Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

München ZOB

Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) München

Adresse ZOB München:

Arnulfstraße 17
80335 München

 
 
 
 
 
 
Von Oberbürgermeister Ude als „Visitenkarte“ der bayerischen Landeshauptstadt bezeichnet, stellt der erst 2009 eröffnete Busbahnhof in München mehr als nur einen Verkehrsknotenpunkt dar. Sein futuristisches Design verleiht ihm eine besondere Note während zahlreiche Restaurants und Geschäfte auf sieben Ebenen bei Busreisenden keine Wünsche offen lassen. Auch die Lage ist günstig gewählt: Der ZOB ist von überall in München gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Besucher des Oktoberfests trennt nur ein kurzer Fußgängerweg von der ersten Maß.
 

Anreise und Busverbindungen ZOB München

Der ZOB umfasst 29 Busterminals und befindet sich im Stadtteil Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt direkt an der S-Bahn-Haltestelle Hackerbrücke, die von den S-Bahn-Linien 1 bis 8 und den Tramlinien 16 und 17 angefahren wird. Auch der Münchener Hauptbahnhof ist nur einen kurzen Fußmarsch entfernt. Trotz der Lage im Zentrum Münchens steht einer Anfahrt mit dem eigenen PKW nichts im Wege. Über den mittleren Ring und die Ausfahrt ZOB/Arnulfstraße können Autofahrer den Busbahnhof einfach und direkt erreichen. Gegen eine geringe Gebühr kann der PKW in sogenannten „Kiss and Ride-Zonen“ kurz geparkt werden, um sich in Ruhe von Verwandten oder Bekannten zu verabschieden. Betrieben wird der ZOB, an dem pro Tag etwa 135 An- und Abfahrten stattfinden, vom Bayerischen Roten Kreuz. Der Fernbus-Anbieter MeinFernbus fährt von hier aus beispielsweise direkt nach Berlin und Hamburg. Weitere Anbieter, wie etwa Flixbus oder DeinBus.de, nutzen ebenfalls den ZOB als Münchner Bushaltestelle und fahren unter anderem Fernbuslinien nach Frankfurt, Dresden oder in die tschechische Hauptstadt Prag.
 
Alle Informationen zum Fernbus München finden Sie hier.
 

Einkaufsmöglichkeiten ZOB München

Der ZOB in München kann guten Gewissens als Einkaufs- und Erlebnisbahnhof bezeichnet werden. Auf den sieben Ebenen stehen Busreisenden neben Apotheke, Supermarkt oder Zeitschriftenkiosk beispielsweise auch ein Friseur und ein Nagelstudio zur Verfügung. Für den kleinen oder großen Hunger bietet der zentrale Omnibusbahnhof mehrere Schnellrestaurants und Imbisse: Von traditioneller bayrischer Küche bis hin zum Thaicurry ist für jeden Geschmack etwas geboten. Auch eine Diskothek findet sich im Münchner ZOB, die unter anderem für Privatfeiern gebucht werden kann.
 

Wissenswertes ZOB München

Architektonisch stellt der ZOB in München eine gelungene Mischung aus Bushaltestelle, Flughafen und Bahnhof dar. Die gläserne Außenfassade, die teils von Aluminium-Röhren bedeckt ist, erinnert an den Triebkopf eines ICE, während die ZOB-Passage nach dem Vorbild von Non-Aviation-Brücken an Flughäfen entworfen wurde. Im Design des futuristischen Bauwerks finden sich so Spuren unterschiedlichster Beförderungsmittel, die insgesamt eine Hommage an das Reisen an sich darstellen und den Urlaub schon am Busbahnhof beginnen lassen.
 


Ihre Meinung zum ZOB München? Bewerten Sie Service und Komfort!

24 Kommentare zu ZOB München

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Alex,

      vielen Dank für Ihren Kommentar auf unserer Seite. Mit Ihrer Frage müssen Sie sich aber bitte direkt an die Stadt München als Betreiber des ZOBs wenden.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Nicole sagt:

    Hallo, ich habe gelesen, dass es am ZOB Schließfächer für einen kleinen Betrag gibt. Muss man sich da an einem Schalter wenden? Wenn ja, von wann ist er besetzt?
    Danke

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Nicole,

      laut der Webseite des ZOB München finden sich auf Ebene der Bushaltestellen zahlreiche Schließfächer, die gegen eine geringe Gebühr ausreichend Platz für das Reisegepäck bieten.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Christian sagt:

    Kann man am ZOB in München oder in der Nähe irgendwo sein Fahrrad sicher abschließen – am besten wettergeschützt und Kamera-überwacht?

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Christian,

      der ZOB in München ist nur einen kurzen Fußmarsch vom Münchner Bahnhof entfernt, wo Ihnen über 500 überdachte Fahrradstellplätze zur Verfügung stehen. Ob diese videoüberwacht sind, ist uns leider nicht bekannt. Wir würden Ihnen empfehlen, sich mit dieser Frage direkt an die Bahnhofsbetreiber zu wenden.

      Viele Grüße
      Katja von Fernbusse.de

  • Glatt Manfred, Denzlingen sagt:

    geehrte Damen und Herren,
    Weltstadt mit Herz, so lautet das Logo der Stadt München, doch wie sieht die Realität aus, speziell beim ZOB ? Donnerstag, den 22.12.2016, geplante Fahrt mit dem Fernbus um 00Uhr35 nach Bratislava, Außentemperatur -4 Grad. Es gab etwas zum essen und trinken im griechischen Lokal in der oberen Etage des Terminals, fast alle Leute stehen, sitzen auf dem Boden oder Koffer, keinerlei Sitzgelegenheit, kein Getränkeautomat für Kaffee oder Tee, Anzeigetafel habe ich nach längerer Suche gefunden, viel zu klein und es werden nur Abreisen für die nächsten 1,5 Stunden angezeigt. Um 22Uhr38 bekam ich per sms die Info, dass sich die Abfahrt meiner Verbindung nach Bratislava um 2 h verspätet, doch auf der Anzeigetafel befand sich kein entsprechender Hinweis, ich ging wieder in die obere Etage, da wurden die 3 noch offenen Möglichkeiten, etwas zum essen bzw. zum trinken zu bekommen, geschlossen. 20 Min. später wurden alle Personen, die sich noch in dem „wärmeren Bereich“ aufgehalten haben, unsanft des „Feldes verwiesen“, d.h., alle Personen mußten an die „frische Luft“ bei 4 Grad minus, der viel zu kleine Aufenthaltsraum im Abfahrtsbereich der Busse war auch schon geschlossen. So standen mehr als 100 Personen, darunter kleine Kinder, auch viele Ausländer, die mit der deutschen Sprache nicht so vertraut waren, auf den Terminals und warteten auf ihre Weiterfahrt. Ich selbst mußte bis kurz vor 4 Uhr morgens in der Kälte ausharren, nachdem ich noch eine Info erhalten habe, dass sich die Weiterreise nochmals um eine Stunde verzögert, wahrlich tolle Aussichten. Zum Glück habe ich keine Erkältung bekommen, doch ist dies alles ist für eine sogenannte „Weltstadt mit Herz“ mehr als blamabel. Ich kann nur hoffen, dass noch viele Reisende diese miserabeln Zustände am ZOB in München anprangern und dadurch eine positive Änderung bewirken können, denn was sich da abspielt, ist einfach „unmenschlich, untragbar“. Freundliche Grüße mit der Hoffnung auf positive Veränderungen
    Manfred Glatt, Denzlingen

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Dear Jakub,

      Thank you for your request.

      Unfortunately, our customer service is not available in Slovakian. Would you mind repeating your question in English so that we can assist you?

      Best regards,
      Katja from Fernbusse.de

  • Vincent sagt:

    Hallo und Guten Morgen , ist es möglich den Koffer auch für 2 Tage am Busbahnhof einzusperren Im schliessfach?

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Vincent,

      laut der Webseite des ZOB München finden sich auf Ebene der Bushaltestellen zahlreiche Schließfächer, die gegen eine geringe Gebühr ausreichend Platz für das Reisegepäck bieten.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Manfred Haggenmiller sagt:

    Kann ich über diese Stelle auch nach einem Koffer suchen?
    Am 12.9.2016 ca. 21.35 Uhr wurde in der Verkaufsstelle ZOB ein im Bus liegengebliebener Koffer mit dem Namen Ruchatz, Ravensburg, abgegeben.
    Ist der Koffer noch dort?
    Wenn ja, ist es möglich, dass er mit dem Flixbus Linie Freiburg nach Ravensburg mitgebracht wird?
    Bitte helfen Sie uns weiter. Vielen Dank)

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Manfred,

      vielen Dank für Ihren Kommentar auf unserer Seite. Mit Ihrer Frage müssen Sie sich aber bitte direkt an die Stadt München als Betreiber des ZOBs wenden.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Gonul dogan sagt:

    Hallo ,bitte konnen sie mir angebot spreis sagen von munchen am 25.8 16. Nach jesolo lido zuruck 1. 9. 16 1 erwachsener und 2 kinder 13.und 14. Jahre danke und die offnungszeiten vom zob danke

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Gonul dogan,

      leider fahren derzeit keine Fernbusse ab München nach Jesolo. Alternativ können Sie aber mehrmals täglich mit FlixBus nach Venedig fahren. Pro Person kosten die Tickets zwischen 15 und 55 Euro. Verfügbare Fernbusse finden Sie einfach und direkt mit unserer Busverbindungen-Suche. Der Fernbus-Anbieter FlixBus betreibt am ZOB München auch einen Shop, dieser hat täglich von 6:30 bis 23:30 Uhr geöffnet.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Susanna sagt:

    Guten Tag,
    habe vor mit einem fahrrad als Gepäckstück morgen mit dem bus nach zürch zu fahren, da mir das allerdings zu stressig wird würde ich das ger ne heute schon dort hin bringen :)?? Gi BT es dort schießfächer für das restliche Gepäck ??

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Susanna,

      am ZOB München stehen Ihnen auch Schließfächer zur Verfügung.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Körpert,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Genauere Informationen zum ZOB München finden sie auf der Webseite des Betreibers unter muenchen-zob.de.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Aldona sagt:

    Hallo, ich versuchte mich informieren, ob es am ZOB oder in der naehe eine Verkaustelle von MVV gibt. Als Einreiser werde ich dringend einen Tickets aber auch eine Auskuft brauchen, einfache Automat reicht nicht aus.

    • Redaktion Fernbusse.de sagt:

      Hallo Aldona,

      vielen Dank für Ihren Kommentar auf unserer Seite. Mit Ihrer Frage müssen Sie sich aber bitte direkt an die Stadt München als Betreiber des ZOBs wenden.

      Viele Grüße
      Andi von Fernbusse.de

  • Oilver kreuzer sagt:

    Ich gestern in München der zob für Busse war klasse was da Busse stehen einfach genial was da gebaut haben

  • Volker sagt:

    Deutschlands modernster Busbahnhof: Futuristische Außenfassade, 25.000qm Gesamtfläche, 50.000 Busse pro Jahr, 29 Busterminals, 160 Busse pro Tag. … und 30 Schließfächer zur Gepäckaufbewahrung !
    Wer bitte plant so einen Sch… ? Einmnal mehr am Bedarf der Nutzer vorbeigeplant, – schön unpraktisch, wie auch die langen Treppenaufgänge und die zügigen Wartebereiche auf der Terminalebene.

  • Rudi Zirn sagt:

    Mein Eindruck von der Visitenkarte Münchens. ( so sagte es Ude)
    Oben hui, unten pfui.
    Die Geschäfte und die Architektur- alles bestens.
    Aber unten am Busterminal. Zugig, schwarzer Deckenanstrich wie frisch ausgebombt, und zur musikalischen Unterhaltung ein lärmender, stinkender Zweitakt-Laubbläser der allmorgendlich eine Stunde lang zum Zigarettenkippen rumblasen zweckentfremdet wird. Beim nächsten Besuch werde ich das Problem mit meiner Kettensäge lösen obwohl ich eigentlich in der Rotkreuzzentrale aktiv werden müsste. Die betreiben nämlich den ZOB!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Fernbus-Erfahrungen

Fernbus-Erfahrungen: Jetzt bewerten und Erfahrungsberichte lesen

Jetzt bewerten!

Fernbus-Anbieter bewerten und Erfahrungsberichte lesen.

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Finde uns auf Facebook!

Fernbus-Anbieter

Fernbus-Anbieter auf Fernbusse.de

Alle Betreiber und alle Fernbuslinien im Blick:


Eurolines (Deutsche Touring)
Flibco
FlixBus
IC Bus (DB)
OUIBUS
Student Agency (RegioJet)
RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter