Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit, die Reservierung des Wunschsitzplatzes sowie günstige Snacks und Getränke.

Im Januar 2015 fusionierte FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen. Während der Anbieter zunächst als „MeinFernbus FlixBus“ unterwegs war, konnte sich schon bald „FlixBus“ als neuer Firmenname durchsetzen. Das Ziel war es, ein europaweites Busnetz zu schaffen und günstiges Reisen über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. Zwar klang dies zunächst ambitioniert, doch konnten sich die modernen Fernbusse innerhalb kürzester Zeit auch im europäischen Ausland etablieren. Mittlerweile werden bereits Verbindungen in 27 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Insgesamt werden von FlixBus aktuell 250.000 Verbindungen täglich gefahren, wobei Fahrgäste aus 1.400 Zielen die passende Destionation auswählen können (Stand: März 2018).

Nachdem sich FlixBus zunächst auf sein europäisches Fernbus-Netz konzentrierte und dies kontinuierlich ausbaute, werden nun auch Projekte abseits der Kernkompetenz angesteuert. So plant FlixBus, noch 2018 den ersten Bus in Übersee einzusetzen und auch die USA mit der grünen Mobilitätsalternative zu versorgen. In Deutschland nahm FlixBus unterdessen den Personenverkehr auf Schienen genauer unter die Lupe und kaufte das insolvente Bahn-Unternehmen Locomore auf. Nachdem sich ein Testbetrieb als äußerst lukrativ herausgestellt hatte, gründete die FlixMobility – das Dachunternehmen von FlixBus – die Sparte FlixTrain. Seit März 2018 sind auf zwei Strecken quer durch Deutschland die ersten grünen Züge unterwegs.

 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

27. April 2018: Start der Linie Berlin-Leizen-Röbel/Müritz-Gotthun-Sietow-Göhren-Lebbin-Untergöhren-Klink-Waren (Müritz)-Rostock
26. April 2018: Start der Linie Göttingen-Kassel-Dortmund-Wuppertal-Leverkusen-Aachen-Liège-Brüssel
26. April 2018: Start der Linie Erfurt – Halle – Magdeburg – Wolfsburg – Uelzen – Lüneburg – Hamburg
26. April 2018: Start der Linie Eisenach – Gotha – Erfurt – Weimar – Jena – Schleiz – Bayreuth – München
26. April 2018: Start der Expresslinie Köln – Leverkusen – Dortmund – Hamburg – Lübeck – Fehmarn – Kopenhagen
26. April 2018: Start der Expresslinie Bern – Basel – Freiburg im Breisgau – Bonn – Köln – Düsseldorf
April 2018: Start der FlixTrain-Verbindung Stuttgart – Vaihingen – Heidelberg – Weinheim – Darmstadt – Frankfurt am Main – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg
24. März 2018: Start der ersten FlixTrain-Verbindung Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück -Hamburg
08. Februar 2018: Start der Essen – Düsseldorf – Leverkusen – Köln – Bonn – Frankfurt/Main
08. Februar 2018: Start der Linie Hamburg – Schwerin – Rostock – Stralsund – Rügen
11. November 2017: Start der Linie Dortmund – Gelsenkirchen – Essen – Duisburg – Moers – Krefeld – Mönchengladbach – Roermond – Maasmechelen – Maastricht


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 1.400 Zielorte in 27 Ländern an (Stand: März 2018) und ist weiter auf Expansionskurs – demnächst sogar außerhalb Europas. Insgesamt werden aktuell etwa 250.000 Verbindungen täglich angeboten. Dank stetiger Netzerweiterung deckt FlixBus mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Selbst entlegenere Ziele wie London oder Barcelona sind problemlos mit den grünen Bussen zu erreichen. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu ergattern. Vor allem beim Start neuer Linien und der Einführung neuer Services können Fahrgäste ordentlich sparen. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: ein Koffer kostenlos, zweites Gepäckstück 2 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro Gebühr oder gegen Gutschein (0 bis 5 Euro Bearbeitungsgebühr)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • kostenloses WLAN
  • Kaffee im Bus
  • Fernbus-Bahn-Kombinationen durch Umsteigemöglichkeit zu FlixTrain
  • Reservierung des Wunschsitzplatzes (gebührenpflichtig)
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.934 Kommentare zu FlixBus

  • Barbara Nagi sagt:

    Wie immer angenehme und bequeme Fahrt !
    Habe jedoch einen Vorschlag bezügl. der reservierten Plätze.
    Da diese im Bus nicht markiert sind, beginnt während des Einsteigens ein großes Hin und Her von vorne nach hinten oder umgekehrt, da viele Gäste bereits unwissentlich auf reservierten Plätzen sitzen und das Handgepäck verstaut haben.
    Mein Vorschlag: die reservierten Plätze vorher mit kleinen Stickern, Fähnchen, Klebern o.ä. gut sichtbar auf den Sitzen zu versehen, wie beim Fliegen.
    Freundliche Grüße und bis zum nächsten Mal.

  • Marie Ullrich sagt:

    2,5 h zu spät und der Bus war scheinbar verschwunden. Keine telefonische Auskunft nach, wie online beschriebenen 100 Minuten Verspätung, möglich. Der Bus solle schon am ZOB losgefahren sein hieß es. Das Ende vom Lied: 150 Minuten Verspätung und genau 3 Fahrgäste im Bus nach Hamburg. Ganz schwache Leistung!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • A. Fehr sagt:

    0 Weiterempfehlung!

    Das erste Mal: 4/12h Verspätung, anschließend durfte man im Bus nicht einmal die Toilette benutzen, auf die man am Bahnhof gewartet hat, weil man Angst hatte, wenn man jetzt geht, kommt der Bus! 4h Busfahrt, konnte 8h nicht auf die Toilette. Ging anderen Passagieren ebenso.

    2. Mal: Flixbus fiel einfach aus. Info der Hotline: Der käme heute nicht mehr.

    3.Mal: Absolute Höhe, der Bus fuhr bis eine Haltestelle vor unserer, kehrte dann einfach um. Unsere Haltestelle wurde gar nicht erst angefahren!! Abends um 6 im Winter wurden 6 Passagiere, darunter 3 junge Frauen, einfach stehengelassen.

    Das Allerbeste: Man bekommt nie sein Geld zurück, sondern einen Gutschein in Höhe dieses Betrags. Unverschämtheit! Als ob ich noch einmal mit Flixbus fahren wollen würde!

    Mein Fazit: Flixbus ist das größte Idiotenunternehmen überhaupt, Sogar die Deutsche Bahn ist zuverlässiger! Dort bekommt man wenigstens die Dienstleistung für die man bezahlt hat! Ein unverschämtes, dreistes und unzuverlässiges Unternehmen, das einen auch noch abzockt!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Jaso sagt:

    Hier mal meine persönliche Erfahrung mit FlixBus. Fahrt sollte von Berlin nach Chemnitz gehen. Abfahrt in Berlin 10:00 Uhr und Ankunft sollte 14:00 Uhr in Chemnitz sein. Abfahrt erfolgte pünktlich. Gleich nach Abfahrt 1 Stunde Stau in Berlin. Natürlich muss der Busfahrer seine Lenkzeiten einhalten. Deutsche Vorschriften!!! Deshalb legte der Busfahrer kurz vor Chemnitz noch mal eine 45 minütige Pause ein. Ankunft jetzt ca. 16:00 Uhr in Chemnitz. Ich hab ja Verständnis für deutsche Vorschriften und Sicherheiten, aber 6 Stunden für 268 km ist ein wenig viel Zeit. Zumal meine Anschlussverbindungen jetzt alle hinüber waren.
    Ich kann FlixBus nicht weiter empfehlen und werde den „Service“ auch nicht wieder nutzen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Jens sagt:

    Meine Reise führte von München nach Düsseldorf. Leider kam der Bus eine Stunde zu Spät in München an. Vielleicht sollte man ein bisschen mehr Zeitpuffer einbauen? Der Bus jedoch war modern und das WLAN funktionierte einwandfrei. Leider konnte der Busfahrer gebrochen deutsch, weshalb man die Ansagem der nächsten Halte schlecht verstand. Preislich habe ich ein mittelmäßigen Wert ausgegeben.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Sandra Sarközi sagt:

    Schrecklich! Bitte tut euch das nicht an. Wenn ihr euch auf FlixBus verlässt, seid ihr echt verlassen. Wir standen in lubljana in slowenien. Der Bus kam einfach nie an. Außer uns haben noch andere Leute gewartet, wir waren alle eine Stunde vorher da. Als wir nach 70 min anrufversuch endlich durchkamen, hieß es , der Busfahrer hätte eingetragen , wir hätten den Bus verpasst. Er wollte wegen vier Leuten einfach nicht anhalten. Mir wurde ein Rückruf zugesagt , der nie zustande kam. Man steht also im Ausland und verpasst seinen Flug. Keiner hilft einem. 700€ pfutsch

  • Stefanie sagt:

    Drecksverein! Obwohl wir eine Buchungsbestätigung sowie QR-Code und Kofferbänder hatten und das Geld vom Konto abgebucht wurde, hat man uns gesagt, wir wären nicht auf der Liste und dürften nicht mitfahren. So hat man uns also an einem Sonntag Abend einfach in Amsterdam stehen lassen, ohne Möglichkeit nach Hause zu kommen. Obendrein ein äußerst unfreundlicher Fahrer, der uns dumm angemacht hat und null Verständnis oder Kompromissbereitschaft gezeigt hat. Einfach nur das aller letzte! Flixbus, nein danke!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Carlchen sagt:

    Flixbus 01.09. Von Zürich nach Karlsruhe. Ende der Fahrt in Kehl.

    15.00: Geplanter Fahrerwechsel mangels Fahrer nicht möglich.

    „Aktuelle“ Statusmeldung :

    16.02: Bus wird pünktlich in Karlsruhe sein.

    16.12: SMS: Fahrt geht um 17.25 weiter.

    🙁

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

  • Martin Braun sagt:

    Flixbus am 29.08.2018 um 12:00 Uhr von Leipzig Richtung Greifswald

    Eine so übel riechende Toilette habe ich noch nie erlebt!
    Der Gestank haftet mir eine halbe Stunde nach Ausstieg immer noch an!
    Dazu gab es weder Papier noch Seife im Seifenspender.
    UNZUMUTBAR!!!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • adi sagt:

      Dann bedanke dich bei deine mitreisende,Klopapier wird geklaut eben so die seife,dabei nutzen viele das Klo weil sie zu bescheuert sind warend der pause auf der Autobahnraststätte dufter die paar cent zu bezahlen.

  • Tina Gundlach sagt:

    Unterirdisch und unverschämt,

    wir wollten einen Kurztrip im Juni an die Ostsee machen (vob Berlin Alt Tegel nach Loissin) und nach 1,5 Stunden Verspätung (offiziell nur 30 Min.) fuhr der Bus an uns vorbei ohne zu halten.
    Das Unternehmen bzw. die junge Dame am Telefon war nicht in der Lage den Busfahrer zu kontaktieren, so dass der gesamte Trip damit ins Wasser fiel.
    Keine Dienstleistung bekommt auch keinen Cent Geld von mir. Doch Flixbus mit seiner ebenfalls seriösen Tochter Rate Pay ist so selbstverliebt und dreist in seinem Vorgehen, dass Sie mir Mahnungen für Nichtzahlungen zusenden. Und nach Mehrfach- Erklärung, dass es keine Dienstleistung gab und somit logischerweise keine Kohle, hetzt Flixbus mir ein Inkasso Unternehmen auf den Hals.
    Schämt euch für euer Verständnis von Kunden und Dienstleistung!

  • Rene sagt:

    Einzelfall – kann vorkommen – kann passieren – junges Unternehmen – noch in der Entwicklungsphase…
    Alles Aussagen, mit denen ich im Einzelfall leben kann.
    Aber Flixbux / Flixtrain ist der Inbegriff dieser Aussagen.
    Egal wo, egal wer, egal wann – ob Flix Bus oder Flix Train – da klappt nichts. Verspätungen ohne Ende, unfreundliches und schlecht ausgebildetes Personal, verdreckte Busse, alte Züge, überfüllte Buse/Züge und ein Service, für den jeder Reisende die Deutsche Bahn nach Strich und Faden verklagen würde.
    Was nützt es, wenn man super günstig von A nach B kommen kann, jedoch leider nicht weiß ob man zeitig ankommt ( für Anschlussfahrten nicht ganz unerheblich; besonders wenn man vielleicht in den Urlaub möchte und auch noch einen Flug gebucht hat) – oder, was noch viel gravierende ist, nicht mal weiß, ob man überhaupt vom Startbahnhof zeitig loskommt.

    So geschehen am 026.08.2018 Flix Train Hamburg – Richtung Köln.
    Abfahrtzeit: 17:01
    Auf dem Weg zum Bahnhof Harburg – die Info gut 30 Minuten vor Abfahrt – 3 Stunden plus ein paar Minuten Verspätung.
    Bei Ankunft am Bahnhof dann die Anzeige am Gleis: 135 Minuten –
    Die Anzeige oben am Bahnhofseingang: 120 Minuten
    Zeitgleich die Info von Flixtrain, man könnte aufgrund der Verspätung stornieren und würde einen Gutschein bekommen, den man aber leider laut AGB´s nicht ausgezahlt bekommt.
    Sorry, bei 2 Stunden Verspätung würde ich ab dem Zeitpunkt nie wieder auch nur an Flixbus/train denken um einen Gutschein einzulösen. Und aus welchem Grund haben wohl viele diesen Service gebucht? – weil sie halt nicht 75 oder 90 Euro zahlen wollten / konnten – und jetzt wohl auch nicht.
    Naja, es ist wie es ist, 2 Stunden kann man bei einigermaßen guten Wetter auch noch überbrücken – ist aber doch schon ärgerliche.
    Also dann zeitig wieder am Bahnhof, immer den Blick auf die App bzw. SMS – wo bereits div. andere Fahrgäste mit etwas genervten Gesichtsausdruck warteten . Gut 20 Minuten vor der geplanten Abfahrt – nach Adam Riese als 19:01 – dann die Info an der Anzeigentafel auf dem Bahnsteige – 180 Minuten – also noch eine Stunden später.
    Div. Fahrgäste versuchten dann über die Hotline nähere Infos einzuholen – ohne Erfolg. Einzige Aussage: der Zug hat leider etwas Verspätung …… was sagen diese Mitarbeiter eigentlich im Ernstfall?
    Es waren bereits 3 Stunden Verspätungen – und auch auf die Frage, „ wenn wir jetzt einen IC nehmen, erhalten wir dann eine Erstattung der anfallenden Mehrkosten – kam keine wirklich verlässliche Aussage.

    Dann, nachdem aus 180 Minuten 240 wurden – ohne Änderung der Anzeige auf dem Bahnsteig, dies war nur durch telefonisches Nachfragen in Erfahrung zu bringen, wollte man uns doch tatsächlich um 20:48 am Telefon weiß machen, das der Zug doch bereits um 20:40 in Harburg eingefahren sei. Also keiner der Anwesenden ca. 10 Mitreisenden konnte irgendwo einen Flixtrain sehen.
    Dann endlich, nach 240 Minuten kam der Zug (gegen 21 Uhr ) –bereits voll bis unters Dach – fuhr auch noch am Bahnhof Essen durch – zur Verwunderung derjenigen, die dort aussteigen wollten – und ich möchte nicht wissen, wie viele Reisende die folgende Nacht auf Bahnhöfen verbracht haben, da sämtliche Anschlussverbindungen bereits seit Stunden verpasst wurden.
    All das auf einer Verbindung. Und die Hinfahrt war bereits ebenfalls schon mit 60 Minuten Verspätung etwas ärgerlich.
    Ein Unternehmen, das Grosskotzig ankündigt, der Bahn und dem Fernreisverkehr per Bus das Fürchten lehren möchte – sollte den Mund vorab nicht zu voll nehmen sondern erstmal seine Hausaufgaben machen
    Angefangen bei pünktlich abfahren, über besser geschultes Service Personal am Telefon, sowie freundlichere Busfahrer. Ganz zu schweigen von den Zuständen in den Bussen und Zügen.
    Fazit:
    Das Netzt ist voll von negativen Berichten –für mich heißt das, dass dieses Projekt gescheitert ist und ohne gravierende Änderungen in der gesamten Logistik keine große Zukunft hat.
    97% Kundenzufriedenheit – das muss ein Scherz sein.

    Flixbus / train ein zweites Mal nutzen? Nein Danke
    Flixbus / train Dritten empfehlen? Niemals. Da können Freundschaften zerbrechen.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Luks sagt:

    Leider in letzter Zeit nur negative Erfahrungen mit Flixbus gemacht. Die Strecke Hamburg Hannover ist eine Katastrophe. Um 15.00 Uhr sollte die Abfahrt sein, Bus verspätet um 2 Stunden (17.00), SMS kam, rechtzeitig um 16.30 am Bahnsteig gewesen, der Bus war doch schon früher da und ist einfach abgefahren, der nächste Bus sollte erst um 22 fahren. Beschwerde beim Kundenservice, da wurde mir die Schuld zugeschoben, zusätzlich zu Verspätungs-SMS hatte man mir eine e-mail geschickt, in der man mich auf einen früheren Bus um 16 Uhr umgebucht hatte. Auf die Verspätung SMS ist also auch kein Verlass, man muss nochmal die E-mail checken, am besten jede Minute, man könnte ja umgebucht werden. Ich bin dann mit dem Zug gefahren, eine Erstattung des Preises habe ich nur nach Drohung mit Anwalt erhalten. Letztes Wochenende wieder Hamburg Hannover, der Busfahrer hatte vergessen eine vorige Haltestelle anzufahren, nach einer halben Stunde herumtelefonieren, mussten die Gäste, deren Haltestelle verpasst wurde, aussteigen. Ich meide dieses Unternehmen, entspanntes Reisen ist mir wichtiger, als Geld zu sparen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Reinhold sagt:

    ETWAS HERUNTERGEKOMMENER BUS

    Ich bin mit dem Flixbus von Stuttgart nach München gefahren.
    Der Bus hatte bei der Abfahrt 40 Minuten Verspätung, nur 10 Minuten waren in den „aktuellen Streckeninfos“, die man bei Flixbus im Internet abfragen kann, angegeben.

    Der Bus war wohl schon etwas älter und wirkte etwas heruntergekommen. Die Toilettentür ließ sich nicht öffnen, auch nicht durch den Busfahrer. Die Borduhr ging neun Stunden vor, der Bus hatte wohl keine Freisprechanlage, denn der Fahrer telefonierte mit dem Handy am Ohr.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Gagliardi sagt:

    Also nur zum kotzen! Meine Jungs (18) sind zum ersten Mal allein unterwegs! Und dann gleich so eine scheisse! Uns wurde vorgestern kurzfristig mitgeteilt, dass es eine Planänderung gab. Unsere Rückfahrt wäre gestern Nacht um 1:25 Uhr gewesen,wurde auf heute 11 Uhr verschoben. Ok,kann passieren. Das Problem ist, dass meine Jungs umsteigen müssen,aber dank dem verspäteten Bus den Anschluss verpasst haben. Jetzt sitzen die zwei irgendwo in München müssen aber nach Stuttgart! Niemand konnte ihnen sagen wohin bzw mit welchem Bus sie nach Hause kommen! Bus Fahrer sehr schlechte Deutsch Kenntnisse geschweige denn vom englischen! Das Ticket war so billig auch nicht. Es waren auch 180€ /Person! Seit mehr als einer std hänge ich in der Hotline fest. Nur Warteschleife! Also dass so ein Unternehmen existieren kann ist mir schleierhaft,da wir nicht die einzigen sind,die sich beschweren! Ich möchte mein Geld zurück! Und wenn’s ubern Anwalt geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


DeinBus.de
Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
PolskiBus
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter