Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus hat seit 2013 82 Millionen Passagiere befördertDie grünen Busse von FlixBus sind von Deutschlands Straßen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Längst hat sich der Fernbus nicht nur als günstiges, sondern auch als komfortables und umweltschonendes Verkehrsmittel etabliert und stellt so eine willkommene Alternative zum eigenen Pkw oder zur Bahn dar. Es verwundert daher nicht, dass immer mehr Reisende den Fernbus nutzen. Am 3. Oktober – also passend zum Tag der Deutschen Einheit – verzeichnete der Marktführer FlixBus einen neuen Rekord: Insgesamt wurden seit der Marktliberalisierung im Jahr 2013 genau 82 Millionen Passagiere befördert.

Doch wie sieht eigentlich der typische FlixBus-Fahrgast aus? Laut Statistiken des Unternehmens nutzen nach wie vor hauptsächlich junge Reisende im Alter von 18 bis 25 Jahren den Fernbus. Dabei handelt es sich vor allem um Berufsanfänger, Auszubildende, Studenten und junge Familien. Diese Personengruppe macht rund 33 Prozent der Fahrgäste aus. Mit 25 Prozent im Fernbus vertreten sind die sogenannten Best Ager. Dass der Fernbus bei Fahrgästen über 50 Jahren so beliebt ist, erklärt sich von selbst: Städtetrips mit dem Fernbus sind nicht nur günstig, sondern auch komfortabel. Die Bushaltestelle befindet sich meist direkt im Zentrum der Stadt und das Gepäck kann einfach und bequem im Gepäckraum verstaut werden. Doch nicht nur für Urlaubsreisen wird der Fernbus gerne genutzt; auch Geschäftsreisende fahren immer häufiger Bus. Gerade das kostenlose WLAN und die in ausreichender Anzahl verfügbaren Steckdosen, die nicht selten an jedem Doppelsitzplatz zu finden sind, dürften für deren Entscheidung für den Bus ausschlaggebend sein. Im Geschlechtervergleich haben übrigens die Frauen die Nase vorn: Etwa 60 Prozent der Fahrgäste sind weiblich.

Insgesamt stellt FlixBus aktuell 200.000 tägliche Verbindungen in 1.200 Städte zur Verfügung. Dabei beschränkt sich das Unternehmen schon seit Längerem nicht mehr nur auf die DACH-Region, sondern steuert auch zahlreiche Städte in Spanien, Skandinavien, Osteuropa und vielen weiteren europäischen Regionen an. International Reisende machen daher mittlerweile 20 Prozent der FlixBus-Kundschaft aus, dies entspricht rund dreimal so viel wie zu Beginn.

Doch die Expansion führt nicht nur ins Ausland, sondern fokussiert sich auch weiterhin auf den Kernmarkt Deutschland: „Gerade ländliche Regionen sind nicht immer optimal an den öffentlichen Fernverkehr angebunden. Wir wollen jedoch Mobilität für alle bieten. 2018 werden wir unser Streckennetz weiter flächendeckend ausbauen und somit immer mehr Menschen die Möglichkeit bieten, zu reisen und Deutschland und Europa zu entdecken“, so FlixBus DACH-Geschäftsführer Fabian Stenger. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter