Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus: Kostenlos zur herCAREER nach München reisenUm Studentinnen und frisch gebackenen Absolventinnen den Weg in die Berufswelt zu ebenen, wurde die Karrieremesse herCAREER ins Leben gerufen, die speziell auf die Bedürfnisse von Frauen eingeht. Wer über einen gültigen Studentenausweis verfügt, kann sich dank dem herCAREER-Sponsor FlixBus über die kostenlose An- und Abreise zur Messe freuen. Gültig ist das Angebot auf allen nationalen Verbindungen von und nach München. Die Anreise aus dem Ausland ist auf Anfrage bei FlixBus möglich.

Dr. Matthias Hofmuth, HR-Director bei FlixBus freut sich über die Aktion und begründet die Unterstützung der herCAREER wiefolgt: „Das Konzept hat uns von Anfang an überzeugt. Gerade weil wir Tech-Company und Mobilitätsunternehmen in einem sind, zwei klassischerweise männlich dominierte Branchen, ist es uns ein besonderes Anliegen, Diversity zu fördern. Um dies auszubauen, nutzen wir gerne die herCAREER. Mit dem Sponsoring möchten wir uns auch selbst als Arbeitgeber ganz klar positionieren.“

Wenn Sie Studentin oder Absolventin mit gültiger Immatrikulationsbescheinigung sind, müssen Sie sich lediglich auf der Internetseite von herCAREER registrieren und sich ein Tagesticket sichern. Im Anschluss daran schicken Sie eine Mail mit Ihrem Studentenausweise im Anhang an flixbus(at)hercareer.com. Sie erhalten daraufhin einen persönlichen Gutschein-Code, mit dem Sie Ihre FlixBus-Freifahrten direkt online buchen können.
 
Sparen mit Fernbusse.de Hier finden Sie alle Sparangebote bei Fernbusse.de.
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter