Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Von Thrillern bis zu Weltliteratur: Die Frankfurter Buchmesse ruftWie jedes Jahr pilgern Mitte Oktober wieder Literaten und Leser aus aller Welt in die Bankenmetropole Frankfurt. Mit rund 7.000 Ausstellern aus 100 Ländern ist die Frankfurter Buchmesse eine der größten Fachmessen der Welt und lockt so mehr als eine Viertel Million Besucher an. In diesem Jahr findet die beliebte Messe, die am Wochenende auch für Privatpersonen zugänglich ist, vom 11. bis zum 15. Oktober statt.

Besonders freuen dürften sich 2017 Fans von Thrillern aller Art. Mit Sebastian Fitzek ist der wohl bekannteste deutsche Thriller-Autor auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Seine spannungsgeladenen Romane – darunter „Das Kind“ und „Der Augensammler“ – gingen insgesamt mehr 9 Millionen Mal über den Tresen. Internationale Verstärkung bekommt er von Bestseller-Autor Dan Brown, der mit seinen Verschwörungsromanen wie „Der Da Vinci Code“ und „Illuminati“ nicht nur Leser, sondern auch das Filmpublikum auf der ganzen Welt überzeugen konnte. Auch Paula Hawkins ist auf der diesjährigen Buchmesse vertreten. Ihr gelang mit ihrem ersten Thriller „The Girl on the Train“ auf Anhieb der internationale Durchbruch.

Das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017 ist Frankreich: Insgesamt werden knapp 200 frankophone Autoren erwartet, wobei ein besonderes Augenmerk darauf gerichtet wurde, auch Vertreter ehemaliger Kolonien begrüßen zu dürfen. Bereits zum zweiten Mal in Folge bildet die Buchmesse den Rahmen für die Kunst- und Designmesse „The Arts+“. Dort wird das Künstlerkollektiv robotlab den Roboter „manifest“ vorstellen, der in einem autonomen Prozess Manifeste verfasst. Die Überleitung zur Buchmesse ist dabei deutlich: Bereits in den vergangenen Jahren wurden Themen wie Digitalisierung und das eBook verstärkt in den Fokus gestellt, was der Buchmesse immer mehr Besucher bescherte. Aufgrund des erfolgreichen Vorverkaufs wird auch in diesem Jahr mit einem Plus gerechnet.

Wer nun Lust auf einen Besuch der diesjährigen Buchmesse bekommen hat, kann sich auch jetzt noch Tickets sichern. Für die günstige Anreise ist der Fernbus bestens geeignet, da Frankfurt am Main von den meisten deutschen Städten aus bequem zu erreichen ist. So sind Tickets ab Stuttgart oder Köln beispielsweise bereits für unter 10 Euro zu haben. Die meisten Fernbusse halten in der Bankenmetropole direkt am Hauptbahnhof: Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußmarsch bis zum Messegelände. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter