Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

MeinFernbus FlixBus

MeinFernbus FlixBus

Nachdem die Fernbus-Anbieter FlixBus und MeinFernbus im Januar 2015 fusioniert hatten, trat das daraus hervorgegangene Unternehmen in Deutschland zunächst als „MeinFernbus FlixBus“ auf. Seit Mai 2016 fahren die grünen Busse europaweit unter der Marke FlixBus. Die beiden Unternehmen MeinFernbus aus Berlin und FlixBus aus München waren im Jahr 2013 zwei der ersten Anbieter auf dem damals frisch liberalisierten deutschen Fernbus-Markt. Nach zwei Jahren Konkurrenz auf der Straße haben sich die beiden Unternehmen im Januar 2015 zusammengetan. Das Ziel dabei war es, das größte Fernbusnetz Europas zu schaffen. Mit dem neuen Investor General Atlantic sowie den bisherigen FlixBus-Anteilseignern Holtzbrinck Ventures und UnternehmerTUM verfügt das neu entstandene Unternehmen wohl über ausreichende Ressourcen, um dieses Ziel zu verwirklichen. Mittlerweile werden Verbindungen von, nach und durch 20 Länder angeboten, darunter Frankreich, Italien, Österreich, Polen, Kroatien, Spanien, Schweiz und England. Anfang 2017 will FlixBus auch innerhalb Dänemarks durchstarten und so sein Fernbusnetz gen Norden erweitern. Der bekannte Komfort in den grünen FlixBussen bleibt dabei wie gewohnt: moderne, umweltfreundliche Busse, kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit, Verspätungs-SMS bei Fahrplanabweichungen, Fahrradmitnahme sowie günstige Snacks und Getränke.
 
Info: Das Unternehmen firmiert seit Mai 2016 unter dem Namen FlixBus.
 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

MeinFernbus FlixBus Erfahrungen

Sie waren bereits mit MeinFernbus FlixBus unterwegs? Dann schreiben Sie uns doch Ihre Erfahrungen und bewerten Sie den Anbieter. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag, um das Angebot des Unternehmens zu verbessern.
 
Bewerten Sie MeinFernbus FlixBus hier!
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für MeinFernbus FlixBus

MeinFernbus FlixBusMeinFernbus FlixBus
Nachdem die Fernbus-Anbieter FlixBus und MeinFernbus im Januar 2015 fusioniert hatten, trat das daraus hervorgegangene Unterneh…

192 Kommentare zu MeinFernbus FlixBus

  • Ludwig, Andrea sagt:

    Ich bin schon mehrfach mit Flixbus gefahren, und werde auch in Zukunft immer wieder gerne mit fahren. Ich hatte bisher immer sehr nette Busfahrer der Bus war immer pünktlich und ueber SMS wurde man super informiert falls eine Änderung an Haltestelle oder Bus. Ich wünsche Ihnen Allzeit gute Fahrt, mögen die Preise stabil bleiben und vielleicht bald ein Fahrplan für die Hand, falls das Handy mal nicht zur Hand ist

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Christian sagt:

    Nun ja, was soll man sagen? Bus: kein Internet, kein Bordverkauf, schlechte Sitze, Toilette ging so.
    Ewige Verspätung ohne Info. Strecke: Heidelberg nach Genf und am 12.01.2017 wieder zurück.

    Ein Fahrer mit Migrationshintergrund hat einen Afriker mehrfach übelst heruntergeputzt, weil dieser erst nach 11 Minuten nach einer Pause versehendlich (weil er sich mal was kaufen wollte nach einer langen Fahrt ohne Möglichkeit etwas zu essen und trinken) an den Bus kam. Zur Strafe sollte dann die Pause für alle Passagiere gestrichen werden, wobei dieser Busfahrer selbst zu spät aus seinem Freiburger Hotel kam…

    Die Hotline (wohl ein Callcenter in Sofia namens TELUS) kann auch keine Beschwerde weiterleiten…

    Das alles spricht für sich. Meinfernbus war mal gut.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Christian,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unseren Seiten. Gerne geben wir Ihre Kritik an das Busunternehmen weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Daniel sagt:

    Kurz vor Neujahr von Saarbrücken nach Amsterdam. Bus hatte 2 Stunden Verspätung. Zirka alle 15 Minuten wurde ne Mail geschickt von wegen der Bus steht im Stau dann plötzlich ein technischer Defekt. Die Leute warteten an der ungemütlichen Haltestelle bei Minusgraden und hatten keine Chance sich aufzuwärmen- Auf Anfrage bezüglich Entschädigung oder anderer Busoptionen wurde mehreren Kunden gesagt, dass das nicht das Problem von Flixbus ist. Toiletten gingen gar nicht, Wifi auch nur sporadisch vorhanden. Kurz und knapp; Flixbus war mal ein guter Dienstleister hat aber mittlerweile stark abgebaut während die Bahn auf allen Ebenen wieder führend ist. Nächstes Mal Bahn, gerne zahl ich dafür auch 15 Euro mehr.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Anneliese Steinbach sagt:

    Unter der Buchungsnummer (aus Datenschutzgründen ausgeblendet) habe ich für meine Mutter am 15.12,16 eine Fahrt von Chemnitz nach D.dorf gebucht. Sie befand sich, mit 2 anderen Fahrgästen in Chemnitz auf dem angegebenen Bstg. 9, aber der Bus ist von Bstg. 1 losgefahren. Nach Rücksprache mit der Hotline stellte sich heraus, dass die Abfahrt auf dem anderen Bstg. bekannt war. Da ich online buche, ist dem Unternehmen nicht nur meine Email sondern auch meine Mobil-Nummer bekannt. Eine Info wurde nicht erteilt. Meine Mutter ( 83) und 2 weitere Fahrgäste musste auf eigene Kosten dem Bus hinterher fahren und konnte dank dem Fahrer wieder in den Bus einsteigen. Da meine Mutter noch häufig ihr Unternehmen in Anspruch nehmen möchte, hoffen wie doch, daß Sie sich für die entstandenen UNANNEHMLICHKEITEN eine Form der Entschädigung einfallen lassen werden und Ihre Entscheidung uns zeitnah mitteilen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Anneliese,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unseren Seiten. Bei Fernbusse.de handelt es sich um ein Vergleichsportal, mit dem Sie die Angebote der verschiedenen Busunternehmen vergleichen können. Die eigentlichen Fahrten werden dabei stets von den Fernbus-Anbietern selbst durchgeführt. Wir raten Ihnen daher, FlixBus mit Ihrem Anliegen direkt zu kontaktieren.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

  • Michael Püls sagt:

    Ich hatte für den 21.12.2016 eine Fahrt von FFM nach Bielefeld mit Flixbus gebucht und bin 40 Minuten vor der geplanten Abfahrt am ZOB gewesen, habe mich dort sofort beim Flixbus Personal nach dem Abfahrtsort des Busses erkundigt und man bestätigte mir mehrmals, dass ich an der richtigen Stelle sei, aber der Bus bisher noch nicht eingetroffen sei. – Nach der dritten Nachfrage wurde mir dann lapidar mitgeteilt, dass der Bus bereits abgefahren sei, und zwar von einem anderen Platz. – Gezwungenermassen musste ich daher ein Bahnticket lösen und das 3-fache für die Fahrt bezahlen, wobei ich insgesamt 5x umsteigen musste! Doch Flixbus nimmt sich der Situation nicht an und bietet lediglich die Erstattung des gezahlten Flixbus Preises abzüglich einer Buchungsgebühr von 2,00 Euro!

    Da ich den Bus aufgrund eines Fehlers des Flixbus Personals verpasst habe und nicht aufgrund meines Fehlers, bin ich damit natürlich nicht einverstanden, doch Flixbus beharrt auf dieser halsstarrigen Meinung und schiebt mir die Schuld in die Schuhe. – Nach dieser Erfahrung kann ich Flixbus nicht empfehlen und werde deren Dienst auch nie mehr in Anspruch nehmen. Offenbar ist man sich nicht im Klaren, dass die Kunden deren Gehälter zahlt und sonst niemand! Ein gut geführtes Unternehmen macht Reklamationen zur Chefsache und sorgt dafür, aus einer unangenehmen Situation Kapital zu schlagen, indem man auf Kunden eingeht. Dieses Bewußtsein feht Flixbus jedoch.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis -

    Service

  • Martin Manka sagt:

    Ein unmögliches verhalten der Fahrer keine Auskunft unfreundlich mit denn bemühen seine Schicht früh wie möglich abzuarbeiten .Mann hat mich nicht informiert das ich schon an meiner Haltestelle angekommen bin hat Mann mich einfach 140km weiter gefahren. Mit der bitte mich an einer erst möglichen Raststätte raus zu lassen da ich da ab geholt werde ignorierte Mann mich einfach. Horro.!!! 16.12von Berlin nach Karlsruher linie015

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Martin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unseren Seiten. Gerne geben wir Ihre Kritik an das Busunternehmen weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Kerstin W. sagt:

    Ich fahre des öfteren mit der Linie Düsseldorf-Gotha/Thüringen. Bin sehr zufrieden, bis auf die Toilette. Für Frauen eine unmögliche Zumutung. Vor lauter Uringeruch konnte man kaum atmen. Das ist mein einziger Kritikpunkt. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.

    Liebe Grüsse
    Kerstin W.

  • Eleonore Ramm sagt:

    Ich bin im September von Neustrelitz nach Leipzig gefahren. Nächsten Tag von Leipzig nach Frankfurt am Main.Eine Woche später wieder zurück von Frankfurt über Erfurt nach Leipzig.Ich bin erstaunt über die Logistik,wie alles klappte und ich erhielt auf dem Handy bescheid,dass der Bus in Leipzig einen Tag von einer anderen Haltestelle abfährt,die aber ganz in der Nähe lag.Ich habe jede Menge Geld gespart,als wenn ich die Bahn benutzt hätte. So weit ich erkennen konnte,waren alle zufrieden. Wer bei dem Preis noch über Kleinigkeiten meckert,der sollte mal nachdenken.Eine Anregung hätte ich noch,vielleicht könnte man im Internet auch die Haltestellen zwischen den Zielen bekanntgeben,denn wenn ich z.B von Neubrandenburg nach Fürstenberg möchte,finde ich nichts.Aber von Neubrandenburg nach Berlin hält er dort vielleicht auch.

  • conny sagt:

    Am 08.12.2016 bin ich 13.45 Uhr von Chemnitz nach München und dann 22.30 Uhr mit dem Bus Linie 27,Richtung Essen, nach Stuttgart SAB gefahren. Bis München lief auch soweit alles glatt.Aber der Busfahrer von München ab,war der Hammer. So etwas unfreundliches und patziges habe ich noch nicht erlebt. Schon als er die Tickets abscannte hatte er schon was an den Koffern auszusetzen.Einige andere Passagiere und ich inbegriffen,mussten 9 Euro nachbezahlen,obwohl ich schon immer den selben nehme. Aber gut damit kann ich ganz gut leben.Aber das war ja noch nicht alles. Im Bus war es richtig kalt, und der Fahrer hielt es wo auch nicht nötig diese einzuschalten. Wir saßen alle mit Winterjacke im Bus manche sogar noch mit Mütze. In Augsburg angekommen um weitere Passagiere aufzunehmen,sprachen ihn zwei Leute darauf an und baten darum die Heizung anzuschalten.Er nur darauf: Es kommt ja nur frische Luft herein,und was er jetzt tun solle,die Heizung wäre an! Obwohl der einer von den zwei Männern darauf hinwies das es auch schon vor dem Stop sehr kalt war,ging er überhaupt nicht darauf ein. Und die Fahrt blieb kalt,richtig kalt. Keiner traute sich nochmal was zu sagen.Zumindest bis Stuttgart nicht.Ich war froh als ich endlich den Bus verlassen konnte.
    Meine Meinung ist das es der Ton macht. Und dieser Fahrer und seine Ablösung sind defintiv falsch für den Job sind. Oder die brauchen einen Umgangskurs mit Menschen.
    Ich kann mir nicht helfen aber in den Anfangszeiten hat Flixbus fahren noch Spass gemacht. Aber es wird wo immer schlimmer.Entweder sie verstehen einen nicht,weil keiner deutsch versteht oder die sind nur abgenervt.

  • Walter Müller sagt:

    Wir hatten am 1.10. eine Fahrt mit Flixbus von Lörrach nach Zürich am 5.10. per Email gebucht.
    Nach dem wir keine Buchungsbestätigung erhalten haben, haben wir die Buchung wiederholt.
    Daraufhin erhielten wir die Buchungsbestätigung, die zum Einstieg in den Bus benötigt wird.
    Die Fahrtkosten von 16 Euro hat Billpay am 6.10. von unserem Bankkonto abgebucht.
    Am gleichen Tag hat Billpay eine weitere Abbuchung von 16 Euro zu Lasten unseres Kontos
    vorgenommen, dieser unberechtigten Belastung haben wir widersprochen.
    Die Billpay fordert jetzt von uns 36 Euro und droht mit ihren Anwälten KSP Hamburg mit
    rechtlichen Schritten.
    Wir haben die Fahrt von Lörrach nach Zürich an einem Tag und zur gleichen Zeit nur einmal gemacht
    Trotz diesen Klarstellungen war Flixbus und Billpay nicht bereit, die Sache in Ordnung zu bringen
    und eine der beiden Buchungen (offensichtlich Doppelbuchungen) zu stornieren.
    Wir sind über Flixbus sehr enttäuscht und empfehlen, mit Billpay äußerst vorsichtig zu sein.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Walter,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unseren Seiten. Gerne geben wir Ihre Kritik an das Busunternehmen weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


ALDI Reisen (Univers)
Berlin Linien Bus
DeinBus.de
Eurolines
FlixBus
megabus
MeinFernbus
OneBus
Postbus
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter