Fernbusse.de

Günstig von Stadt zu Stadt

FlixTrain: Neue Strecken in PlanungNoch in diesem Monat will FlixBus wie angekündigt die ersten Linien in den USA in Betrieb nehmen. Als Hauptknotenpunkt des Netzes dient Los Angeles, von wo aus es in 18 weitere Städte in Kalifornien, Nevada und Arizona geht. Zu den Zielen zählen attraktive Touristendestinationen wie San Diego, Phoenix und die Wüstenmetropole Las Vegas. Tickets sind ab 2,99 US-Dollar erhältlich und bereits jetzt buchbar.

Bei der Expansion setzt FlixBus auf die langjährige Erfahrung der acht lokalen Buspartner, die hauptsächlich im Großraum LA angesiedelt sind. Die Flotte wird anfangs 17 Busse umfassen, wobei Anzahl der Fahrzeuge schon in den kommenden Wochen verdoppelt werden soll. Was die Service- und Komfortmerkmale angeht, greift FlixBus auf altbewährte Standards zurück: So dürfen sich Fahrgäste in den USA über kostenloses WLAN, die Vorab-Reservierung des Wunschsitzplatzes und komfortables GPS-Tracking der Fahrzeuge via App freuen. Zusätzlich dazu wird es in den US-Bussen ein MediaCenter geben, in dem Kunden auf exklusive Inhalte wie Filme und Serien zugreifen können.

Während FlixBus in Europa mittlerweile nur noch wenig Konkurrenz hat, muss sich FlixBus in Amerika etablierten Größen wie Greyhound und Megabus US stellen. Eine der Kernstrategien des Unternehmens besteht daher darin, in den einzelnen Städten möglichst viele Haltestellen anzusteuern – im Idealfall mehr als die Konkurrenz. Kunden wird dadurch die mitunter stressige Anfahrt zu einer einzelnen Haltestelle im Stadtzentrum erspart. In Los Angeles bietet FlixBus beispielsweise neben einer Haltestelle in Downtown LA weitere Stops im Westen der Stadt sowie an den Campussen der University of Southern California und der UCLA an. Gerade Studenten dürften sich über die attraktiven neuen Reisemöglichkeiten freuen, die sich durch die günstig gelegenen Haltestellen in Kombination mit den preiswerten Tickets ergeben.

Den Zeitpunkt für den Markteinstieg in Amerika hält FlixBus für optimal: Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in den Stadtzentren und des steigenden Umweltbewusstseins lassen immer mehr Menschen das Auto in der Garage und steigen stattdessen auf öffentliche Verkehrsmittel um. Die grünen Fernbusse sollen daher eine günstige und zugleich komfortable Alternative zum Individualverkehr darstellen. (KH)
 
Mehr Aktuelles? Hier finden Sie alle News auf Fernbusse.de.
 

Günstige Verbindungen suchen

Fernbusse-App

Fernbusse App
Fernbusse App im App Store laden

Die App von Fernbusse.de jetzt kostenlos downloaden!

Sparangebote

Sparangebote, Gutscheine und Aktionen

Clever sparen!

Immer aktuelle
Sparangebote und Gutscheine!

Fernbus-Wünsche

Fernbus-Wünsche auf Fernbusse.de

Wo fehlt der Bus?

Wir geben Ihre Fernbus-Wünsche an die Anbieter weiter.

Finde uns auf Facebook!

RSS Feed abonnieren Fernbusse.de bei FacebookFernbusse.de bei Google+ Fernbusse.de bei Twitter