Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Nachhaltig Reisen für AnfängerReisen zählt zu den beliebtesten Hobbys der Deutschen – und das aus gutem Grund. Es erlaubt einem, neue Kulturen zu entdecken, entlegene Orte zu besuchen und den Alltag einfach einmal hinter sich zu lassen. Doch allzu oft verliert man sich dabei in seinem eigenen Abenteuer und unterschätzt die Auswirkungen, die das eigene Verhalten auf lokale Gemeinschaften und die Natur vor Ort haben kann. Deshalb haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie nachhaltiger unterwegs sein können.

Augen auf bei der Wahl der Souvenirs

Wer reist, bringt sich oder seiner Familie gerne das eine oder andere Andenken mit. Beachten Sie dabei jedoch: So gut sich die Muschel vom Strand im heimischen Regal auch machen mag, ist sie doch das Zuhause von Fischen, Krabben und anderem Meeresgetier. Durch das Sammeln von Souvenirs am Strand greifen Sie in die lokale Fauna ein, was im Einzelfall vielleicht nicht so schlimm erscheinen mag. Gehen jedoch tausende von Touristen am Strand auf Souvenirsuche, kann dies langanhaltende Probleme verursachen. Greifen Sie daher lieber auf das Angebot kleiner, regionaler Läden zurück und unterstützen Sie so gleichzeitig die lokale Wirtschaft. Achten Sie dabei lediglich darauf, dass Ihre Souvenirs ethisch einwandfrei sind: Tierische Produkte aus Knochen oder Zähnen sollten Tabu sein!

Suchen Sie sich Ihre Freizeitaktivitäten mit Bedacht aus

Wer hat nicht schon immer davon geträumt, auf einem Elefanten zu reiten oder mit Delfinen zu schwimmen? Auch wenn derartige Freizeitaktivitäten vielerorts angeboten werden, sollten Sie klar nein dazu sagen. Oft wird hier Gebrauch von brutalen Methoden zur Zähmung der Tiere gemacht. Entscheiden Sie sich stattdessen lieber für einen Besuch in einer Tierauffangstation oder ähnlichen Einrichtungen. Durch den Eintrittspreis unterstützen Sie die Betreiber in ihrem Vorhaben, vom Aussterben bedrohte Tierarten zu retten.

Verzichten Sie auf Plastik

Träumen Sie auch von einem kühlen Glas Margarita am Strand? Keine Angst, auf Cocktails müssen Sie nicht verzichten, doch sollten Sie darauf achten, den Plastikstrohhalm abzubestellen. Das Plastik endet leider nur allzu oft im Meer und gefährdet dort Fische und andere Meeresbewohner. Wenn ein Strohhalm für Sie zum Urlaubsfeeling einfach dazugehört, sollten Sie sich vor der Reise bereits einen wiederverwertbaren Trinkhalm aus Bambus oder ähnlichen nachhaltigen Materialien zulegen.

Wichtig ist es übrigens, die oben genannten Tipps nicht für sich zu behalten, sondern sie an andere Reisende weiterzugeben. Das Team von Fernbusse.de unterstützt Fernwehgeplagte gerne bei der Planung ihrer Reise. Immerhin sollte jeder die Welt entdecken – doch auf nachhaltige Art und Weise. (KH)
 
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter