Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Deutsche Bahn (DB)


Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (DB) ging 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn hervor. Das international tätige Unternehmen ist das größte Schienenverkehrsunternehmen in Mitteleuropa. Seit 2000 ist der Sitz der DB AG in Berlin im sogenannten Bahntower am Potsdamer Platz. Der integrierte Konzern gliedert sich in mehr als 1.000 Tochterunternehmen, wie die bekannten Schienenverkehrstöchter DB Regio und DB Fernverkehr, die den Personennah- und Personenfernverkehr tätigen, oder DB Schenker Rail, die für den Schienengüterverkehr zuständig ist. So erwirtschaftet der Konzern im Schienenverkehr auch etwa die Hälfte seines Gesamtumsatzes – im Jahr 2013 nutzten in Deutschland 2.016 Milliarden Fahrgäste die Züge der Deutschen Bahn. Mit dem Fernbus etabliert sich aber nun ein neuer Konkurrent im Personenfernverkehr. Allein im ersten Jahr der Fernbusse waren 44 Prozent der 8,3 Millionen Fernbuskunden ehemalige Bahnfahrer.

Bewertungen lesen           Bewertung schreiben
 


Deutsche Bahn Fahrplanauskunft, Gutscheine, Sparpreise, Leistungen

Deutsche Bahn Fahrpläne, Tickets

Mit unserer Suche finden Sie nicht nur verfügbare Fernbusse, sondern auch eine schnelle und günstige Bahnverbindung. Immer aktuelle sehen Sie in den Suchergebnissen nicht nur die regulären Tarife, sondern auch Sparpreise, Dauerspezialaktionen sowie künftige Sonderkonditionen. Geben Sie einfach Abfahrtsort, Ziel und Datum ein und mit einem Klick finden Sie alle Bahnverbindungen und die dazugehörigen Preise – Ihr Bahnticket können Sie direkt online kaufen.
 
Alle Verbindungen finden!

DB Bahn SpezialMit unserer Suche finden Sie immer tagesaktuell die besten Sparpreise der Deutschen Bahn – egal ob es im InterCityExpress (ICE), InterCityExpress Sprinter (ICE Sprinter), InterCity (IC) oder EuroCity (EC) auf die Reise gehen soll. Wir zeigen die besten Angebote, wie den Bahn Sparpreis ab 19 Euro. Dieser ist auf Strecken bis 250 km für eine einfache Fahrt in der 2. Klasse gültig. Für größere Reisen finden sich Sparpreise ab 29 Euro bzw. ab 39 Euro in der 1. Klasse. Auch für internationale Verbindungen finden sich Bahn Sonderpreise wie der Sparpreis Europa, so gelangen Sie schon ab 39 Euro in die schönsten europäische Metropolen.
 
Bahn Spezial durchsuchen
Deutsche Bahn Sparangebote, Gutscheine, AktionenAuch der größte deutsche Fernverkehrsanbieter hält für seinen Kunden Gutscheine und Rabattaktionen bereit. Mit Gutschein-Codes für ausgewählte Strecken oder Zugtypen lässt sich sparen, aber auch mit Aktionen wie dem Europa-Spezial oder den bekannten Länder-Tickets.
 
Bahn Gutschein finden
Zugtypen Gepäck
  • InterCityExpress (ICE)
  • InterCityExpress Sprinter (ICE Sprinter)
  • InterCity (IC)
  • EuroCity (EC)
  • RegionalExpress (RE)
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckmitnahme: frei
  • Fahrradmitnahme: je nach Zugtyp 5 bis 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, Bahnhof
  • Stornierung/Umbuchung: 0-15 Euro
  • Sparen mit BahnCard 25, BahnCard 50, etc.
  • Ticket-Hotline (tgl. 24h)
  • Haustiermitnahme (tlw. kostenlos)
Deutsche Bahn KontaktDB Vertrieb GmbH
Stephensonstraße 1
60326 Frankfurt am Main

Tel: +49 180 6 10 11 11
(tgl. 24h, 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf )
www.bahn.de


Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

Deutsche Bahn Erfahrungen

Sie waren schon in den Zügen der Bahn unterwegs? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Reisenden. Schreiben Sie einen Kommentar zu Service und Leistungen der DB.

Bewerten Sie die Deutsche Bahn hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für die Deutsche Bahn

Deutsche BahnDeutsche Bahn
Die Deutsche Bahn AG (DB) ging 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn hervor. Das intern…

48 Kommentare zu Deutsche Bahn

  • Ümit Cetin sagt:

    Guten Tag
    Also langsam muss man sich denken ob der Bus überhaupt noch kommt oder ob da mal die deutsche bahn sich einsetzt und eine Lösung dazu findet jedes mal Verspätung dann griegt man sein Zug nicht und soll noch was bezahlen hoffe das da mal dran gearbeitet wird.
    Obernburg am Main, Im weidig richtig elsenfeld bhf

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Ronny Janeck sagt:

    Es gibt jede Woche einen triftigen Grund zu sagen, dass was bei der Bahn passiert, ist das Letzte. Und in jeder folgenden Woche setzt die Bahn immer noch einen drauf. Ich fahre zwei Mal pro Woche von Bergen auf Rügen nach Neubrandenburg, einmal hin und einmal zurück. In jeder Woche muss ich unbedingt damit rechnen, dass die Verbindung ausfällt und ich Stunden zu spät kommen, ganz egal, ob ich morgens um kurz nach fünf starte oder später. Heute brauchte ich für die hundertdreißig Kilometer zur Arbeit vier Stunden und musste zusätzlich noch 40 Euro für ein Taxi berappen, weil jeder Bus, der mich noch innerhalb meiner Dienstzeit zum Ziel hätte bringen können, weg war. Ich rege mich auf, wohl in dem Wissen, in der nächsten Woche Schlimmeres bei der Bahn zu erleben. Die Bahn kommt! Nur wann?!

  • Helga Blank sagt:

    20 X schon gedrückt und ich kann immer noch nicht meine Zugverbindung eingebenw
    was muss ich eingeben?

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Helga,

      leider können wir Ihr Problem nicht ganz nachvollziehen, können Sie mir bitte genauer schildern wo und wie das beschriebene Problem auftaucht?

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Katrin Funke sagt:

    Leider wird immer angezeigt keine busverbindung wolgast Goslar man könnte doch mal Alternativen zeigen z.b. mit umsteige Möglichkeiten ich möcht lieber mit dem Bus fahren als mit der Bahn 9h und 5xumsteigen

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Katrin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar, wir arbeiten stets daran unsere Suchfunktionen weiter zu verbessern! Derzeit zeigen wir Umsteigeverbindungen im Bus nur wenn Sie direkt vom Fernbus-Anbieter als Pakte mit einem Ticket angeboten werden. Nur bei diesen Fahrten gibt es Anschlussgarantie.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Elke Ollnow sagt:

    Warum gibts es keine direkte Verbindung von Bielefeld über Hannover nach Hamburg mit der Bahn oder dem Bus

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Elke,

      mit dem Fernbus können Sie täglich mehrmals direkt von Bielefeld nach Hamburg fahren. Verfügbare Fernbusse finden Sie mit unserer Busverbindungen-Suche.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Jäger sagt:

    Wie komme ich am besten mit der Bahn von Soltau nach Gosar, möglichst ohne allzuviel umsteigen zu müssen ? Oder gibt es da auch eine direkte Busverbindung ?

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Jäger,

      sowohl mit der Bahn wie auch mit dem Fernbus können Sie von Soltau nach Goslar mit einem Umstieg in Hannover fahren. Verfügbare Fernbusse und Bahn-Angebote finden Sie mit unserer Busverbindungen-Suche.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Dieter,

      leider wird Mölln derzeit von keinem Fernbus-Anbieter angefahren. Alternativ bietet die Deutsche Bahn täglich Fahrten an. Bahnverbindungen nach Mölln finden Sie am besten mit der Reiseauskunft der DB.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • M. Bauernschmidt sagt:

    DB meistens pünktlich, zuverlässig, komfortabel im Regional u. Fernverkehr, sicheres u. unversehrtes Ankommen am Ziel u. zurück. Freundlich, zuvorkommend u. hilfsbereit, schöne, geräumige u. moderne Züge, am liebsten DoSto‘ s v. Bombardier u. Twindexx Vario. Meist zuverlässige Auskünfte bei Fragen, Informationen u. bei Zug Verspätung u. Ausfälle u. weitere Zugabbindungen. Kullante Schaffner, meist saubere Züge. Mobilitätsservice einwandfrei. Überwiegend gute Erfahrungen mit der DB. Überwiegend gute Zugverbindungen. Macht Spaß mit der DB zu fahren u. Bin vollstens zufrieden. Bin seit gut 39 J. Bahn-Fan u. seit ca. 9 J. Bombardier- DoSto-Fan. Die Bahn besserte sich die letzten Jahre drastisch.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Klaus Weisser sagt:

    Hallo,
    Es gab früher mal eine Direktverbindung Siegen _ Frankfurt ohne Gießen anzusteuern.
    Kann mir jemand sagen in welchem Jahr das war.

    MFG

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Monika,

      Dinkelsbühl wird derzeit leider von keinem Anbieter angefahren. Lingen an der Ems findet sich zwar in den Fahrplänen von FlixBus, ist aber direkt nur u.a. von Berlin und Hannover aus erreichbar. Verfügbare Fernbusse finden Sie immer aktuell mit unserer Busverbindungen-Suche.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Gabriele Gothe sagt:

      Ich brauch ein Fahrplan von der Bahn von Cottbus nach Hannover und wie oft muß ich umsteigen

      • Redaktion Fernbusse.de sagt:

        Hallo Gabriele,

        von Cottbus nach Hannover können Sie täglich mehrmals mit der Bahn fahren, dabei müssen Sie mindestens einmal umsteigen. In unserer Suche und natürlich auch direkt bei der Bahn finden Sie verfügbare Züge mit genauen Informationen zum Fahrtverlauf. Sie müssen nur Ihre Verbindung und das Datum der Reise eingeben.

        Viele Grüße
        Andi von Fernbusse.de

  • Helmut hant sagt:

    Bus super günstig und ich kann fahren wann ich will. BAhn kein Sparticket, nur 5 Uhr morgens, Bahnwerbung ist verlogen .

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Helmut,

      die Sparpreise der Bahn unterliegen eine Kontingent und können je nach Auslastung oder Saison variieren. Daher sind die Sparpreise nicht immer auf allen Verbindungen verfügbar.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

        • Redaktion Fernbusse.de sagt:

          Hallo Fritz,

          danke für den Hinweis. Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Selbstverständlich meinten wir „einem Kontingent“.

          Viele Grüße
          Katja von Fernbusse.de

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Gahsi,

      mit unserer Busverbindungen-Suche finden Sie immer aktuell sämtliche Angebote für Fernbus, Bahn und Mitfahrgelegenheit. Geben sie einfach Ihre Wunschverbindung ein und finden Sie das passende Angebot für Ihre Reise.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

      • Gisela Block sagt:

        Ich bin schon öfter mit dem Bus von Warnemünde nach Berlin und zurück auch immer Pünktlich und tolle Unterhaltung ich bin 83 Jahre hätte garnicht gedacht das ich es noch
        schaffe durchzuhalten das war im Sommer da hat so junger Mann ncht so gut ausgesehen…

        • Gisela Block sagt:

          Ist doch alles bleibt nur die Frage billiger gehts nicht ,war nicht gut oder ich bin zufrieden….

          Buskomfort

          Pünktlichkeit

          Preis

          Service

  • Petra Seltmann sagt:

    Meine Tochter muss derzeit regelmässig mit der Bahn fahren,
    also haben wir die Bahncard 50 erstanden, um die Sache bezahlbar zu machen. Das war online u mit Bankeinzug völlig problemlos machbar.
    Meine Tochter ist also jetzt angemeldeter Bahnkunde!
    Aaaber es ist NICHT machbar die online Fahrkarten per Bankeizug zu bezahlen!
    WAS SOLL DAS?
    Allerdings lässt die Pünktlichkeit sehr zu wünschen übrig.. meist erwischt sie ihren Anschluss city Bus nicht, der am Wochenende nur als Rufbus im 2Stundentakt fährt.so dass das Kind gezwungen ist Nachts duch eine fremde Stadt zu laufen…
    ich bin sehr verärgert und enttäuscht!

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Petra,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zur Deutschen Bahn auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an die Bahn weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Schmidt Werner sagt:

    Warum finde ich im Ulmer Telefonbuch keine Telefonnummer der Bahn?

    Was ist das für ein Zug: AS von Ulm nach Ingolstadt? Warum finde ich diese Bezeichnung nirgends? Kann man damit mit dem Bayernticket fahren?

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Werner,

      die Deutsche Bahn bietet unter Tel. 0180/6101111 eine deutschlandweite telefonische Beratung an. Einen Zug von Ulm nach Ingolstadt mit der Bezeichnung „AS“ konnten wir leider nicht finden, allerdings konnten wir einen Zug mit der Bezeichnung AG auf dieser Verbindung finden. Die Abkürzung steht für den Regionalbahn-Anbieter agilis, dieser bietet auch eigene Bayerntickets für seine Verbindungen an.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Michael sagt:

      Das ist ein Nahverkehrszug, der von agilis betrieben wird, also nicht von der DB. Der Nahverkehrstarif der DB gilt. Weiteres Infos siehe: agilis.de

  • Petra sagt:

    Die Bahn sollte ihre Preise generell und dauerhaft um 50 % senken. Das wäre realistisch und sie würde keine großen Verluste mehr erleiden. Für eine Fahrt Berlin Dortmund bin ich gern bereit bis 50 Euro zu zahlen, ohne großes Suchen und Planen. Alles andere ist mir zu stressig und zu teuer. Dann nehme ich lieber ein gutes Buch und fahre für max. 28 Euro mit einem Bus (bei kurzfristiger Buchung).
    Der einzige Vorteil den die Bahn hat ist ihre Schnelligkeit. Und das wäre mir öfter auch mal etwas mehr Wert. Generell werde ich beides nutzen, bei der Bahn aber nur immer Spezialangebote. Volle Preise kommen für mich nicht in Frage bei der Bahn. Da könnte ich ja schon einen Flug nach Rom hin und zurück machen, so viel wie eine Strecke kostet. Da sieht man mal, das hochbezahlte Manager bei der Bahn sehr realitätsfern sind, was ihre eigenen Kunden betrifft.
    Die Busse müssen aber auch leichter zu buchen sein. Für alte Menschen ist es nicht leicht, im Internet zu buchen. Und nicht jeder hat Enkel, die das erledigen. Buskarten sollte es an Busbahnhöfen geben, nicht nur beim Fahrer, damit man von den günstigen Preisen profitieren kann und nicht den vollen Preis zahlen muss. Hoffe, das kommt bald.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Michael sagt:

      Bustickets kann man auch bei Agenturen kaufen. Die verlangen oft einen kleinen Obulus für den Service, meist so 3-7 EUR, im Extremfall auch mal 15 EUR Pro Person und Richtung und manchmal auch günstiger.

  • Ralf sagt:

    Wer selten mit der Bahn reist, lernt erst mal die Schickanen kennen. Habe die Bahncard von der Bahn bekommen, bin also bei der Bahn registriert mit Name, Anschrift usw., habe Tickets für Hin- und Rückfahrt gebucht. Dazu musste ich auch penibel meine Bahncard-Nr. eintragen. Damit müsste doch alles erledigt sein, oder? Denkste! Habe die Bahncard – im guten Glauben es sei alles i.O. – die Bahncard zu Hause gelassen. Die Bahn weiß doch Bescheid, hat die Buchung angenommen usw und so fort. Aber darauf warten die Schaffner anscheinend nur: ich musste nachzahlen, so als hätte ich keine Bahncard. Ich bekäme ja das geld zurück – bis auf 7,- € Bearbeitungsgebühr! Dabei hat der Versand der Fahrkarten (ohne Reiseplan) schon 3,90 €!! gekostet. Diese Preise sind absolut nicht nachvollziehbar, und lässt Kunden versauern. Es wird Zeit, dass die Bahn aus ihrem Schlaf erwacht, in dem sie die Konkurrenz kennenlernt!
    Apropos Schaffner: die lauern wohl wirklich auf Versäumnisse der Kunden. Mit einer tiefen Genugtuung in ihrer Stimme habe ich die Schaffnerin am Nachbarplatz sagen hören – „jaaaa, daass Ticket gilt hier nicht komplett, daaa müssen Sie naachzaahlen!!“ Das gehört sich nicht und fällt unangenehm auf.
    Ansonsten waren die Plätze o.k. und die Durchsagen angenehm und meist verständlich. Pünktlich waren die Züge auch.
    Zuletzt möcht ich noch erwähnen: wer ein Sparticket bucht, muss sich streng an die angegebenen Züge halten. ein Zug früher oder später und man zahlt statt z.B. 29,-€ 75,-€, also den Normalpreis noch dazu.
    Nächstes Mal nehme ich den Bus.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Mertens sagt:

    … Bahn,armes Deutschland dauernt muss man um irgend ein Recht oder Erstattung kämpfen,als wäre das Leben nicht schon Stressig genug.
    Ich bin 77 Jahre alt und muss mich seit Oktober 2014 mit der DB rumärgern.
    Die DB legt mir soviel Steine im Weg,bzw. schickaniert mich,weil ich wegen den GDL Streik meine Reise nicht antreten konnte und das Ticket erstattet haben möchte.
    Ich werde richtig verarscht.
    Mit 77Jahren hat man so manche Zipperlein da hat man nicht noch die Nerven sein Recht,in diesen Fall Ticket erstattung von der DB ein zu klagen.
    Hoffentlich geht die DB bald pleite.
    Ich werde soweit als möglich einen sher,sehr großen Bogen um die DB machen und in Zukunft mit den Bus fahren.

  • Alexandrr sagt:

    Die Deutsche Bahn ist ja nicht für ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bekannt, auch nicht für seine Zuverlässigkeit, damit sollte man rechnen

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Elisabeth Rönisch sagt:

    Ich fahre selten mit der Bahn, bin aber im Allgemeinen mit der Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Umsteigezeiten, Sauberkeit und Freundlichkeit des Personals sehr zufrieden – trotz der Privatisierung und der Unterbezahlung der nicht mehr beamteten Mitarbeiter und der Verlagerung vieler Dienstleistungen auf Lohndrückerfirmen. Die Preisgestaltung allerdings ist nicht mehr auf dem neuesten Stand, nachdem es jetzt auch kurzfristig viele günstige Angebote der Fernbusanbieter gibt und das Monopol der Bahn weggefallen ist. 89 Euro für eine Fahrt von Berlin nach Frankfurt ist bei kurzfristiger Buchung sündhaft teuer im Vergleich zu alternativen Angeboten – oft selbst bei Flügen! – Unschlagbar ist die Bahn hingegen (wie auch die Fernbusse) bei der Lage der Bahnhöfe im Innenstadtbereich und besonders bei der Fahrzeit. Fazit: die Bahn ist innerdeutsch fast so schnell wie das Flugzeug (alle Zeiten gerechnet, also Anfahrt, Check In, Wartezeiten), aber nur bei langfristiger Planungssicherheit kostengünstig. Bei kurzfristiger Planung sind die Fernbusse eine echte Alternative (besonders bei Nachtfahrten), wenn man einen freundlichen Fahrer erwischt und keinen unterbezahlten Berliner Muffel!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Hannah sagt:

    Allgemein, ich kann nur von der zweiten Klasse reden, finde ich die Sitze nicht sonderlich bequem, geschweige denn dass man viel Beinfreiheit hat. Wenn man freitags zu einem vollkommen überteuerten Ticket nicht für vollkommen überteuerte 4€ einen Sitzplatz reserviert, muss man in einem IC oder ICE schonmal aum dem Gang stehen oder im Restaurantwagen einen platz suchen, der auch ich sonderlich bequem ist…
    Die Verspätung hält sich meist in grenzen, zumal man bedengt, dass man im Auto auf der Autobahn womöglich länger im Stau stehen konnte… dafür sind bei Nahverkehrszügen die Umsteigezeiten teilweise Unterhalter sau. EINE Stunde umsteigen in Osnabrück – muss das sein??
    Der Service ist teilweise gut, teilweise schlecht, wen man schonmal über einer halbe Stunde im tickende anstehen musste und dann erstmal den nächsten Zug verpasst hat. Auf der anderen Seite wurde mir schon eine Taxifahrt von Kassel nach Münster bezahlt, weil die letzte Verbindung 10 min vor geplanter Abfahrt ausgefallen ist.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • youssef sagt:

    hallo,
    wieso kann ich bei der Buchung kinder mit drauf nehmen wenn ich z.b 2 Erwachsene und 2 kinder buchen möchte.

  • Margret Adele Jacob sagt:

    Ich bin in der Zeit von 1970 bis 2007 mit der Bahn von Messe zur Messe gefahren in ganz Deutschland. Außer ein paar Verspätungen durchs Wetter bedingt, war ich immer zu frieden. Jetzt habe ich bei der Bahn schon ein paar mal angerufen, um mich über folgendes zu erkundigen.
    Mein größter Wunsch ist, noch ein mal nach Lörrach, zu meinen Freundinnen zu fahren. Ich bin 76 Jahre alt und habe einen Schwerbehinderten Ausweis mit Begleitung ( würde aber alleine fahren)Ich weiß, das ich mit einem normalen Zug gratis fahren kann. Aber da wäre ich über 11 Stunden unterwegs und müße 8-9 mal umsteigen. Darum kommt nur ein IC oder ICE infrage. Was muß ich da zuzahlen ???? Bis jetzt hat
    mir keiner eine Auskunft geben können. Von Wesel nach Lörrach und zurück. Datum spielt keine Rolle.
    Auf Antwort wartend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.
    M.A.Jacob / Pastor Bölitzstr. 27 / 46483 Wesel

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Margret,

      ich konnte leider auch keine genaue Aussage zur Ihrem Anliegen in den Beförderungsbedingungen der Bahn finden. Generell gilt, dass ein Schwerbehindertenausweis mit Freifahrtberechtigung für die kostenfreien Nutzung von Eisenbahnen des Nah- und Regionalverkehrs (Regionalbahn (RB), Regionalexpress (RE), Interregio-Express (IRE), S-Bahn und NE-Bahnen) gültig ist. IC/EC-, ICE- und D-Züge sind Fernverkehrszüge und daher nicht von der Regelung betroffen. Fernverkehrszüge können unentgeltlich nur benutzt werden, wenn sie für Fahrkarten des Verkehrsverbundes freigegeben sind. Ich würde Ihnen daher empfehlen sich direkt an die Bahn zu wenden unter Tel: 0180 6 10 11 11.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Michaela sagt:

    Wenn man Bahn spezial ticket findet, ist die Bahn auch erschwinglich!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
OUIBUS
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter