Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus-Sommerstatistik: Mehr als 5 Millionen Fahrgäste in drei MonatenDer Fernbus-Anbieter FlixBus hat den Sommer Revue passieren lassen und Bilanz gezogen: Zwischen Anfang Juni und Ende August 2016 nutzten mehr als 5 Millionen Reisende die grünen Busse, um ihr Wunschreiseziel zu erreichen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 60 Prozent. FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein resümiert: „In nur dreieinhalb Jahren ist es gelungen, den Fernbus neben Bahn, Flugzeug, Pkw und Mitfahrzentrale als Alternative für die Urlaubsreise zu etablieren.“

Als beliebtestes Reiseziel stellte sich die Bundeshauptstadt heraus: Mit Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, dem Alexanderplatz und dem Reichstag konnte Berlin insgesamt eine halbe Million Fernbus-Reisende anlocken. Den zweiten Platz belegt mit 250.000 Besuchern die bayerische Landeshauptstadt München, die momentan aufgrund des Oktoberfests bei Reisenden besonders angesagt ist. Bronze ging im vergangenen Sommer an die Hansestadt Hamburg, die mit 230.000 Besuchern nur knapp hinter München liegt. Großer Beliebtheit erfreuten sich außerdem die Reiseziele Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig, Stuttgart, Freiburg, Nürnberg und Hannover.

Wer an den Strand wollte, den zog es in diesem Sommer vor allem an die Ostsee. Mit zahlreichen Haltestellen in Küstenorten – darunter Greifswald, Warnemünde, Stralsund oder auf der Insel Usedom – konnte jeder Reisende das passende Urlaubsziel finden. Einen der Spitzenplätze belegte die Gemeinde Timmendorfer Strand, wo es während der Sommermonate 2016 fünfmal mehr Reisende hinzog als sonst. Insgesamt nutzten knapp 130.000 Reisende eine der FlixBus-Linien, um die Ostsee zu erreichen. An die Nordsee reisten hingegen nur 5.000 Urlauber.

Der Fernbus bietet sich jedoch nicht nur für Reisende an, die den Urlaub in Deutschland verbringen wollen, sondern auch für all diejenigen, die eine größere Reise ins Auge gefasst haben. Wer eine Flugreise plant kann die noch junge Verkehrsalternative nutzen, denn zahlreiche Linien steuern Flughäfen im In- und Ausland an. Zwei Reise- sowie ein Handgepäckstück dürfen dabei kostenlos mitgenommen werden. Sollte der Flug einmal Verspätung haben, können Reisende die Fernbus-Fahrt außerdem bis 15 Minuten vor Abfahrt kostenlos auf eine spätere Verbindung umbuchen oder gegen einen Gutschein stornieren. So wird ein möglichst hoher Grad an Flexibilität beim Flughafentransfer gewährleistet. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter