JA – ES GIBT WIRKLICH NOCH LEUTE DIE UNTERWEGS KEINE MÖGLICHKEIT HABEN DAS INTERNET ZU NUTZEN!!!
    Die Leute stehen an den Haltestellen ohne Info???? Kein Servicemitarbeiter weit und breit????
    In Montabaur hat dann eine junge Frau namens Katharina den Bus übernommen. Freundlich, souverän, professionell und sichere Fahrweise!!!
    Ja auch die längste Fahrt, Augsburg – Dortmund, geht nach ca. 12 Stunden einmal zu Ende!! Mit ca 60 Minuten Verspätung bin ich dann endlich um ca 22 Uhr in Dortmund angekommen!
    Fazit: Der Postbus ist einer der billigsten Fernreisebuse, wenn man rechtzeitig bucht! ABER wenn der Kundenservice durch mangelnde Organisation doch sehr verbesserungswürdig ist, zahle ich lieber etwas mehr und steh beispielsweise nicht an einer Haltestelle ohne Info usw.
    Ich habe Vergleichsmöglichkeiten, da ich den nicht mehr existierenden City 2 City Fernreisebus ebenfalls mehrfach benutzt habe!!

    MfG Gabriele

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Gabriele,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu Postbus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an den Fernbus-Anbieter weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Gabriele,

      vielen Dank für deine ausführliche Darstellung der Fahrt mit uns am 13.05.2016. Zu deinem Kritikpunkt und Vorschlag der organisatorischen Anpassung an den Feiertagsverkehr: Das ist leider nicht einfach machbar, weil die Pläne diese Flexibilität für alle Beteiligten nicht hergeben. Im Hintergrund bestimmt ein eng verzahntes Netzwerk aus Verfügbarkeit von Fahrern und Bussen den Fahrplan, auch alle Voraus- und Folgefahrten sind davon betroffen. Letztlich ist auch die Information der Fahrgäste bei tagesspezifisch abweichenden Fahrzeiten eine große Aufgabe. Bis es den verkehrstechnisch dynamisch angepassten Fahrplan gibt, wird noch etwas Zeit vergehen. Entschudige bitte, dass die Fahrgastinformation nicht rund lief. Vielen Dank und besten Gruß, Marc vom Postbus Team

      • Mayer Gabriele sagt:

        Danke an Andi von Fernbusse für die Weiterleitung und an Marc vom Postbus Team für die Stellungnahme! Ich bin öfter von Augsburg nach Dortmund unterwegs (meine Tochter wohnt in Dortmund) und werde weiterhin testen und berichten über Verbesserungen bzw. was nicht optimal verlief!

        Viele Grüße Gabriele

        Buskomfort

        Pünktlichkeit

        Preis

        Service

    • Michael sagt:

      Hallo Gabriele,

      wieso regst du dich wegen 60 min Verspätung so auf. Das ist eine absolut übliche Versätung, die bei allen Anbietern vorkommt.

      Gruss, Michael

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Mike Möck,
      vielen Dank für deinen Kommentar, über den wir uns gefreut haben!
      Besten Gruß, Marc vom Postbus Team

    • Marc vom Postbus Team sagt:

      Hallo Monica Jürgens, entschuldige bitte, dass es offensichtlich eine Störung gab. Wenn du uns bitte die Fahrstrecke und den Tag der Fahrt nennst oder an socilamedia(at)postbus.de mailst, können unsere Techniker die Fehlerursache überpüfen. Das hilft dir zwar nicht, aber unseren Technikern. Vielen Dank und nochmals: Entschuldigung! Marc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


ALDI Reisen (Univers)
Berlin Linien Bus
DeinBus.de
Eurolines
FlixBus
megabus
MeinFernbus
OneBus
Postbus
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter