Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Neue Fernbuslinien im SommerDer Netzausbau der Fernbus-Anbieter geht stetig voran, was auch mit der fortschreitenden Internationalisierung der Unternehmen zusammenhängt. In großen Schritten wird in diesem Sommer das Ausland erobert, weshalb sich Reisende über attraktive Eröffnungsangebote und günstige Tickets bei Reisen nach Österreich, Dänemark, Italien und in zahlreiche andere spannende Urlaubsländer freuen dürfen.

Dem Angebot ab Hamburg nahm sich der Fernbus-Anbieter MeinFernbus FlixBus an und eröffnete in den letzten Wochen zahlreiche neue Linien. Dreimal täglich geht es von der Hansestadt aus beispielsweise nach Kopenhagen. Tickets für die Fahrt per Fernbus nach Skandinavien sind bereits ab 19 Euro zu haben. Ebenfalls neu ab Hamburg sind Verbindungen nach Brüssel, Gent und Malmö. Wer den Sommerurlaub nicht unbedingt im Ausland verbringen muss, dem bietet MeinFernbus FlixBus attraktive neue Inlandsverbindungen. Von Hamburg aus geht es nun unter anderem an den Timmendorfer Strand und an die Lübecker Bucht. Fahrten an die Lübecker Bucht sind für 6 bis 11,50 Euro buchbar. Auch im Winter attraktiv ist die neu eingerichtete Linie nach Krausnick, wo sich das riesige Spaß- und Erlebnisbad Tropical Islands befindet.

Berlin Linien Bus war unterdessen im Süden aktiv und eröffnete Ende Juli eine neue Direktverbindung zwischen Wien und Budapest. Die Linie, die die österreichische und die ungarische Hauptstadt miteinander verbindet, wird dreimal täglich gefahren und ist ab 19 Euro buchbar. Das Angebot ist auch für deutsche Reisende interessant, da bereits zahlreiche Fernbuslinien nach Wien zur Verfügung stehen.

Neue Ziele in Italien sind unter anderem dank Eurolines zu erreichen. Seit dem 9. August verbindet der Fernbus-Anbieter Hamburg, Leipzig, Nürnberg, Ingolstadt und München mit Zielen auf dem Stiefel, darunter Verona, Mailand und Turin. Bis Ende August sind die Fahrten nach Italien besonders günstig: Im Rahmen eines Eröffnungsangebots gibt es Reisen von Nürnberg nach Mailand beispielsweise bereits ab 9 Euro. Wer von Hamburg nach Verona reisen möchte, darf sich über Tickets ab 19 Euro freuen. Italien wird aktuell außerdem von MeinFernbus FlixBus in den Fokus genommen. Nachdem vor einigen Wochen bekannt wurde, dass für den Betrieb eines inneritalienischen Netzes die Tochter „FlixBus Italia“ gegründet wurde, verkündete der Fernbus-Anbieter nun die Eröffnung weiterer Linien von Deutschland über die Alpen. Neu sind unter anderem Nacht- und Expressverbindungen, die von München nach Turin führen. Außerdem wurden Fernbuslinien von München nach Padua und Verona eröffnet. Gerade München gilt als Tor zum Süden, weshalb von hier aus immer mehr italienische Ziele zu erreichen sind. In weniger als sieben Stunden können Urlauber von München nach Mailand reisen, von wo aus sie dank FlixBus Italia die Möglichkeit haben, Linien in zahlreiche weitere italienische Städte zu nutzen. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter