Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixBus


FlixBus

FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start-up bot zunächst Städteverbindungen mit dem Fernbus quer durch Deutschland sowie in angrenzende Länder an. Dabei hat FlixBus keine eigene Busflotte, sondern kooperiert mit regionalen Partnern, die die Fahrten durchführen. Das Unternehmen selbst kümmert sich u. a. um die Streckenplanung und -genehmigung, die Marketing- und Pressearbeit sowie den Kundenservice und die Koordination des operativen Betriebs. Großen Wert legt man dabei auf moderne Busse und Extra-Leistungen wie kostenloses WLAN und Steckdosen, große Beinfreiheit sowie günstige Snacks und Getränke. Im Januar 2015 ist FlixBus mit seinem ehemaligen Konkurrenten MeinFernbus zu einem Unternehmen fusioniert. Das gemeinsame Ziel ist die Schaffung eines europaweiten Busnetzes. So werden bereits Verbindungen in 22 Ländern angeboten, darunter in Frankreich, Italien, Dänemark, Schweden, Kroatien, Bosnien, Österreich und England. Fernbusse gelten ohnehin im Vergleich zu Bahn, PKW und Flugzeug als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, FlixBus bietet in Zusammenarbeit mit ClimatePartner zusätzlich eine Kompensation der entstehenden CO2-Emissionen an. Mit einem optionalen Aufpreis auf die Fahrtkosten können Reisende kilometergenau die Umweltbelastungen Ihrer Fahrt ausgleichen. Der Aufschlag wird weitergegeben, um Klimaschutzprojekte zu unterstützten, durch die CO2 abgebaut werden soll. Von den grünen Bussen werden derzeit (Stand: Juni 2017) international mehr als 1.200 Städte angefahren. In Deutschland firmierte das Unternehmen seit 2015 unter der Marke MeinFernbus FlixBus, seit Mai 2016 nur noch als FlixBus.
 
Bewertungen lesen            Bewertung schreiben
 


Aktuelles zu FlixBus:

11. November 2017: Start der Linie Dortmund-Gelsenkirchen-Essen-Duisburg-Moers-Krefeld-Mönchengladbach-Roermond-Maasmechelen-Maastricht
25. August 2017: Linienerweiterung Berlin-Hannover-Peine-Meppen-Lingen (Ems)-Rheine-Osnabrück-Melle-Bünde-Bad Oeynhausen-Emmen-Borger-Haren-Groningen
19. Juli 2017: Linienerweiterung Prag-Pilsen-Regensburg-Neustadt an der Donau-Ingolstadt-Aichach-Augsburg-Memmingen-Bregenz-Zürich
06. Juli 2017: Start der Linie Porto-Vigo-Pontevedra-Santiago de Compostela-Gijón-Santander-San Sebastian-Bayonne-Paris
22. Juni 2017: Start der Linie Wien-Schwechat-Budapest-Szeged-Arad-Timișoara
22. Juni 2017: Start der Linie Pula-Vodnjan-Svetvinčenat-Žminj-Pazin-Rijeka-Denice-Ravna Gora-Karlovac-Zagreb
22. Juni 2017: Start der Linie Wien-Schwechat-Budapest-Oradea-Huedin-Cluj-Napoca-Turda-Aiud-Alba Iulia-Sebeș-Sibiu
22. Juni 2017: Start der Linie Miercurea Ciuc-Odorheiu Secuiesc-Sighișoara-Târgu Mureş-Turda-Cluj-Napoca-Huedin-Oradea-Budapest-Schwechat-Wien
22. Juni 2017: Linienerweiterung Saarbrücken-Wittlich-Mendig-Bonn-Cologne-Düsseldorf-Forbach-Metz-Nancy-Lyon-Marseille
22. Juni 2017: Start der Linie Turin-Chivasso-Santhià-Novara-Mailand-Pieve Fissiraga-Rimini-Riccione
22. Juni 2017: Linienerweiterung Basel-Zürich-St. Gallen-Feldkirch-Bludenz-St. Anton am Arlberg-Innsbruck-Rosenheim-Salzburg-Wien-Kloten
22. Juni 2017: Linienerweiterung Wien-Graz-Zadar-Biograd na Moru-Pirovac-Vodice-Šibenik-Trogir-Split
16. Juni 2017: Start der Linie Breslau-Kattowitz-Krakau-Myslenice-Dolný Kubín-Ružomberok-Banská Bystrica-Zvolen-Budapest
15. Juni 2017: Start der Linie Budapest-Siófok-Nagykanizsa-Zadar-Biograd na Moru-Vodice-Šibenik-Primošten-Trogir-Split-Omiš-Makarska
03. Juni 2017: Start der Linie Dortmund-Essen-Duisburg-Düsseldorf-Köln-Frankfurt am Main-Mannheim-Karlsruhe-Pforzheim-Stuttgart-Ulm-Augsburg-München-Rosenheim-Brod-Derventa-Doboj-Maglaj-Žepce-Zenica-Kakanj-Sarajevo
01. Juni 2017: Start der Linie Frankfurt am Main-Frankfurt Flughafen-Mannheim-Karlsruhe-Freiburg-Basel-Bern-Lausanne-Genf-Saint-Julien-en-Genevois-Châtillon-en-Michaille-Lyon
01. Juni 2017: Start der Linie Stuttgart-Reutlingen-Tübingen-Rottenburg am Neckar-Singen-Schaffhausen-Winterthur-Zürich-Luzern-Bellinzona-Lugano-Como-Mailand
24. Mai 2017: Linienerweiterung Amsterdam-Schiphol-Den Haag-Rotterdam-Eindhoven-Heerlen -Aachen-Köln-Bonn-Koblenz-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Augsburg-München
24. Mai 2017: Start der Linie Esens – Bensersiel – Wittmund – Jever – Schortens – Wilhelmshaven – Oldenburg – Osnabrück – Münster – Dortmund – Essen – Düsseldorf – Köln -Bonn
20. April 2017: Linienerweiterung Saarbrücken – Homburg – Kaiserslautern – Alzey – Rheinböllen – Bonn – Köln – Dortmund – Paderborn – Hannover – Hamburg
20. April 2017: Linienerweiterung Freiburg – Titisee – Hüfingen – Engen – Singen – Überlingen – Meersburg – Markdorf – Hagnau – Immenstaad – Friedrichshafen – Ravensburg – Wangen – Leutkirch – Memmingen – Allgäu Skyline Park – München
13. April 2017: Start der Linie Wien – Budapest – Miskolc – Košice – Prešov
12. April 2017: Start der Linie Košice – Prešov – Poprad – Liptovský Mikuláš – Ružomberok – Žilina – Považská Bystrica – Trenčín – Brünn – Prag
12. April 2017: Start der Linie Würzburg – Rothenburg o.d.Tauber – Ulm – Augsburg – München – Raubling – Bernau am Chiemsee – Berchtesgaden – Schönau am Königssee
08. April 2017: Start der Linie Freiburg im Breisgau – Neuenburg am Rhein – Saint-Louis – Basel – Zürich – Innsbruck – Rosenheim – Salzburg – Wien – Budapest
07. April 2017: Start der Linie Erlangen – Nürnberg – Stuttgart – Göppingen – Schwäbisch Gmünd – Aalen – Ansbach – Amberg – Prag
07. April 2017: Start der Linie Hamburg – Potsdam – Dresden – Prag
07. April 2017: Start der Linie Berlin – Rostock – Graal-Müritz – Dierhagen – Wustrow – Ahrenshoop – Born – Wieck – Prerow – Zingst
07. April 2017: Start der Linie München – Ettal – Schloss Linderhof – Oberammergau – Steingaden – Trauchgau – Halblech – Buching – Schwangau (Schloss Neuschwanstein) – Füssen
07. April 2017: Start der Linie Düsseldorf – Köln/Bonn Flughafen – Bonn – Koblenz – Worms – Landau – Karlsruhe – Freiburg – Basel – Zürich – Mailand
06. April 2017: Start der Linie Düsseldorf – Essen – Dortmund – Kassel – Nordhausen – Sangerhausen – Halle – Berlin
06. April 2017: Start der Linie München – Rosenheim – Salzburg – Graz – Maribor – Zagreb
06. April 2017: Start der Linie Wolfsburg – Braunschweig – Helmstedt – Magdeburg – Halle – Leipzig – Nürnberg – Ingolstadt – München
06. April 2017: Linienerweiterung Berlin-Magdeburg-Bad Salzuflen-Dortmund-Köln/Bonn Flughafen
05. April 2017: Start der Linie München – Graz – Maribor – Hévíz – Keszthely – Siófok – Budapest
05. April 2017: Start der Linie Bernburg – Köthen – Dessau – Berlin – Berlin Schönefeld Flughafen – Cottbus – Spremberg – Hoyerswerda – Maukendorf – Groß Särchen – Königswartha – Neschwitz – Kleinwelka – Bautzen – Görlitz – Löbau – Zittau – Liberec – Mlada Boleslav – Prag
05. April 2017: Start der Linie Freiburg – Neuenburg am Rhein – Basel Euroairport
12. Januar 2017: Linienerweiterung Willingen-Medebach-Winterberg-Siedlinghausen-Bödefeld-Meschede-Neheim-Dortmund-Essen-Oberhausen-Arnheim-Utrecht-Amsterdam
12. Dezember 2016: Start der Linie Bratislava-Wien-Graz-Klagenfurt-Villach-Udine-Florenz-Rom
12. Dezember 2016: Start der Linie München – St. Gallen – Bern – Lausanne – Genf – Annecy
24. August 2016: Start der Linie München – Linz – Budapest
05. August 2016: Start der Linie Trier-Bonn-Leverkusen-Düsseldorf-Duisburg-Essen-Bremen-Hamburg-Schwerin
03. August 2016: FlixBus übernimmt den Konkurrenten Postbus
01. August 2016: Start der Nachtlinie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Memmingen-Lindau-Chur-Mailand-Bologna-Florenz-Rom
22. Juli 2016: Start der Linie Tübingen-Stuttgart-Kornwestheim-Nürnberg-Prag-Brünn-Ostrau-Kattowitz-Krakau
14. Juli 2016: Start der Nachtlinie Essen-Bochum-Wuppertal-Hagen-Lüdenscheid-Frankfurt-Heidelberg-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm-Verona-Venedig
14. Juli 2016: Start der Linie Frankfurt-Mannheim-Karlsruhe-Stuttgart-München-Ljubljana-Zagreb-Kutina-Nova Gradiska-Slavonski Brod-Zupanja-Vinkovci
13. Juli 2016: Start der Linie Düsseldorf-Leverkusen-Bonn-Mendig-Trier-Luxemburg-Metz-Nancy-Dijon-Lyon-Montpellier-Lloret-Blanes-Barcelona
07. Juli 2016: Start der Linie Amsterdam-Eindhoven-Valkenswaard-Hasselt-Liege-Bastogne-Luxemburg-Metz-Straßburg-Basel-Zürich
01. Juli 2016: Start der Linie Vukovar-Brsadin-Nustar-Vinkovci-Gradiste-Zupanja-Gornja Vrba-Slavonski Brod-Novska-Zagreb-Stankovci-Pirovac-Vodice-Tribunj-Tisno-Murter
01. Juli 2016: Start der Linie Zagreb-Bosiljevo-Malinska-Krk-Punat-Baška


FlixBus Buslinien, Fahrpläne, Leistungen, Gutscheine

FlixBus Fahrpläne, Tickets

Über unsere Busverbindungen-Suche können Sie alle Haltestellen der FlixBus-Flotte sowie deren Preise finden. Weiterführende Informationen und aktuelle Aktionen sind auch über die Website von FlixBus verfügbar. Ihre Städtereise können Sie dort gleich buchen sowie weitere Sonderpreise und Frühbucheraktionen nutzen. Für Kinder bis 15 Jahre wird linienabhängig ein spezieller Kinderpreis angeboten, mit dem sich auf der Reise noch einmal ordentlich sparen lässt.
 
Nach Busverbindungen suchen!

FlixBus BuslinienFlixBus fährt rund 1.200 Zielorte in 22 Ländern an (Stand: Juni 2017) und ist weiter auf Expansionskurs. Insgesamt werden so etwa 100.000 Direktverbindungen täglich möglich gemacht. Dank stetiger Netzerweiterung deckt der Fernbus-Anbieter mittlerweile das gesamte Bundesgebiet ab. So sind von allen Großstädten aus zahlreiche Fernbus-Routen verfügbar, etwa nach Berlin oder Frankfurt am Main, aber auch ins benachbarte Ausland nach Prag oder Zürich. Von Köln aus fährt FlixBus einige Städte wie Hamburg, Leipzig oder Nürnberg an. Mit den zahlreichen Haltestellen auf den unterschiedlichen Fernbus-Linien ist damit eine Vielzahl an Städteverbindungen für Reisende verfügbar.
 
Hier finden Sie eine Übersicht aller FlixBus Buslinien.
FlixBus BushaltestellenDer Fernbus-Anbieter FlixBus verbindet viele nationale und internationale Städte miteinander. Zentraler Knotenpunkt des Netzes ist dabei die Hauptstadt Berlin, wo – wie in vielen anderen Städten – der zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) angefahren wird. Neben Bushaltestellen in vielen Groß- und Kleinstädten halten die Fernbusse von FlixBus auch an vielen Flughäfen, darunter auch an kleineren wie etwa dem Flughafen Frankfurt Hahn.
 
Alle FlixBus Bushaltestellen
FlixBus GutscheinFlixBus bietet immer wieder Sonderaktionen sowie weitere Sparmöglichkeiten, wie Frühbucherrabatte, an. Damit sind teilweise Tickets schon ab einem Euro zu beziehen – wie der Fernbus-Anbieter auch auf seiner Homepage verspricht. Wir sammeln für Sie immer aktuell Sparangebote und Gutschein-Aktionen – so sind Sie immer bestens informiert, wie Sie besonders günstig Fernbus-Tickets buchen können.

FlixBus Gutschein sichern!

Busse Gepäck
  • Sitzanzahl: 49
  • Sitzabstand: 83 cm
  • Getränkeverkauf
  • Snackverkauf
  • Handgepäck: frei
  • Gepäckstücke: bis zu 2 frei, jedes weitere 5 Euro
  • Fahrradmitnahme: 9 Euro
Buchung Besonderheiten
  • Ticketpreise: 1-54 Euro
  • Ticketvertrieb: online, telefonisch, Reisebüro, im Bus
  • Stornierung: 15 Euro (Gutschein)
  • Umbuchung: bis 15 Minuten vor Abfahrt
  • Bearbeitungsgebühr: 1 Euro je Person und Fahrt
  • kostenloses WLAN
  • Mediacenter
  • Kaffee im Bus
FlixBus KontaktFlixBus GmbH
Birketweg 33
80639 München
 
Tel: +49 (0)30 300 137 300
E-Mail: info@flixbus.de
www.flixbus.de

Durchschnittliche Bewertung
Buskomfort
Pünktlichkeit
Preis
Service
Gesamtwertung

FlixBus Erfahrungen

Sie kennen FlixBus bereits? Helfen Sie anderen Nutzern bei der Wahl des richtigen Fernbus-Unternehmens und schreiben Sie einen Erfahrungsbericht.

Bewerten Sie FlixBus hier!
 
 
 


Erfahrungsberichte und Bewertungen für FlixBus

FlixBusFlixBus
FlixBus wurde im Zuge der Liberalisierung des Fernbus-Marktes als Kooperation von mehreren Busunternehmen gegründet. Das Münchner Start…

1.824 Kommentare zu FlixBus

  • Silvia Reiber sagt:

    Special – Erlebnis von Tübingen nach Augsburg und zurück

    Die Hinfahrt war schon nicht der Brüller aber das lag an einem alten Bus und an einem seltsam agierenden und gelaunten Busfahrer. Damit kann ich umgehen, aber Achtung: jetzt kommt´s knüppeldick bei der Rückfahrt:

    Dass ein Bus eine 10 minütige Verspätung hat ist null Problem aber, dass ich danach einfach umgebucht werde an einen anderen Zielort ist eine absolute Frechheit. Keine Frage, dass bei Unfall etc. eine Umbuchung stattfinden muss aber ich möchte doch bitte informiert werden wenn ich nicht an meinem gebuchten Zielort ankomme.

    Also nun der Reihe nach:
    – zuerst die Verspätungs SMS
    – danach die Mail mit der Umbuchung – nur Nennung der neuen Buchungsnummer ohne Busnummer ohne Abfahrtszeit
    – ich rufe die Hotline an und bekomme die Antwort, dass ich um 19:30 Uhr in München sein solle – stehe aber um 18:15 Uhr in Augsburg und will nach Tübingen in die Gegenrichtung
    – die Dame bemüht sich – ruft mir zeitnah zurück und sagt um 20:30 Uhr sei Abfahrt in Augsburg – wieder ohne weitere Angaben – ich noch voll im Vertrauen in Tübingen anzukommen
    – Ich schaue auf dem aushängenden Fahrplan und da fährt aber kein Bus in meine Richtung
    – als der nächste Bus um 20:30 Uhr kam fragte ich mal ob er meine Buchungsnummer checken könne was der Kollege auch sehr hilfsbereit tat. Ja, Hurra ich war in seinem Bus gebucht aber er fuhr nicht nach Tübingen wo mein Auto stand.
    – Der Busfahrer war sehr höflich, freundlich und er hat sich selbst mit der Hotline in Verbindung gesetzt. Dann war bald klar, dass ich zwar mitfahren kann bis Flughafen STR aber nicht nach Tübingen. Ein Kollege der Hotline würde sich um die Weiterfahrt kümmern und mich später anrufen. Ich war begeistert über die gute Organisation und wartete mal ab.
    – Es kam kein Anruf aber eine SMS mit dem Hinweis, dass ich mein Zugticket mit einer bestimmten Auftragsnummer am Automaten der DB abholen kann. Mitarbeiter der Bahn würden mir bei Fragen zur Verfügung stehen.
    – Ich war ziemlich sauer weil wir geplant erst um 22:30 Uhr am Flughafen ankommen sollten. Habe wieder die Hotline angerufen und der Kollegin mein Problem mehrfach erklärt. Zum einen befindet sich am Flughafen kein Schalter der Deutschen Bahn und somit finden sich auch keine Mitarbeiter weit und breit. Um diese Uhrzeit haben auch sämtliche Infoschalter geschlossen. Sie hat sich aber immer nur mit der gleichen Info (siehe SMS) wiederholt und schien mir etwas hilflos und überfordert zu sein mit der Situation.
    – Dann war auch noch Nebel bei der Fahrt über die Alb und das Tempo musste auf 60 km/h gedrosselt werden. Also kamen wir noch später an. Dafür kann niemand was aber meine von mir selbst ergoogelten Verbindungen mit S-Bahn und Zug waren auch nicht mehr realisierbar.
    – Vom Flughafen an den Bahnhof in Stuttgart zu fahren war nicht das Problem aber die Weiterfahrt gestaltete sich definitiv schwierig.
    – Vom Flughafen Stuttgart aus muss ich zuerst in die Gegenrichtung nach Stuttgart Hauptbahnhof fahren um dann wieder in Richtung Tübingen weiterfahren zu können. Da Tübingen nun mal nicht der Nabel der Welt ist werden da auch bei Nacht irgendwann die Verbindungen mal sehr dünn. Ich hätte über Herrenberg oder Plochingen fahren müssen und Umstiege mit meinem Gepäck in Kauf nehmen müssen. Meine Ankunftszeit in Tübingen wäre dann zwischen 01:15 Uhr und 01:40 Uhr gelegen.
    – Wenn ich mich als Frau nachts alleine auf Bahnhöfen aufhalten möchte, dann kann ich gleich die Fahrt mit der Deutschen Bahn buchen und brauche keinen FlixBus. Der Bus bietet mir die Möglichkeit direkt von A nach B zu kommen was ich auch schätze und bisher gerne genutzt habe. Unabhängig vom Gefahrenpotential das um diese Uhrzeit auch nicht unerheblich ist.
    – Es war inzwischen fast Mitternacht und es war mir zu gefährlich und zu umständlich und deshalb entschied ich mich für die Heimfahrt mit dem Taxi. Ich ergoogelte mir wiederum den günstigsten Anbieter (immerhin varierten die Angebote mit bis zu 30 € Differenz !!!) und ich konnte dann gg. 01:00 Uhr zu Hause sein.

    Was macht bitte jemand ohne Handy und ohne Ortskenntnisse??
    Der hat voll die A…….karte gezogen.

    So und jetzt kommt der Oberhammer:

    FlixBus weigert sich mir die Taxikosten zu ersetzen bzw. sich auch nur daran zu beteiligen.

    Sorry, aber der banale Satz „wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“ der reicht hier wirklich nicht mehr aus und das akzeptiere ich so auch nicht.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Christoph sagt:

    Fahrt von Halle (Saale) nach Dortmund am 11.02.2018, Fahrtdauer 5:55 Stunden

    Der Bus war sauber. Zu den üblichen Steckdosen gab es noch USB-Anschlüsse in der Kopfstütze des Vordermanns. WLAN habe ich keins gefunden, störte mich aber nicht weiter.

    Abfahrt in Halle war leicht verspätet (5-10 Min), kleinere Zwischenstopps in der Region dort liefen unproblematisch. Nähe Göttingen gab es eine 45 Min Pause am Rasthof, klare deutliche Ansage vom Fahrer. Auch hier lief alles unproblematisch. Trotz Schnee im Raum Kassel keine Verspätung.

    Obwohl der Busfahrer in Dortmund einen riesen Umweg gemacht hat und die komplette Innenstadt einmal umrundet hat, waren wir etwa 10 Min zu früh am Zielort.

    Hier kann man nur ein großes Lob aussprechen!

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Theadozia sagt:

    FLIXBUS 074 :
    von Hamburg nach Bochum um 16:15 Uhr am 12.02.2018.

    Mit Vorfreude auf dem Weg Heim, begegnete mir der unfreundliche Busfahrer der FLIXBUS Linie 074, welcher mir nicht einmal hilfsbereit zur Hand ging, um mein Gepäck sicher zu verstauen.
    Wartend auf die Abnahme der Tickets, wurde uns in einem strengen Ton das Besitzen unserer Lebensmittel verboten.
    Dies wurde uns strikt ein erneutes Mal, bei der nur schwer verständlichen Durchsage des Busfahrers, durch den starken Akzent, erläutert.
    In dieser Ansage des Busfahrer, drohte er mit einem Rausschmiss des Busses oder mit dem reinigen des gesamten Busses, wenn die Bitte des Speisen im Bus nicht eingehalten wird.
    Nach einigen Minuten fahren, hustete einer der mitfahrenden in Nähe des Busfahrers, welche dann eine erneute Durchsage durchführte, indem er sich dazu äußerste, das der Mund geschlossen bleiben muss und das dieser Mitfahrer sich aus der Nähe des Busfahrer setzen solle, aus dem Grunde das er keine Bazillen abbekommen mag, welche in ja „erkranken“ lassen können.
    Nun also, erwartete uns eine 6 stündigen Busfahrt, ohne Essen und ohne meine Dose Cola, welche uns ebenfalls untersagt worden ist, bei einer enormen Hitze des Busses, bei defektem Wifi, bei Angst der Busfahrt(durch das ständige halten des eigenen Handys des Fahrers),eine Busfahrt zu dem ZOB Bochum.

    Hinzufügend möchte ich noch stark bemängeln, dass der Busfahrer nicht auf die Sicherheitsvorkehrungen (Anschnallpflicht) hinwies.

    Bitte um bessere Auswahl der Busfahrer und um eine Rückmeldung der Gesellschaft.

    Theadozia 18 Jahre alt.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Theadozia,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an das Unternehmen FlixBus weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Michael Koehnen sagt:

    Wir sind am 22.12.17 von FFM nach Bukarest gefahren zwei Erwachsene und ein Kind von 7jahren. Es wurde ein Zusatz/Ersatz Bus eingesetzt. Bei dem weder Toilette noch andere Annehmlichkeiten vom anderen Bus vorhanden war.Die Fahrer waren nicht gerade die freundlichsten,haben zwar alle paar Std.toiletten Pausen gemacht,aber immer auf Druck schnell schnell.Erklären Sie das mal einem Kind von 7jahren. Und das auf einer Reise von 35 Stunden bis Bukarest.Und die Entschuldigung von Flixbus-Wir können ihnen 8 Euro Entschädigung anbieten-,also wirklich,einmal und nicht wieder.

    Buskomfort -

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

  • Chung Il sagt:

    Es ist schon komisch, dass die Bussfahrer nicht mal Deutsch sprechen. Fluchen in ihrer Sprache und das soll freundlich sein. Habe sehr schlechte Erfahrung gemach, lieber mit IC Bus ist den gleichen Preis, aber freundlich und sprechen Deutsch. Ich bin selber Ausländer und deshalb hat es nichts mit Ausländerhass zu tun.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • hans neumann sagt:

    bin im nov.2017 von györ-ungarn nach berlin und 3tage spaeter zurück gefahren.punkt genaue ankunft-und abfahrt-kaffee unterwegs kein problem-nette busfahrer -welan-und ein unschlagbarer preis-mehr geht nicht!!!
    gerne immer wieder

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Frank Schunack sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren. Ich möchte mich nur ganz kurz äußer. Als Rollstuhlfahrer ist es schon nicht einfach, erhoffte Hilfe beim Ein- und Aussteigen wurde mir leider nicht geboten. Sollte die Unternehmensleitung mal darüber nachdenken!!! Ich bin mir sicher, Sie wird es nie erfahren!!! Im Vergleich zur DB ein Unternehmen mit wenig SERVICE.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Frank,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an das Unternehmen FlixBus weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Cecilia Bolten sagt:

    Ich bin gerne mit „mein Fernbus“ unter Ermäßigung durch meinen Schwerbehindertenausweis gefahren . Seit der Koalition mit „mein flixbus“ bekomme ich keinerlei Ermäßigungen mehr. Die Begründung des Busunternehmens war : es wäre ja diskriminierend den anderen Fahrgästen gegenüber. Was läuft da denn nicht ganz richtig? Seither fahre ich dann gerne wieder MIT Ermäßigung durch meine Schwerbehinderung mit der DB. So kann man seine Kunde verkraulen. Schade! Denn ich bin gerne von Friesland bis Köln und andere Orte gefahren. ENDTÄUSCHEND!!!

  • S. Fuchs sagt:

    Auf der Strecke Stuttgart-München habe ich leider bisher überwiegend schlechte Erfahrun gen gemacht. Der Bus war bisher jedes Mal (ca. 10 Fahrten) zu spät. Meistens 20 bis 30 Minuten, heute 70 Minuten. Da man vom Warteraum aus nicht sehen kann wenn der Bus kommt, musste ich in der Kälte am Bussteig stehen. Der Fahrer reagierte sehr unfreundlich als ich ihn auf die Verspātung ansprach. Bereits zwei mal erlebte ich wie der Fahrer um Zeit aufzuholen die ganze Fahrt Lang mit erhöhtem Tempo, ca. 110 bis 120, überholte was ziemlich beunruhigend war. Der Preis ist im Schnitt etwa 15 Euro. Mit einem Sparpreis Ticket der Bahn im ICE 30 Euro. Aber man muss erst Mal mit der S-Bahn 45 Minuten zum ZOB am Flughafen für 5 Euro. Und dann noch eine S-Bahn Fahrt für 2,50 vom ZOB München nach Pasing. Direkter Vergleich Flixbus – DB Strecke Stuttgart Mitte nach München Pasing Start um 8 Uhr. Mit Flixbus Ankunft in Pasing ca. 13:00. Mit dem ICE ca. 10:30. Da zahle ich nächstes Mal doch lieber 10 Euro mehr für den ICE, der mich mit freundlichem Service innerhalb von 2 Stunden direkt nach Pasing bringt.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit -

    Preis

    Service

  • Namenlos sagt:

    Nie mehr Flixbus!

    Wir waren 25 Minuten vor geplante Abfahrt am Bahnhof, haben eine ganze Stunde auf den Bus gewartet und kam nicht.
    Auf mein Reklamation kommt die Antwort, wir hätten rechtzeitig dort sein sollen.
    Unverschämtheit.

    Mein Kollege hatte recht gehabt: Finger weg von Flixbus!!

  • Nadine sagt:

    An und für sich ist das Prinzip von Flixbus recht ordentlich.
    Bei der Hinfahrt fuhren wir ohne Pause 6,5 Stunden bis zum gewünschten Ort- was auch ohne Probleme möglich war, da sich eine Toilette im Bus befand. Das einzige Manko was es da gab war, dass es sich um einen älteren Bus handelte und man somit beim einlegen des Ganges das Gefühl hatte, man verlebt es nicht mehr bis der Gang eingelegt ist…
    Die Rückfahrt war auch im großen und ganzen in Ordnung. Es handelte sich hierbei um einen Doppeldecker der vom Fahrcomfort sehr angenehm war. Jedoch war die Toilette in einem sehr ekligen Zustand… Auf der Rückfahrt von ebenfalls ca. 6,5 Stunden wurden jedoch 2 Pausen gemacht- diese waren meiner Meinung nach absolut nicht erforderlich- zudem ging bei der ersten Pause ein Mitfahrer abhanden da der wohl länger als 5 Minuten weg gewesen sei….Find ich persönlich etwas heftig nachdem die Ansage nur auf Englisch gesagt wird weil keine andere Sprache vom Fahrer beherrscht wurde.
    Alles in allem muss ich jedoch sagen dass es für meinen Zweck der Reise in Ordnung war.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Luka sagt:

    Nur weil sie bei FlixBus ein Ticket kaufen heisst das noch lange nicht das sie Ihre Fahrt antretten es kommt durchaus vor das man zwei tage vor Abreise eine SMS bekommt in der steht das die Fahrt storniert wurde und man eine Kundenhotline anrufen soll. Die gibt ihnen zwar eine neue Fahr nur fahren sie dan 15h anstatt 10h davon verbringen sie 2h am Münchner Busbahnhof nur um dan Sonntag morgen um 3uhr zuhause zu sein und nicht Samstag nachmittag. Bevor man also bei FlixBus bucht lieber nach alternativen umschauen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

  • Luka sagt:

    Ich habe mein Ticket ein einhalb Monate vor Abreise gekauft bei der Hinfahrt verlief auch alles relativ gut. Bis ich dan im Urlaub zwei Tage vor der Abreise eine SMS bekommen habe in der steht meine Fahrt wurde storniert ich soll die Kundenhotline anrufen. Also rief ich an und man sagte mir das ich entweder ein Tag früher fahren kann was dan auch ein Tag weniger Urlaub bedeutet oder ein Tag später wo ich mitten in der Nacht in München umsteigen soll um dan um 1 Uhr morgens in Stuttgart anzukommen und dan auch noch erwarten ich soll 15min früher da sein. Wen wollt ihr verarschen wie soll ich 15min früher da sein fahr ich den scheiss Bus? Nur weil ihr es nicht geschiessen bekommt 6 Wochen im Vorraus gebuchte Karten zu sichern muss ich jetzt mitten in der nacht innerhalb von paar Minuten den Bus wechseln. Nur um um 1uhr anzukommen und dan kucken wie ich vom Flughafen heim komm. Sollten keine Bahnen fahren stell ich euch das Taxi in Rechnung.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Luka,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Anbieter FlixBus auf unserer Seite. Wir geben Ihre Kritik gerne an das Unternehmen FlixBus weiter.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Rike Ul sagt:

    Mittlerweile warte ich seit 2 1/2 Wochen auf mein Gepäck. Keine Entschuldigung. Keine Reaktionen.
    Einzige lapidare Antwort, ich solle mich gedulden.
    Es kann doch nicht sein, daß die Bearbeitung soooooooooo llllllllllaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnggggggeeeeee
    dauert. Und man nicht einmal einen Zwischenstand bekommt, obwohl ich oft genug Anfrage.
    Telefonisch ist auch niemand da, der mir eine konkrete Antwort geben kann.
    Bin total sauer und werde dieses Ungternehmen sicher nicht weiter empfehlen.

    Buskomfort

    Pünktlichkeit

    Preis

    Service

Schreibe einen Kommentar zu Redaktion Fernbusse.de Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Buskomfort

Pünktlichkeit

Preis

Service

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App bei Google Play

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

Newsletter

Fernbusse.de Newsletter

Kostenlos abonnieren!

Immer bestens informiert mit unserem Newsletter!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter