Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

Kundenschwund bei der Bahn gravierender als bisher angenommenZwar haben Vertreter der Deutschen Bahn bereits vor einigen Monaten zugegeben, den Fernbus unterschätzt zu haben, doch macht ein interner Bericht der DB nun deutlich, wie sehr das günstige Verkehrsangebot dem Staatskonzern tatsächlich zu Schaffen macht. Im Rahmen des Forsa-Kundenmonitors wurden von Januar bis August 2015 Fernbus-Reisende befragt. Dabei stellte sich laut Stuttgarter Zeitung heraus, dass jeder zweite Fahrgast die Deutsche Bahn genommen hätte, wenn der Fernbus-Markt nicht liberalisiert worden wäre. Eine Studie des unabhängigen Instituts IGES aus dem April 2014 ging noch von lediglich 44 Prozent aus.

Im Detail zeigt sich, dass 39 Prozent der Befragten sich ohne den Fernbus ein Ticket für den Fernverkehr der Bahn gekauft hätten. Rund 12 Prozent hätten stattdessen den Regional- oder Nahverkehr genutzt. Diese Erkenntnisse führten seitens der Bahn zur Anpassung der Unternehmensziele: Bis zum Jahr 2020 rechnet man mit jährlichen Erlöseinbußen von 300 bis 350 Millionen Euro im Fernverkehr. Bedingt ist dies auch durch die Annahme, dass der Fernbus-Markt weiter wächst: Die Bahn rechnet damit, dass 2016 rund 29 Millionen Reisende den Fernbus nutzen werden – Tendenz steigend. Außerdem geht man davon aus, dass der Brutto-Umsatz aller Fernbus-Anbieter in diesem Jahr um 140 Millionen Euro auf insgesamt 390 Millionen Euro gestiegen ist. Bis 2020 sollen etwa 620 Millionen Euro pro Jahr umgesetzt werden, was einem Sechstel des heutigen Bahn-Umsatzes entspricht. Insgesamt heißt es im Bericht der Bahn, dass im Nahverkehr pro Kunde ein Nettoumsatz von 23 Euro verloren geht. Im Fernverkehr beträgt der Verlust sogar 35 Euro pro Fahrgast.

Nachdem der Erfolg der Fernbusse nun nicht mehr geleugnet werden kann, will man sich auch seitens der Bahn selbst verstärkt auf den Busmarkt konzentrieren. Die Angebote der Bahn-Töchter Berlin Linien Bus und IC Bus sollen weiter ausgebaut werden, obwohl der Marktanteil von bisher neun Prozent aktuell noch weiter sinken würde. Auch wenn die Verluste im Fernverkehr der Bahn bereits besiegelt scheinen, will man so zumindest mit der eigenen Busflotte in den nächsten Jahren Gewinne einfahren. (KH)

Fernbusse.de-Newsletter abonnieren Mit unserem Newsletter bleiben Sie rund um das Thema Fernbusse immer auf dem Laufenden.
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden
Fernbusse App im Google Play Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei Facebook Fernbusse.de bei Twitter