Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit, die Reservierung des Wunschsitzplatzes sowie günstige Snacks und Getränke.

Im Januar 2015 fusionierte FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen. Während der Anbieter zunächst als „MeinFernbus FlixBus“ unterwegs war, konnte sich schon bald „FlixBus“ als neuer Firmenname durchsetzen. Das Ziel war es, ein europaweites Busnetz zu schaffen und günstiges Reisen über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. Zwar klang dies zunächst ambitioniert, doch konnten sich die modernen Fernbusse innerhalb kürzester Zeit auch im europäischen Ausland etablieren. Mittlerweile werden bereits Verbindungen in 27 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Insgesamt werden von FlixBus aktuell 300.000 Verbindungen täglich gefahren, wobei Fahrgäste aus 2.000 Zielen die passende Destionation auswählen können (Stand: Januar 2019).

Nachdem sich FlixBus zunächst auf sein europäisches Fernbus-Netz konzentrierte und dies kontinuierlich ausbaute, werden nun auch Projekte abseits der Kernkompetenz angesteuert. So plant FlixBus, noch 2018 den ersten Bus in Übersee einzusetzen und auch die USA mit der grünen Mobilitätsalternative zu versorgen. In Deutschland nahm FlixBus unterdessen den Personenverkehr auf Schienen genauer unter die Lupe und kaufte das insolvente Bahn-Unternehmen Locomore auf. Nachdem sich ein Testbetrieb als äußerst lukrativ herausgestellt hatte, gründete die FlixMobility – das Dachunternehmen von FlixBus – die Sparte FlixTrain. Seit März 2018 sind auf zwei Strecken quer durch Deutschland die ersten grünen Züge unterwegs.

 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

27. April 2018: Start der Linie Berlin-Leizen-Röbel/Müritz-Gotthun-Sietow-Göhren-Lebbin-Untergöhren-Klink-Waren (Müritz)-Rostock
26. April 2018: Start der Linie Göttingen-Kassel-Dortmund-Wuppertal-Leverkusen-Aachen-Liège-Brüssel
26. April 2018: Start der Linie Erfurt – Halle – Magdeburg – Wolfsburg – Uelzen – Lüneburg – Hamburg
26. April 2018: Start der Linie Eisenach – Gotha – Erfurt – Weimar – Jena – Schleiz – Bayreuth – München
26. April 2018: Start der Expresslinie Köln – Leverkusen – Dortmund – Hamburg – Lübeck – Fehmarn – Kopenhagen
26. April 2018: Start der Expresslinie Bern – Basel – Freiburg im Breisgau – Bonn – Köln – Düsseldorf
April 2018: Start der FlixTrain-Verbindung Stuttgart – Vaihingen – Heidelberg – Weinheim – Darmstadt – Frankfurt am Main – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg
24. März 2018: Start der ersten FlixTrain-Verbindung Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück -Hamburg
08. Februar 2018: Start der Essen – Düsseldorf – Leverkusen – Köln – Bonn – Frankfurt/Main
08. Februar 2018: Start der Linie Hamburg – Schwerin – Rostock – Stralsund – Rügen
11. November 2017: Start der Linie Dortmund – Gelsenkirchen – Essen – Duisburg – Moers – Krefeld – Mönchengladbach – Roermond – Maasmechelen – Maastricht


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets


Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 2.000 Zielorte in 28 Ländern an (Stand: Januar 2019) und ist weiter auf Expansionskurs – demnächst sogar außerhalb Europas. Insgesamt werden aktuell etwa 300.000 Verbindungen täglich angeboten. Dank stetiger Netzerweiterung deckt FlixBus mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Selbst entlegenere Ziele wie London oder Barcelona sind problemlos mit den grünen Bussen zu erreichen. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu ergattern. Vor allem beim Start neuer Linien und der Einführung neuer Services können Fahrgäste ordentlich sparen. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: ein Koffer kostenlos, zweites Gepäckstück 3,99 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro Gebühr oder gegen Gutschein (0 bis 5 Euro Bearbeitungsgebühr)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • kostenloses WLAN
  • Kaffee im Bus
  • Fernbus-Bahn-Kombinationen durch Umsteigemöglichkeit zu FlixTrain
  • Sitzplatzreservierung (gebührenpflichtig)
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

2.032 Kommentare zu FlixBus

  • Peter Babel sagt:

    Prinzipiell mit 15-30 min. Verspätung, Verspätungsalarm über SMS o. App hat noch nie funktioniert, aber das Schlimmste sind die unfreundlichen Fahrer. Höhepunkt war meine letzten Fahrt von München nach Stuttgart. Der polnische Zweitfahrer der das Gepäck einlud meinte beim Hochheben alarmierend dass es schwerer wäre als die 20kg Grenze. Ich kam gerade von Übersee und das Gepäck hatte am Flughafen noch 18kg gewogen. Man ließ mich warten bis der Fahrer kam, dieser schickte den Helfersjungen zum Büro eine Waage holen. Nun mit der billigen Kofferwaage in der Hand zeigte mir der Fahrer triumphierend dass es 20,4kg wog. Ich will nicht wissen was für eine Standardabweichung diese 5€-Tchibo-Waagen haben, aber so weit dachte hier ja keiner. Schon traurig, wenn ein Busunternehmen pingeliger auf das Gepäckgewicht achtet als am Flughafen. Habe sowas noch nie in keinem anderen Land der Welt gesehen. Letztendlich hat man mich mitfahren lassen, dennoch werde ich FlixBus von nun an meiden. Hier wird man als Kunde wie dummer Pöbel behandelt. Kaum populär geworden und schon so arrogant.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

  • Uwe Thielen sagt:

    FLIX BUS Köln – Genua:
    DANKE… nie wieder. nie wieder…!!!

    Die Fahrt von Köln nach Genua war überhaupt NICHT dem Qualitäts- (Anspruch) Standard entsprechend :
    1. Toilette (Unterflur) fast nicht zu gebrauchen,
    Sanitärflüssigkeit lief von hinten nach vorne an der Klobrille entlang
    2. Kein Toilettenpapier
    3. Keine Wasch-Seife
    4. W-Lan funktioniert nicht … auf der ganzen Strecke
    5. Keine Getränke, keine Snacks an Bord (Bar nicht vorhanden)
    6. Abstands-Halte-Regel-Tempomat außer Betrieb oder nicht vorhanden, Bus fuhr teilweise extrem dicht auf… hätte der voranfahrende LKW gebremst …. ./.
    7. Spurhalte-Assistent außer Betrieb oder nicht vorhanden, Bus fuhr teilweise längere Zeit auf der Mittellinie, da Fahrer anscheinend übermüdet war
    8. Busfahrer ist fast eingeschlafen, Co-Fahrer musste von einem Fahrgast aufmerksam gemacht werden um den Busfahrer zu ermahnen aufzupassen…
    9. Bus ist auf kurvenreicher Berg-Strecke vor Genua erheblich zu schnell unterwegs, deutlich über Geschwindigkeits-Beschränkung, überholt sehr zügig jeden LKW, wird manchmal deswegen angehupt !
    10. Bus schneidet jede Kurve und wechselt permanent die Fahrspur.
    11. Zwischenstopp für die lange Köln-Genua Reise (für Toilettenbenutzung auf Rastplatz) nur kurz vor Genua
    …nach 13 Std, Busfahrt ohne Möglichkeit öffentliche Toilette zu benutzen…
    12. hatte ich fast vergessen: Die angenehme Tages-Temperatur im Bus wurde am Abend deutlich reduziert, sodass viele froren. Anmerkung eines Fahrgastes…“damit der Busfahrer nicht einschläft“ !!

    Antwort von Flixbus (natürlich vorgefertigt)…
    „Du warst mit der Ausstattung unseres Busses nicht zufrieden, das tut uns leid! Wir arbeiten jeden Tag daran, Dir eine tolle Fahrt zu bieten. Leider kann aber auch in Bussen mal etwas kaputt gehen“

    Anmerkung : …“kann auch mal etwas kaputt gehen,…“
    was hat den überhaupt funktioniert..? doch… der Motor lief,
    und das was man Bus nannte, kam irgendwie an…uff ..überlebt !
    Ich meine, schlimmer geht nimmer….

    DANKE…… nie wieder… nie wieder… !!!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Fuchs sagt:

    Krankheitshalber musste ich meine Fahrt stornieren, dafür habe ich leider nur einen Gutschein mit nur begrenzter Gültigkeit bekommen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Patrick sagt:

    An sich ist es sehr einfach eine Reise zu buchen (1 Stern) und auch die Abwicklung der Reise verläuft nahezu einwandfrei (1 Stern). Allerdings sind sowohl WLAN als auch WC absolut unbrauchbar – auf jeder der in den letzten Jahren angetretenen Reisen. Warum wird es überhaupt angeboten, wenn der Kunde letztendlich keinen Nutzen davon hat?! Zudem ist die Möglichkeit der Stornierung nahezu unbrauchbar und auch technische Fehler vonseiten des Unternehmens darf natürlich der Kunde geldlich begradigen. Unterm Strich ist die Kundenfreundlichkeit in einem einfachen Satz zusammenzufassen: „Computer sagt nein.“

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


BlaBlaBus
Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
RegioJet (Student Agency)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter