Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Fernbus Amsterdam

Busverbindungen von und nach Amsterdam NL

Nicht nur aufgrund ihrer besonderen Architektur ist die Grachtenstadt Amsterdam einzigartig: Zahlreiche Museen und unzählige Kanäle machen die größte Altstadt Europas zu einem beliebten Urlaubsziel. Von Deutschland aus ist die Hauptstadt der Niederlande einfach und günstig mit dem Fernbus zu erreichen. Verbindungen von Berlin aus finden Reisende bei Eurolines, FlixBus und RegioJet. Außerdem geht es beispielsweise von Dresden, Köln oder Hamburg aus in die dynamische Hafenmetropole.
 
 
 
 

Bushaltestellen Amsterdam

Amsterdam Amstel Station

Adresse:
Julianaplein, 1097 DN Amsterdam

 
Der Bahnhof Amstel Station befindet sich direkt am gleichnamigen Fluss im Südosten der Stadt im Viertel Amsterdam Oost. Von hier aus stehen Fahrgästen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die Innenstadt zu erreichen. Während die Metro alle paar Minuten in Richtung Altstadt fährt, gibt es halbstündlich auch InterCity-Züge. Diese bringen Reisende von Amstel Station außerdem nach Utrecht.
 

Amsterdam Bahnhof Sloterdijk

Adresse:
Radarweg (Orlyplein), 1043 DT Amsterdam

 
Rund vier Kilometer in nordwestlicher Richtung vom Hauptbahnhof Amsterdams entfernt liegt der Bahnhof Sloterdijk. Diese Haltestelle wird beispielsweise von den Fernbussen der Unternehmen FlixBus und OUIBUS bedient. Als Reisender hat man von hier aus Zugang zu den Straßenbahnlinien 10 und 26, zur Metrolinie 50 sowie zu mehreren Stadtbuslinien.
 

Amsterdam Bahnhof Duivendrecht

Adresse:
Stationsplein 3, 1115 BZ Duivendrecht

 
Der Bahnhof Duivendrecht befindet sich etwa 8 Kilometer südöstlich der Amsterdamer Innenstadt. Fahrgäste haben hier Zugang zur Metro der holländischen Hauptstadt sowie zu diversen Nah- und Fernverkehrszügen. So geht es beispielsweise ohne Umwege von Duivendrecht ins Stadtzentrum oder zum Flughafen Schiphol. Die Fernbus-Haltestelle am Bahnhofsvorplatz fährt unter anderem Eurolines Germany an.
 

Amsterdam P+R Zeeburg

Adresse:
Zuiderzeeweg 46A, 1095 KJ Amsterdam

 
Das Park+Ride-Gelände Amsterdam Zeeburg befindet sich im Osten der Stadt. Wer hier aus dem Fernbus aussteigt, kann die Straßenbahnlinie 26 oder die Buslinien 37 und 245 zur Weiterfahrt nutzen. Als Bushaltestelle wird das weitläufige Areal vom Fernbus-Anbieter RegioJet genutzt.
 

Amsterdam Rietlandpark

Adresse:
Piet Heinkade, 1019 DW Amsterdam

 
Beim Rietlandpark handelt es sich um eine Haltestelle für Fernbusse, die sich im Osten Amsterdams befindet. Obwohl die Haltestelle etwas außerhalb des Stadtzentrums liegt, gibt es mehrere Tramlinien, die Reisende ohne Umwege zum Hauptbahnhof oder in die Innenstadt bringen.
 

Günstige Fernbuslinien Amsterdam NLBusverbindungen vergleichen

Busverbindung Anbieter Fahrtzeit Preis ab
Fernbuslinie von Amsterdam NL nach Berlin FlixBus ca.12 Std 35 Min 39€
Fernbuslinie von Amsterdam NL nach Dresden FlixBus ca.13 Std 55 Min 38€
Fernbuslinie von Amsterdam NL nach Köln FlixBus ca.4 Std 40 Min 16€

 

busreisencut

Sie suchen günstige Pauschalreisen mit dem Bus?

Vergleichen Sie Preise für Städtereisen von rund 180 deutschen Reiseveranstaltern und buchen Sie direkt online!
 
Busreisen Amsterdam   

 

Buslinien von und nach Amsterdam NL

 

Alle Fernbusse von und nach Amsterdam
 

Vom Fischerdorf zum Kulturzentrum

 

Die Geschichte der Stadt Amsterdam begann bereits im Mittelalter als kleiner Fischerort am Fluss Amstel. Erst im späten 16. Jahrhundert entdeckte man den Handel per Schifffahrt als lukrative Einnahmequelle. Dank Gewürzen und Seide aus Indien wurde Amsterdam schließlich Mitte des 17. Jahrhunderts zur reichsten Stadt


Europas. Der Wohlstand war jedoch nicht von langer Dauer: Während des Holländischen Krieges wurden Handelsschiffe vom Hafen abgeschnitten, was der Stadt zunächst stark zusetzte. Durch eine geschickte Umstrukturierungen schaffte es Amsterdam, sich als Finanzzentrum neu zu erfinden. Mit Eröffnung des Noordzeekanals im Jahr 1876 gelang der Grachtenstadt endgültig, sich als kulturelles und ökonomisches Zentrum innerhalb Europas zu etablieren.
 
Die Architektur der größten Altstadt Europas ist stark geprägt von ihrer Geschichte und den geographischen Gegebenheiten. Da es üblich war, die Höhe der Steuern an der Breite der Kanalseite auszumachen, sind die meisten Häuser verhältnismäßig schmal. Zudem mussten sie aufgrund des sandigen Untergrunds auf Holzpfählen erbaut werden, von denen noch heute rund 5 Millionen Stück die Häuser Amsterdams stützen. Diese einmalige Bauweise prägt das Bild der Stadt und verleiht Amsterdam einen einmaligen Charme, weshalb die Altstadt seit 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Eine Stadtbesichtigung beginnt man am bestem auf dem zentralen Platz Amsterdams, dem Dam. Dort befinden sich der königliche Palast und die Nieuwe Kerk. Reich an Museen, bietet Amsterdam für jeden Geschmack das Richtige: Kunstfreunden sei ein Besuch des Van Gogh Museums oder des Rembrandthauses empfohlen. Wer an Geschichte interessiert ist, kann diese im Anne-Frank-Haus nachempfinden. Nach einer ausgiebigen Stadtführung oder einem Museumsbesuch bieten die Neun Straßen Entspannung: Hier finden sich zahlreiche Bars und Restaurants, aber auch kleine Boutiquen, die einen Besuch in der niederländischen Hauptstadt abrunden.

Fernbus AmsterdamFernbus Amsterdam
Busverbindungen von und nach Amsterdam NL
[googlemaps addr=’Amstel Station, Julianaplein, 1097 DN Amsterdam‘ width=’300′ height=’3…
Günstige Verbindungen suchen

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


BlaBlaBus
Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
RegioJet (Student Agency)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter