Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit, die Reservierung des Wunschsitzplatzes sowie günstige Snacks und Getränke.

Im Januar 2015 fusionierte FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen. Während der Anbieter zunächst als „MeinFernbus FlixBus“ unterwegs war, konnte sich schon bald „FlixBus“ als neuer Firmenname durchsetzen. Das Ziel war es, ein europaweites Busnetz zu schaffen und günstiges Reisen über die Grenzen hinweg zu ermöglichen. Zwar klang dies zunächst ambitioniert, doch konnten sich die modernen Fernbusse innerhalb kürzester Zeit auch im europäischen Ausland etablieren. Mittlerweile werden bereits Verbindungen in 27 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Insgesamt werden von FlixBus aktuell 300.000 Verbindungen täglich gefahren, wobei Fahrgäste aus 2.000 Zielen die passende Destionation auswählen können (Stand: Januar 2019).

Nachdem sich FlixBus zunächst auf sein europäisches Fernbus-Netz konzentrierte und dies kontinuierlich ausbaute, werden nun auch Projekte abseits der Kernkompetenz angesteuert. So plant FlixBus, noch 2018 den ersten Bus in Übersee einzusetzen und auch die USA mit der grünen Mobilitätsalternative zu versorgen. In Deutschland nahm FlixBus unterdessen den Personenverkehr auf Schienen genauer unter die Lupe und kaufte das insolvente Bahn-Unternehmen Locomore auf. Nachdem sich ein Testbetrieb als äußerst lukrativ herausgestellt hatte, gründete die FlixMobility – das Dachunternehmen von FlixBus – die Sparte FlixTrain. Seit März 2018 sind auf zwei Strecken quer durch Deutschland die ersten grünen Züge unterwegs.

 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

27. April 2018: Start der Linie Berlin-Leizen-Röbel/Müritz-Gotthun-Sietow-Göhren-Lebbin-Untergöhren-Klink-Waren (Müritz)-Rostock
26. April 2018: Start der Linie Göttingen-Kassel-Dortmund-Wuppertal-Leverkusen-Aachen-Liège-Brüssel
26. April 2018: Start der Linie Erfurt – Halle – Magdeburg – Wolfsburg – Uelzen – Lüneburg – Hamburg
26. April 2018: Start der Linie Eisenach – Gotha – Erfurt – Weimar – Jena – Schleiz – Bayreuth – München
26. April 2018: Start der Expresslinie Köln – Leverkusen – Dortmund – Hamburg – Lübeck – Fehmarn – Kopenhagen
26. April 2018: Start der Expresslinie Bern – Basel – Freiburg im Breisgau – Bonn – Köln – Düsseldorf
April 2018: Start der FlixTrain-Verbindung Stuttgart – Vaihingen – Heidelberg – Weinheim – Darmstadt – Frankfurt am Main – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg
24. März 2018: Start der ersten FlixTrain-Verbindung Köln – Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Münster – Osnabrück -Hamburg
08. Februar 2018: Start der Essen – Düsseldorf – Leverkusen – Köln – Bonn – Frankfurt/Main
08. Februar 2018: Start der Linie Hamburg – Schwerin – Rostock – Stralsund – Rügen
11. November 2017: Start der Linie Dortmund – Gelsenkirchen – Essen – Duisburg – Moers – Krefeld – Mönchengladbach – Roermond – Maasmechelen – Maastricht


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 2.000 Zielorte in 28 Ländern an (Stand: Januar 2019) und ist weiter auf Expansionskurs – demnächst sogar außerhalb Europas. Insgesamt werden aktuell etwa 300.000 Verbindungen täglich angeboten. Dank stetiger Netzerweiterung deckt FlixBus mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Selbst entlegenere Ziele wie London oder Barcelona sind problemlos mit den grünen Bussen zu erreichen. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu ergattern. Vor allem beim Start neuer Linien und der Einführung neuer Services können Fahrgäste ordentlich sparen. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: ein Koffer kostenlos, zweites Gepäckstück 2 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro Gebühr oder gegen Gutschein (0 bis 5 Euro Bearbeitungsgebühr)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • kostenloses WLAN
  • Kaffee im Bus
  • Fernbus-Bahn-Kombinationen durch Umsteigemöglichkeit zu FlixTrain
  • Sitzplatzreservierung (gebührenpflichtig)
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.980 Kommentare zu FlixBus

  • Polina Velicko sagt:

    Einfach eine Unverschämtheit !
    Nach einer Buspanne auf halben Weg wurde uns nach zehnstündiger Wartezeit berichtet das wir kein Ersatzfahrzeug bekommen und die Weiterfahrt eigenständig und auf eigene Kosten weitersetzen sollen.
    Die Angestellten in Bus sprachen kein deutsch oder englisch und waren sehr inkompetent!

    die Auseinandersetzung mit der Firma ist die reinste Katastrophe!
    Nie Wieder !
    Und definitiv nicht empfehlbar!

  • Martin sagt:

    Bin mit Flixbus von Zürich nach München gefahren. Der Fahrer hat mir € 10,- für meinen Koffer abgeknöpft. € 9,- wollte er haben, konnte auf € 10,- natürlich nicht herausgeben. Keine Quittung bekommen. Angeblich zu schwer. Er hatte den Koffer nicht gewogen und auch nicht angehoben. Kein Flixbusbüro in der Nähe, hat geregnet und mehrere Fahrgäste hinter mir.
    Nachher den Service mehrfach per e-mail kontaktiert. Ist im Sande verlaufen. Haben einfach nicht mehr geantwortet.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • gundula hentschel sagt:

    Hallo, liebe Flixbusser , ich war mit Euch auf einer Geburtstagsreise zu meinem Enkel von Thüringen nach Köln und zurück. Hab mich gut aufgehoben gefühlt. Danke und allzeit gute Fahrt .

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • NIE WIEDER Flixbus sagt:

    Es geht um eine längere Fahrt mit einigen Zwischenstationen. Bei einem Zwischenhalt wurden die Gepäckklappen geöffnet und jeder konnte sich bedienen. Am Ende der Fahrt war mein Gepäck nicht mehr im Gepäckraum – trotz Gepäckbanderole. Für das grob fahrlässige Handeln des Busfahrers haftet Flixbus. Das hat schon das Amtsgericht München entschieden (Urteil vom 08.12.2015 – 283 C 5956/15). Flixbus kommuniziert mit Künstlicher Intelligenz. Nach mehreren automatisierten E-Mails wird die Angelegenheit mit einer geringen Entschädigung und auch damit abgetan, man habe nicht sofort – sondern erst wenige Stunden später bei der Polizei – alle Gegenstände angegeben, die sich im Gepäckstück befunden haben.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Rudak sagt:

    Busfart am 29.01.2019 um 21.15 von Paris nach Hamburg Busnummer HR 6641 und Fahrtnummer 71 nicht stattgefunden. Ausserdem wurden Leute vom Bus beim Regen und Schner rausgedchmissen ohne uns sagen was los ist? Busfahrer hat gesagt,dass es Chef entschieden hat uns alle Fragen zum Flixbus. Menschenrechte wurden verletzt. Ich muss mit 2 Tochtern und 3 Koffer in Ausland in der Nacht beim Regen und Schnee denken,was wir machen sollen? Wer antworten uns und zahlt uns moralische und materielle Schaefen?

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service -

  • Angela R. sagt:

    Mein Partner und ich sind am 25.01.2019 03.15 Uhr ab Dresden Neustadt nach Berlin Schönefeld gefahren (Linie N60). Wir kamen pünktlich 05.15 Uhr am Ziel an. Für diese und ähnliche Strecken haben wir Flixbus schon oft genutzt. Und wir müssen nichts Negatives berichten. Unsere Busse sind immer pünktlich gewesen und die Fahrer meist freundlich. Preis-Leistung passt da wirklich gut. Wir werden Flixbus auch in Zukunft wählen und möchten für diese Möglichkeit einfach mal DANKESCHÖN sagen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Edler sagt:

    Flixbus?????? Nie wieder!!!!! So ein mistverein. Heute DSS erste und letzte mal gebucht. Man sitzt an der Haltestelle PÜNKTLICH UND NIX ? Stattdessen wird man noch verarscht. Nie wieder!!!

  • Konstantin sagt:

    Meine Fahrt nach Frankfurt Airport ist ausgefallen und mir wurde stattdessen eine Fahrt zwei Stunden nach gewünschter Zeit nach Frankfurt Hbf angeboten, die ich nicht haben wollte. Der Betrag wurde nicht zurücküberwiesen trotz der Mail, in der mir versichert wurde, dass sie mir das Geld überweisen. Das versprochene Geld ist nach drei Monaten nicht überwiesen worden.
    Respektlose Gesellschaft.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • F.B. sagt:

    Ich bin 2018 von München nach Berlinn mit dem Flixbus zu einer beruflichen Veranstaltung gefahren. Hatte um in Berlin mobil zu sein, mein Fahrrad rechtzeitig angemeldet und dafür den zusätzlichen Beförderungspreis gezahlt.
    Aus bisher meist nur schlechten Erfahrungen mit Flixbus, wollte ich zu 100 % sicher gehen, dass Vereinabarungen nicht gebrochen werden und habe mir deswegen die Radmitnahme vorher schriftlich bestätigen lassen.
    Zusätzlich bin ich noch persönlich am Kundenschalter am ZOB München erschienen, habe lange in der Warteschlange gewartet und dort noch einmal in einem persönlichen Kundengespräch mich nach den Mitnahmebedingungen von Fahrrädern erkundigt. Nach der sicheren Zustimmung, dass es keine Probleme geben wird und ein ausreichend großer Radträger vorhanden ist, hatte ich dann noch kostenpflichtig vor Ort gebucht. Dies hatte aber mehrere Versuche gedauert, da genau so wie bei der Kundenhotline absolut unfähige Servicemitarbeiter am Start waren, die auch nur schlecht Deutsch verstanden. Des weiteren hatten die meisten keinerleih Ahnung über die normalsten Gegebenheiten von Flixbus als auch über Radtransport an sich.
    Erst ein Kundensupervisor konnte mir dann helfen. Leider habe ich mir nicht seinen Namen notiert und leider war ich auch nicht mit einem Zeugen vor Ort. Diesen Fehler würde ich bei Flixbus nie wieder machen. Denn am Ende kommt meist alles anders als vereinbart und vertraglich abgesichert.

    Ich wurde schließlich mehr schlecht als recht von München nach Berlin mit dem Rad auf dem Radträger transportiert.
    HIlfe bzgl. des Anbringens des Rades auf den Träger gab es wie gewohnt keine. Ich wurde nur argwöhnisch dabei von den Fahrern angegafft, wie ich das Rad auf dem Träger festzurrte und absperrte (bitte tut dies immer, denn es wird gestohlen und Flixbus interessiert es einfach nicht.

    Die Rückreise jedoch verlief dann absolut katastrophal. Da ich weiss, dass Kunden mit Fahrrad wie Dreck behandelt werden, kam ich mehr als rechtzeitig am Abfahrtsort an, um mit genügend Zeit den meist mürrischen Fahrern klarzumachen, dass ich mein Rad hinten auf den Träger festzurren werde.

    Jedoch hatte ich dazu gar keine Change, denn der Fahrer weigerte sich, sich dem Thema Radtransport anzunehmen. Man liess mich einfach stehen und fertigte nacheinander alle anderen Kunden ab. Auch nachdem ich dann irgendwann Terz machte, weil ich schon im Gefühl hatte, dass dies Absicht ist, konnte ich nichts erreichen. Ich wurde schlichtweg übergangen und mit der Aussage, dass man erst die anderen Gäste einchecken müsse, vertröstet. Dies ist aber Taktik. Man wartet, bis man die Erlaubnis erhält, sein Rad auf dem Hänger zu verstauen, bis zum letzten Gast. Dann heisst es aber unvermittelt, man müsse nun fahren, um den Zeitplan einzuhalten.

    ich wurde somit komplett stehen gelassen und der Bus ist mit einem leeren 5er Radträger ohne mich nach München gefahren.

    Dies war der letzte Bus an diesem Tag. Ich musste somit im starken Regen spät nachts noch in Berlin ein freies und günstiges Hotel suchen, auch mit der Vorahnung, dass ich meine Kosten nie wieder zurückerstattet bekomme.

    Zahlreiche Anrufe an die Pressestelle und an den Kundensupport erfolgten absolut erfolglos, da ein System dahinter steckt, wie man Kunden mit Problemen abwimmelt. Lösungen gibt es keine. Man wird komplett im Stich gelassen.

    Neben Hotelkosten und Leihwagengebühren als auch einen verpassten bereits gebuchten Job, hatte ich massiv Ärger und stets das Gefühl, dass man komplett machtlos ist, gegen dieses System der Kundenabzocke anzukommen.
    Es ist so aufgebaut, dass es gar keine Möglichkeit gibt, vernünftig mit Serviceleuten oder den Kundensupport zu sprechen. E-mails werden nicht beantwortet und Forderungen müsste man sich teuer und aufwändig mit unsicherem Ausgang dann mit dem Anwalt einklagen.

    Leute, wenn ich Ärger vermeiden wollt und eine sichere Transportlösung braucht, dann rate ich absolut davon ab, mit Flixbus zu fahren. Das kann manchmal funktionieren, aber die Warscheinlichkeit, dass man am Ende draufzahlt, ist enorm hoch.
    Die nervliche Unsicherheit und der Ärger den man meist ausgesetzt ist, kann man mit den paar gesparten Euros gegenüber einer sicheren Transportmöglichkeit einfach nicht aufwiegen

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Joel Grohe sagt:

    Meine Freundin hatte ein Ticket mit Sitzplatzreservierung von Titisee nach Reutlingen gebucht. Einen Tag vor Abfahrt bekam sie per Mail eine automatische Ticketstornierung und ein neues Ticket ohne Sitzplatzreservierung (warum auch immer). Diese Mail landete leider im Spamordner, sodass sie diese Mail übersah.
    Am Tag der Abfahrt fuhr der Flixbus ganz normal ein und der Busfahrer (welcher kaum Deutsch sprach) scannte den QR-Code ihres Tickets. Dieser war natürlich wegen Stornierung nicht mehr gültig, woraufhin der Busfahrer ihr die Mitreise verweigerte! Er ließ sie morgens um 7:30 Uhr bei -10°C in der Kälte stehen. Ich musste sie aus Reutlingen abholen und war erst um 9:30 Uhr da. Für mich grenzt das fast schon an Körperverletzung, jemanden wegen Inkompetenz des Systems im Januar 2 Stunden in der Kälte stehen zu lassen.
    Sorry, ich war einmal zufrieden mit dem Service, aber nun muss ich leider sagen: Nie wieder Flixbus.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • günter haxel sagt:

    am 4 dez 2o18 machte ich eine fahrt von berlin n..´Mainz in Mainz lies der Fahrer erst gäste einsteigen .künmerte sic nicht um die ausgestiegenen gäste erst als ich mich umdrehte war er davon gefahren mein roter koffer ist bis heute nach 1 jaHR UNAFFINDBAR ALLE VERSUCHE IHN ZU FIDEN WARENVERGEBENS SIE VERWEIGERTEN MIR Sogar die telefonnr v. Fundbüro luxenburg zugeben .sehr traurig ,ich muste mirviele dinge neu kaufen. zumals ich über eine Woche meine Plicht erfuellen müssen viele meiner Geschäftsfreunde haben sich in Mainz getroffenes war nicht die gute art der dort sitzende Mitarbeiter es ist trauririg wie man mit seinen kunden umgeht ein verlust von fast 1ooo.-e noch nicht mal eine Entschuldigung kam nur freche u. blöde worte danke

  • Hilde V. Seifert sagt:

    Am 24.12.10 wollte ich von FN nach Zürich fahren. Abfahrt 11.40 Uhr. Ich war bereits 11:15 h am Bahnhof. Da ich schon öfters diese Route fuhr, wusste ich auch, wo der Bus hält. 11:35 hielt dort ein Bus nach Frankfurt. Ansonsten kamen nur der Bus nach Freiburg und München. Wir waren insgesamt 6 Personen. Nach einer Stunde war noch kein Bus da. Lt Internet sollte er pünktlich sein. 4 Personen gingen dann, ich wartete mit einem jungen Mann weiter. Ein Fahrer des Buses nach München hat dann gesagt, der Bus nach Zürich wäre pünktlich dagewesene. (Man will also sagen, dass 6 Leute auf einen überschaubar kleinen Busbahnhof zu blöd sind, in den Bus einzusteigen.
    Mich hat letztendlich die Fahrt mit Fähre und Zug nach Zürich 65€ gekostet. Seitens FlixBus weist man mich auf die Internet-Service-Seite hin. Man nimmt zwar das Geld des Kunden, hält ihn aber sonst für blöd!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service -

  • Eileen sagt:

    Am 7.1.2019 bin ich von Bremen nach Frankfurt mit dem Flixbus gereist. Entgegen vieler Kommentare kann ich nichts negatives berichten. Der Bus startete pünktlich, auf meinem reserviertem Platz saß jemand, der allerdings sofort als ich kam den Platz räumte & ich somit meinen reservierten Platz samt Steckdose nutzen konnte. Das WLAN funktionierte einwandfrei und wir kamen mit 10 Minuten Verspätung an, da wir in einem Stau standen. Dies ist allerdings nicht die Schuld von Flixbus! Wir machten eine Pause, die meiner Meinung nach nicht so lange hätte sein müssen (45 min), aber der Busfahrer hat nun mal auch Hunger 🙂
    Der Preis ist unschlagbar & die Fahrweise war sehr angenehm.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Daniela Jürgensen sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ich kann meine Entäuschung und Wut kaum unterdrücken. Meine Tochter sollte heute 3.1.19 um 13.50
    aus dem Greifswald nach HH fahren. Der Busfahrer hat sie nicht mitgenommen, da die Bustür schon
    geschlossen war und er sagte ihr „er mache sich strafbar wenn er sie noch mitnimmt weil er die Rute schon
    abgeschlossen hat“????????????????? Mich macht es richtig sauer, wie kann man ein 15 jähriges Mädchen
    einfach so am ZOB stehen lassen? Dann mußte ich mich von zu hause um eine Neubuchung kümmern und die
    Stornogebühren sogar tragen. Ich bin entsetzt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar zu Schmidt Monika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
OUIBUS
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter