Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus übernimmt österreichischen Konkurrenten HellöErst im Juli letzten Jahres starteten die Österreichischen Bundesbahnen ihr Fernbus-Angebot unter der Marke „Hellö“ mit Verbindungen in Österreich und Deutschland sowie Fahrten nach Italien, Kroatien und Tschechien. Nach nur zehn Monaten verkauft der ÖBB-Konzern die Fernbus-Tochter an den europaweit aktiven Konkurrenten FlixBus für eine nicht genannte Summe, wie die beiden Unternehmen am gestrigen Montag bekannt gaben. Damit zieht sich nach der Deutschen Bahn und der deutschen Post ein weiterer finanzstarker Großkonzern vom Fernbusmarkt zurück.
 

Was Kunden jetzt wissen müssen:

  • Die Hellö-Busse verkehren noch bis Ende Juli 2017
  • Der Ticketverkauf geht bis Ende Juli weiter, ab 1. Juni auch über FlixBus
  • Alle gebuchten Tickets behalten ihre Gültigkeit
  • Ab dem 1. August werden bestehende Hellö-Linien in das FlixBus-Netz integriert

Der Vertrag tritt zum 1. Juni in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt werden Hellö-Tickets auch über FlixBus vertrieben. Zum 1. August werden die bisherigen Hellö-Linien in das europaweite FlixBus-Netz integriert. Die Linien werden dann vom österreichischen FlixBus-Partner Blaguss betrieben, der seit nunmehr drei Jahren die grünen Busse in Österreich steuert. Das Busunternehmen wird auch die 28 geleasten Hellö-Busse übernehmen. Die ehemaligen Hellö-Busfahrer können wählen, ob sie zum regionalen ÖBB Postbus wechseln oder künftig für Blaguss fahren wollen. Die Marke Hellö wird wieder komplett vom Markt verschwinden. Der deutsche Marktführer FlixBus kauft damit erneut einen Konkurrenten auf. Schon im vergangen Jahr wurden die deutschen Postbusse und das europäische Angebot von megabus übernommen.

FlixBus bietet in seinem Fernbusnetz derzeit 150.000 tägliche Verbindungen zu über 1.000 Zielen an. Mit den zugekauften Linienlizenzen von Hellö wird das Angebot um weitere Verbindungen und neue Ziele vergrößert. „Statt Parallelverkehren schaffen wir durch die Netzintegration mehr Reisemöglichkeiten,“ versichert FlixBus-Gründer und Geschäftsführer Jochen Engert. (AO)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter