Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Mehr als 4 Tage Fahrtzeit: Unterwegs auf der längsten Buslinie der WeltAuf rund 6.200 Kilometern verläuft die Transoceánica durch Südamerika und gilt damit als die längste Buslinie der Welt. Die Straße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet, war zunächst dazu vorgesehen, die Handelsmöglichkeiten zwischen Brasilien und Peru zu verbessern, dient seit Januar 2016 jedoch auch dem Personenverkehr. Der Fernbus-Anbieter Ormeño schickt seit Beginn des Jahres mehrmals pro Woche Busse von Lima nach Rio de Janeiro und wieder zurück. Insgesamt ergibt das eine Fahrtzeit von rund 102 Stunden.

Der Fernbus wird jeweils von zwei Fahrern gelenkt: Wird ein Fahrer am Steuer abgelöst, kann er sich in einer Schlafkabine von der Arbeit erholen. Auch den Fahrgästen stehen neben den 44 regulären Sitzplätzen noch 12 Schlafplätze im Bus zur Verfügung. Zwei Pausen pro Tag sind laut Fahrplan vorgesehen. Während die Aussicht auf rund vier Tage Fahrtzeit bei den meisten europäischen Reisenden wohl für verhaltene Begeisterung sorgen dürfte, freuen sich die Einwohner Südamerikas über die neue Reisealternative. Es gibt weder eine Zugverbindung zwischen Lima und Rio, noch ist eine vorgesehen. So blieb Reisenden bisher lediglich die Möglichkeit, einen teuren Flug zu buchen oder das eigene Auto zu nehmen. Beides sind jedoch kostspielige Alternativen zum Fernbus: Ein Ticket für eine Fahrt auf der Transoceánica kostet rund 185 US-Dollar, umgerechnet etwa 170 Euro. Die längste Buslinie der Welt ist vor allem deshalb beliebt, weil sie neben den beiden Weltmeeren auch zwei der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Lateinamerikas miteinander verbindet: Die Cristo-Statue in Rio de Janeiro und die Inkaruinen von Machu Picchu im peruanischen Cusco.

Obwohl die Busroute, die bisher in São Paulo endete, erst wenige Wochen alt ist, zeichnen sich bereits jetzt erste Schwierigkeiten ab. Ursprünglich sollten durch die Transoceánica neue Arbeitsplätze geschaffen werden, doch Wind und Regen sorgen in Südamerika für schlechte Straßenverhältnisse. Nichtsdestotrotz ist Lateinamerika stolz auf das neue Aushängeschild: Keine andere Buslinie verbindet auf mehr als 6.000 Kilometern zwei Ozeane, zwei Millionenstädt und zwei weltbekannte Wahrzeichen. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter